Taschengeld winkt jungen Schiffs-Künstlern

Anzeige
Jayme Burchard braucht einen Zuckerhund. Spenden sollen das möglich machen. (Foto: Magalski)
Schiffe versenken kennt jedes Kind. Schiffe bemalen ist eine neue Idee - noch dazu für den guten Zweck. Unter allen jungen Künstlern, die dem zuckerkranken Jayme helfen wollen, wird Taschengeld verlost.

Herbert Fehrensen, der hundert Holzschiff-Bausätze für eine Aktion für Jayme Buchard zur Verfügung gestellt hatte, dachte sich das kunterbunte Kreativ-Projekt aus. Die Schiffe sind gegen Spenden in der Geschäftsstelle des Lüner Anzeigers und beim Biohof Schulze-Wethmar erhältlich. Mit dem Geld soll Jaymes Familie anschließend bei der Ausbildung eines Diabetiker-Warnhundes für den Dreijährigen unterstützt werden. Welcher junge Leser gestaltet das schönste Schiff? Das ist nun also die große Frage. Ihr könnt die fertig montierten Holzschiffe bemalen, bekleben oder habt ihr eine ganz andere Idee?

Jury wählt das schönste Schiff

Teilnehmen können alle Kinder bis zum Alter von 14 Jahren. Eine Jury wählt zum Schluss das Sieger-Schiff und Herbert Fehrensen spendiert für den Gewinner 50 Euro Taschengeld. Die Schiffe sollten auf der Unterseite mit Name und Telefonnummer beschriftet sein. Abgabeschluss beim Lüner Anzeiger ist der 9. Oktober, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nach Aktionsende dürft ihr eure Kunstwerke natürlich wieder abholen - vielleicht für eine Tour in der Badewanne?

Mehr zum Thema:
> Jayme braucht einen "Zuckerhund"
> Welle der Hilfsbereitschaft für Jamie
> Tattoos und Holzschiffe für den guten Zweck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.