Bebelstraße wird zehn Tage zur Baustelle

Anzeige
Bagger rollen in den nächsten Tagen in Lünen-Süd und Horstmar. (Foto: Magalski)
Bauarbeiten stehen in den nächsten Tagen an der Bebelstraße und der Niederadener Straße auf dem Plan. Die Straßendecke wird in beiden Fällen erneuert, für den Verkehr bedeutet das Sperrungen und Umleitungen.

Der Asphalt der Bebelstraße wird im Abschnitt zwischen Sedanstraße und Blücherstraße erneuert, die Arbeiten gehen nach Plan in zehn Tagen zwischen dem 9. und 18. Juni über die Bühne. Die Bebelstraße ist in diesem Zeitraum in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt, es gibt eine Umleitung über die Sedanstraße, Bahnstraße und Gahmener Straße. In Fahrtrichtung Lünen-Süd bleibt die Bebelstraße befahrbar und wird zur Einbahnstraße. Die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna fährt wegen der Baustelle die Haltestellen "Seelhuve" und "Lützowstraße" nicht an, die Ersatzhaltestelle befindet sich in der Sedanstraße. Arbeiten an der Fahrbahn plant die Stadt auch in Horstmar. Die Sanierung der Niederadener Straße zwischen Kreisstraße und Breiter Hecke dauert aber wohl nur drei Tage. Start der Maßnahmen ist der 9. Juni, planmäßiges Ende der 11. Juni. Der Verkehr läuft während der Bauarbeiten über die Mühlenstraße, Lünener Straße, Kreuzstraße und Preußenstraße und in Gegenrichtung. Busse halten hier nicht an der "Ebertstraße" und dem "Asternweg". Die Ersatzhaltestellen für die Eberstraße ist die Haltstelle "Preußenstraße" und für den Asternweg die Haltestellen "Kreisstraße" und "Auf den Kämpen".

Thema "Baustelle" im Lokalkompass:
> Fehler stoppt Baustelle am Preußenbahnhof
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
90
Holger Mickan aus Lünen | 07.06.2015 | 10:14  
90
Holger Mickan aus Lünen | 07.06.2015 | 10:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.