Das Haus am Aspeler Meer

Anzeige
Im II. Weltkrieg wurde das Schloss durch Bomben und Granaten sehr stark beschädigt. Es diente nach Beendigung des Krieges als Kriegslazarett und Krankenhaus, bevor im Jahr 1946 die Schule wieder eröffnet wurde. 1972 wurden Kloster und Schule getrennt. Heute befindet sich dort das Geistliche Zentrum der Töchter vom heiligen Kreuz, ein Ort der Stille, des Gebetes und der Begegnungen. Jetzt ranken sich Gerüchte um das Haus, die da heißen, dass das Anwesen zum Verkauf anstehen soll. Aber bitte bloß kein weiteres Golf-Center mehr an den Niederrhein!
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
28.190
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 20.08.2013 | 23:07  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 21.08.2013 | 05:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.