Möbelspende im Wert von über 2.500€ für das Mehrgenerationenhaus in Essen-Altendorf

Anzeige
Im vergangenen Winter hatten wir Essener Leos zusammen mit den Lions-Clubs Assindia, Cosmas et Damian und Ludgerus wieder unseren Stand auf dem Essener Weihnachtsmarkt. Köstlicher Löwentee und hervorragender Kakao aus echter Milch wurden so ca. fünf Wochen lang für den guten Zweck verkauft.

Lange haben wir überlegt, welches Essener Projekt wir mit dem Erlös fördern wollen. Da wir das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Essen-Altendorf bereits zwei Mal mit Lebensmittelspenden aus einer Activity beliefert hatten, entstand zufällig die Möglichkeit beim Einrichten einer Wohnung zu helfen. Das MGH, unter der Leitung von Herrn Arndt Sauer, bietet Jugendlichen ein neues Zuhause, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Die meist männlichen Bewohner sind zwischen 13 und 18 Jahren alt und leben teils mehrere Jahre in 3er WGs, bis sie eine eigene Wohnung beziehen können.

Herr Sauer und weitere Helfer kümmern sich während dieser Zeit aufopferungsvoll um die Jugendlichen, die in allen Lebensbereichen Hilfe, Unterstützung und viel Zuspruch benötigen.

Die neu gegründete Jungen-WG unter dem Dach wurde im Februar vollständig saniert und renoviert. Die Wohnung besteht aus drei Schlafzimmern mit jeweils ca. 12-15qm Wohnfläche, einer kleinen aber zweckmäßigen Küche und einem modernen Badezimmer.

Besonders nah ging uns die Tatsache, dass ein Junge bereits während des Umbaus in der Wohnung lebte, obwohl dort renovierungsbedingt noch großes Chaos herrschte ... Spätestens ab diesem Zeitpunkt stand für uns fest: Hier wollen wir helfen!

In der Planungsphase traf sich unser Leo Dennis mehrfach mit Herrn Sauer, um Möbel für die drei Schlafzimmer bei einem großen Möbelhaus auszusuchen. Wir haben für jedes Zimmer weiße Möbel (Bett, Kommode, Tisch und Stuhl) mit grünen und schwarzen Farbakzenten ausgewählt. Die Zusammenstellung wurde dabei wohl überdacht, um die Räume mit Schrägen bestmöglich auszunutzen und ein angenehmes Umfeld zu schaffen.

Am letzten Wochenende war es dann soweit: 3 Leos und zwei Helfer vom MGH suchten im Möbelhaus die vielen Einzelteile zusammen, beluden einen Anhänger damit und brachten gefühlt 100 Pakete nach Essen-Altendorf. Am folgenden Tag wurden die Möbel dann mit vereinten Kräften aufgebaut und in den Zimmern verteilt. Die Pizza-Pause am Mittag hatten wir uns dann alle verdient, da die Arbeit zwar sehr viel Spaß gemacht hat, die Möbel jedoch auch erst einmal in die zweite Etage gebracht werden mussten. Die größte Belohnung waren jedoch die glücklichen Gesichter der drei Bewohner, als sie am Samstagnachmittag ihre neuen Zimmer beziehen konnten.

Wir hoffen, dass wir den Jugendlichen mit dieser Activity eine nachhaltige Freude machen und das Leben etwas erleichtern konnten.
Das MGH freut sich jeder Zeit über finanzielle Spenden oder auch Sachspenden. Gerne leiten wir Ihre Nachrichten weiter. Uns erreichen Sie per E-Mail über info@leo-essen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.