Neuer VHS-Vortragssaal wurde Bühne für Niederländische Palastgeschichten

Anzeige
Duisburg: VHS |

Kreative Unterrichtsgestaltung

Wie kreativ doch die Unterrichtsgestaltung der Sprachkurse innerhalb der Volkshochschule (VHS) Duisburg sein kann, zeigte am vergangenen Donnerstag, den 19. November 2015 eine kleine Schülerschar des Niederländischen Konversationskursus. Idee und Drehbuch des in niederländischer Sprache vorgetragenen Bühnenstücks war von den Kursteilnehmern eigenständig entwickelt worden und in Eigenregie zu Hause geprobt worden.

Vortragssaal der VHS wurde zur Theaterbühne

Die VHS stellte den neuen Vortragssaal mit moderner Technik zur Verfügung. Dabei war es für das Theater-Ensemble noch bis kurz vor Vorstellungsbeginn spannend, welche Technik nun tatsächlich zum Einsatz kommen würde. Trotz der Schwierigkeiten, die neue Technik funktionierte noch nicht und die alten Medien waren bereits entfernt worden, konnten durch schnelle Improvisation doch noch Licht, Musik und Video- bzw. PowerPoint-Einspielungen unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen bei dem etwas über eine Stunde dauernden Stück zum Einsatz kommen.

Niederländische Königsfamilie zu Weihnachten in der Karibik

Bei „Met kerst naar Aruba“ (deutsch: Zu Weihnachten nach Aruba), so der Titel der Palastgeschichte, bei der sich alles um die holländische Königsfamilie zwischen Tradition und Moderne mit einem Augenzwinkern drehte. Es waren bereits die vierten Palastgeschichten, die immer zum Ende des Semesters innerhalb des Unterrichts aufgeführt werden.

Spielfreudiges Ensemble

Mitglieder der - wie schon gesagt - in niederländischer Sprache aufgeführten kleinen Palastgeschichten sind die VHS-Kursteilnehmer Birgit Stroetmann als Prinses Beatrix, Kathrin Grübbel als dienstmeisje Fientje Dijkstra, Jürgen Kallinger als dienaar Jaap Boersma und in einer Doppelrolle Rainer Menzel als secertaris H. P. de Vries bzw. minaar Jos de Pot. Zur Stammcrew gehören auch die im Hintergrund agierenden Nicht-Kursteilnehmer Jörg Sydow (Musik und Technik), Norbert Möller(Garderobe) und Manfred Stroetmann (Foto und Kamera).

Begeisterte Zuschauer

Zu Beginn der Veranstaltung konnte der Kursleiter Stephan Schönborn als Gäste zu dieser für Besucher kostenlosen Aufführung Schüler und Lehrer aus den anderen niederländischen Sprachkursen des gesamten Duisburger VHS-Verbandes und befreundeter Volkshochschulen begrüßen. Für sie war es Unterrichtsstunde und vergnügliche Unterhaltung zugleich. Wegen des regen Besuches konnten noch weitere bequeme Armlehnstühle in den mit sehr guter Akustik versehenen Vortragssaal dazugestellt werden, so dass knapp 80 Besucher das Laienstück mit guter Sicht (durch die erhöhte Bühne) verfolgen konnten.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.