Wassergymnastik: Wer macht mit? Gutscheine zu gewinnen!

Anzeige
Hoch und runter werden die bunten Schwimmnudeln donnerstags von 20 bis 20.30 Uhr bewegt - die Wassergymnastikgruppe des TC Kray freut sich über weitere Teilnehmer.
Essen: Helen-Keller-Schule |

Runter von der Couch, ab ins Becken, heißt es immer donnerstags ab 20 Uhr beim TC Kray. Trainerin Barbara empfängt in der Schwimmhalle der Helen-Keller-Schule, Helen-Keller-Straße 2, donnerstags ihre Wassergymnasten: umziehen, duschen und dann flott rein ins Becken!

Nach und nach kommen die elf Damen ins tiefere Wasser, denn Barbara hat schon das Aufwärmprogramm gestartet. Die Gruppe, zu der auch zwei Männer gehören, marschiert durchs Becken. Mittendrin Trainerin Barbara, die die Arme hochstreckt und mahnt: „Auch die Knie schön mitnehmen!“ Ein paar Runden werden gedreht. „Wichtig ist, dass jeder in seinem Tempo mitmacht, bei uns wird niemand gehetzt“, betont Barbara später.

Wo sind die Männer?


Nach der Aufwärmphase wird Material ins Becken geholt. Die Trainerin verteilt bunte Stöcke. Bei einigen Teilnehmern ist sofort der Spieltrieb geweckt und die Stöcke werden in schönster Fecht-Manier geschwungen. Heitere Stimmung macht sich breit. Schnell wird klar: Die Gruppe versteht sich und gute Laune gehört hier zum Programm.
Dann wird‘s wieder ernst. Die Stöcke sollen nun als Paddel genutzt werden und die Gruppe formiert sich wieder im Kreis. „Schön paddeln, als würdet ihr auf der Ruhr im Boot fahren“, spornt die Trainerin an und fordert ihre Gruppe dann ganz besonders: „Jetzt paddeln wir rückwärts!“.
Die Ersten setzen zurück, doch nicht alle können die Richtung so fix ändern. Stau im Becken! Aber: Nicht lange und vor allem nicht ohne Lachen.
Dann dürfen die Stöcke zurück in den Korb. „Jetzt geben wir mal richtig Gas und drehen eine flotte Runde durchs Becken“, spornt Barbara an. Aber auch hier gilt: Jeder in seinem Tempo!
Dann geht‘s natürlich auch noch an die Nudel: Die bunten Sportgeräte werden verteilt und zunächst locker durchs Wasser gezogen. Dann wird die Beinmuskulatur trainiert, denn mit den Nudeln wird gehüpft. Später muss nur noch ein Bein auf der Nudel stehen und das Sportgerät wird hoch und wieder runter gestreckt. Das klappt nicht bei allen. Einige Nudeln flutschen an die Wasseroberfläche. Kein Problem - Übung macht den Meister und nächste Woche trifft man sich ja schon wieder.
Die 30 Minuten vergehen wie im Flug. Als letzte verlassen die beiden Herren der Runde das Becken.
Barbara räumt die Nudeln weg und schließt den Geräteraum ab. „Uns fehlen noch Männer“, lacht sie und betont, dass aber auch weitere Frauen immer herzlich willkommen seien. „Sollen wir etwa zuhause bleiben?“, ruft einer der beiden Teilnehmer augenzwinkernd. „Natürlich nicht!“, kontert die Übungsleiterin. „Aber ihr könnt doch Verstärkung gebrauchen, oder nicht?“, fragt sie lachend.
Wer das Herrenduo unterstützen oder die schonenden Kraft- und Konditionsübungen im Wasser kennenlernen möchte, ist beim TC Kray 1892 e.V. willkommen. „Eine kostenlose Schnupperstunde ist immer möglich“, betont Trainerin Barbara abschließend.
Infos zum Kurs gibt es unter der Rufnummer 0178-72 86 090.

Ein besonderes Schmankerl haben wir für alle, die nun neugierig geworden sind: Der TC Kray verlost zehn Gutscheine für einen kostenlosen Monat Wassergymnastik:

Wer einen Gutschein gewinnen möchte, schreibt bis Montag, 23. Februar, 12 Uhr, eine E-Mail mit dem Stichwort TC Kray Wassergymnastik, seinem Namen, Telefonnummer und Adresse an: redaktion@steelerkurier-essen.de. Bei mehr als zehn Einsendungen werden die Gewinner per Los ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.