DNA-Test für Hundekothaufen in England.

Anzeige

Dieser Zeitungsartikel erinnerte mich sofort
an meine letzten Fotos hier in Duisburg.
Vielleicht macht das englische Modell auch hier einmal Schule ?????----!!!!!

Vor einiger Zeit wurde ich mit der Bitte angesprochen,
unter Mitnahme meiner Kamera eine Kita zu besuchen.
Bei dem, was ich dort zu sehen bekam.
fiel mir fast der Kitt aus der Brille,
ein ,, nicht kleiner ,, Hundekothaufen,
-----------direkt vor der Kita, --------------
auf der Abdeckung eines Sandkastens--------
Im direkten Umfeld dieser Kita, in unmittelbarer Umgebung
des kleinen Spielplatzes fand ich eine Unmenge solcher Haufen,
in die ich trotz höchster Aufmerksamkeit -----
-----auch noch selber reintrat-------

Wieviel Ignoranz braucht der Mensch,
der solches stillschweigend zuläßt,
als ginge es ihn nichts an ?


Viele Kinder und Erwachsene lieben Hunde,
aber niemand liebt Hundekot,
schon gar nicht auf Spielplätzen und Grünanlagen.
Leider sorgen nicht alle Hundebesitzer und Hundebesitzerinnen dafür, dass das Geschäft ihres Hundes veschwindet.
Dabei bildet Hundekot einen Nährboden für Viren,
Bakterien und Würmer, zum Beispiel den Bandwurm.
Besonders bei Kindern besteht die Gefahr,
dass sie sich mit diesen Krankheitserregern infizieren.
Kleinkindern, aber auch älteren Kindern ist es nicht zuzumuten,
auf Spielplätzen und Wiesen zu spielen,
die durch Hundekot verschmutzt sind.

Viele Hundehalter glauben, die Hundesteuer befreie sie von der Pflicht, den Kot ihres Hundes wegzumachen. Das ist jedoch nicht der Fall. Für die Beseitigung ist allein der Hundebesitzer verantwortlich!
1 1
2 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
32.041
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.04.2015 | 19:09  
20.744
Uwe Norra aus Selm | 30.04.2015 | 19:14  
26.059
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 30.04.2015 | 19:20  
12.603
Elke Preuß aus Unna | 30.04.2015 | 19:52  
16.342
Dagmar Drexler aus Wesel | 30.04.2015 | 20:44  
9.019
Jochen Menk aus Oberhausen | 30.04.2015 | 21:04  
47.384
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 30.04.2015 | 21:54  
25.787
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 30.04.2015 | 22:25  
46.640
Renate Schuparra aus Duisburg | 30.04.2015 | 22:37  
25.787
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 30.04.2015 | 23:01  
46.640
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.05.2015 | 00:03  
25.787
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 01.05.2015 | 00:20  
12.603
Elke Preuß aus Unna | 01.05.2015 | 08:51  
47.384
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 01.05.2015 | 11:25  
13.023
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 02.05.2015 | 18:35  
30.427
Jürgen Daum aus Duisburg | 03.05.2015 | 16:07  
30.427
Jürgen Daum aus Duisburg | 03.05.2015 | 16:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.