Täter gab sich als Putzhilfe der Nachbarin aus, und klaute Seniorin die Handtasche,

Anzeige
(Foto: Gelsenkirchen (newsroom))
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Eine 88- jährige Gelsenkirchenerin die sich am Montagnachmittag gegen 14:00 Uhr im Gelsenkirchener Stadtteil Horst auf dem Heimweg befand wurde auf der Industriestraße von einer männlichen Person welcher ein Fahrrad mit sich führte Verfolgt.

Er kam ihr sehr nahe, sprach die Seniorin aber nicht an.


Er folgte der 88- jährigen bis zur Haustür, und wartete bis sie die Tür aufschloss und folgte ihr in den Hausflur des Mehrfamilienhauses.

Er gab sich als Putzkraft einer Nachbarin aus, was aber laut Angaben der Gelsenkirchenerin nicht stimmte.

Als sie ihm das sagte, ließ er sie stehen und ging in die oberen Stockwerke des Hauses.

Die Seniorin versuchte nun ihre Wohnungstür aufzuschließen.


Der Unbekannte kam zurück und sprach sie erneut an.

Zu diesem Zeitpunkt stand ihre Handtasche neben ihr auf dem Boden. Als es ihr gelang die Tür aufzuschließen entfernte sich der Mann und verließ mit seinem Fahrrad, welches er zuvor im Hausflur abgestellt hatte, das Haus.

Erst jetzt bemerkte die Seniorin, dass der Reißverschluss an ihrer Tasche offenstand und ihre Geldbörse fehlte.

Sie kann den Täter wie folgt beschreiben: sehr groß, schlanke Statur, sportliches Aussehen, dunkle Stimme. Er trug ein Cappy mit weißer Aufschrift.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu dem hier beschriebenen Täter und dem Tatgeschehen machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder - 8240 (Kriminalwache)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 30.09.2014 | 14:50  
28.669
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 30.09.2014 | 15:44  
57.143
Hanni Borzel aus Arnsberg | 30.09.2014 | 16:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.