Dies war ein Herbsttag, wie ich selten einen sah

Anzeige
Warmes Morgenlicht liegt über dem Ruhrtal und verbreitet eine friedliche Atmosphäre.

Der 19. Oktober war in diesem Jahr ein ungewöhnlich warmer Tag mit deutlich mehr herrlichem als herbstlichem Wetter. Das konnte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Bäume sich allmählich auf die kalte resp. kahle Jahreszeit einstellen.

Der strahlend blaue Himmel, nur hier und da mit weißen Federwolken verziert, bildete einen reizvollen Kontrast zu zunehmend gelbem, rotem oder auch braunem Laub. Hin und wieder lebte der Wind böig auf und blies dutzendweise Blätter von einer amerikanische Eiche.
Mit einiger Geduld und etwas Glück bekam ich schließlich ein paar der fallenden Blätter ins Bild.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
288
Manfred Mazi aus Arnsberg | 25.10.2014 | 22:56  
2.565
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 26.10.2014 | 13:53  
14.825
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 29.10.2014 | 16:44  
11.486
Nicole Deucker aus Oberhausen | 22.11.2014 | 23:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.