Umfrage zur OB-Wahl zeigt GRÜNES Potenzial

Anzeige
Der Kampf ums Rathaus am 13. September wird spannend - steht im Vordergrund schon der künftige Ruhesirtz von Reinhard Paß?
Essen: Rathaus Essen | Zur Umfrage bezüglich der beiden OB-Kandidaten Reinhard Paß (SPD) und Thomas Kufen (CDU) erklärt Kai Gehring, Vorstandssprecher und MdB:
„Wenn beide Kandidaten der Koalitionsparteien auf niedrigem Niveau (von 31 %) gleichauf liegen, dann empfiehlt und freut sich die dritte: unsere GRÜNE OB-Kandidatin Gönül Eğlence.

Die Umfrage zeigt: Der OB hat jeden Amtsbonus aufgebraucht. Sowohl Paß als auch Kufen fehlt die notwendige Zugkraft, denn beide sind in der ideenlosen schwarz-roten Koalition im Rat verbandelt. Dass 38 % der Essener unentschlossen sind oder keinem von beiden die Stimme geben wollen, zeigt: das Rennen um die Stadtspitze ist völlig offen.

Die mageren Umfragewerte sind auch der Preis von Paß' Eigensinn, die OB-Wahlen unabhängig und nachträglich zur Kommunalwahl anzusetzen. Jetzt muss es Aufgabe aller sein, sich gegen geringes Interesse, mangelnde Mobilisierung und die drohende niedrige Wahlbeteiligung zu stemmen. Denn für Essen und seine Bürgerschaft ist es viel zu wichtig, wer künftig die Geschicke unserer Metropole maßgeblich lenkt.

Unsere GRÜNE Kandidatin bringt als personelle Alternative und inhaltlicher Gegenpol neuen Schwung. Als einzige Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin tritt sie mit klarer Kante und Visionen an: für eine "grüne Hauptstadt" 2017 der neuen Chancen, mit gelingender Energiewende, starkem Nah- und Radverkehr und gerechter Haushaltspolitik in einer Stadt der Vielfalt, Bürgerrechte und Bildung. Von Freiflächen über Wissenschaft bis Digitalisierung treibt sie für GRÜNE Zukunftsfelder voran, die Pass und Kufen brach liegen lassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.