Selmer stirbt bei schwerem Motorrad-Unfall

Anzeige
Drei Stunden dauerten die Sperrmaßnahmen der Polizei nach einem tödlichen Unfall. (Foto: Magalski)
Sonnenschein und milde Temperaturen - diese Mischung lockte am Wochenende zu Allerheiligen viele Biker auf die Straße. In Nordkirchen kam es am Sonntag zu einem tödlichen Unfall mit einem Motorrad.

Ein Selmer, fünfzig Jahre alt, fuhr am Sonntagmittag mit seiner Maschine hinter dem Auto eines Lüners (66) auf der Münsterstraße in Nordkirchen. In Höhe Grothüser Weg bremste der Lüner, um abzubiegen - der Kradfahrer übersah offenbar dieses Fahrmanöver. Das Krad prallte nach Angaben der Polizei ungebremst auf das Auto, der Selmer stürzte zu Boden und das Motorrad traf den Mann. Schwerste Verletzungen waren die Folge und obwohl ein Notarzt sich schnell um das Unfallopfer kümmerte, starb der Selmer. Die Polizei sperrte die Münsterstraße während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme für drei Stunden.

Thema "Motorrad" im Lokalkompass:
> Senior verunglückt am Abend mit Motorrad
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.