Hubschrauber suchte Kinder auf Bahngleisen

Anzeige
Kinder halten Gleise oft für einen Spielplatz, unterschätzen aber die Gefahr. (Foto: Magalski)
Hummel, der Hubschrauber der Polizei, kreiste am Abend für mehrere Minuten über der City von Lünen. Ein Notruf rief das Team auf den Plan, wir haben die Informationen zum Hintergrund des Einsatzes.

Zeugen hatten nach Angaben der Polizei Kinder im Bereich der Gleise in der Nähe des Hauptbahnhofes gesehen, die Folge war die sofortige Sperrung der Strecke zwischen Lünen und Dortmund. Polizisten gingen am Boden auf die Suche nach den Kindern, das Team der Hummel unterstützte aus der Luft. Der Einsatz des Hubschraubers war nach wenigen Minuten schon wieder ohne Ergebnis beendet, wie die Polizei auf Anfrage des Lüner Anzeigers mitteilte, entdeckte auch der Hubschraubers keine Personen in der Umgebung der Bahnstrecke.

Thema "Bahn" im Lokalkompass:
> Schranke an Brunnenstraße kostet Nerven
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.