Zucker

Beiträge zum Thema Zucker

Ratgeber
99 Prozent der gekauften Frühstückscerealien für Kinder sind viel zu süß.

"Süß, süßer, Frühstück"
AOK-Studie zeigt: Kindercerealien sind Zuckerbomben

Frühstückscerealien in Deutschland sind vor allem eines: überzuckert. Besonders Kinderprodukte sind betroffen. „Bei den speziell an Kinder gerichteten Müslis, Cornflakes und Co. überschreiten 99 Prozent beim Zuckergehalt die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Dieser Richtwert liegt bei 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die die AOK in Auftrag gegeben hat. Die Studie zeigt auch, dass...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.20
  •  1
Ratgeber
 Privatdozentin Dr. Susanne Reger-Tan, Oberärztin der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel an der Universitätsmedizin Essen.
  2 Bilder

Im Gespräch mit Dr. Susanne Reger-Tan von der Universitätsmedizin Essen
Studie: Abnehmen kann helfen - Jeder zehnte Deutsche leidet an Diabetes

In Deutschland erkrankt knapp jeder Zehnte an Diabetes. Schätzungsweise weiß jedoch jeder Zweite nicht, dass er darunter leidet. Wie Diabetes entsteht, wie er sich bemerkbar macht und was dagegen hilft - darüber hat der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de mit Privatdozentin Dr. Susanne Reger-Tan, Oberärztin der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel an der Universitätsmedizin Essen, gesprochen. Welche Formen von Diabetes gibt es? Am häufigste gibt...

  • Essen-West
  • 20.04.20
  •  2
  •  1
Kultur

Das wars mit Stars 2019
Jörg Knör im Rathaus Theater Essen

Das erste Highlight in 2020 gab es schon im Rathaus Theater Essen. Jörg Knör gab einen lustigen Jahresrückblick nach 2019. Gelungene Parodien über Greta Thunberg, Boris Johnson, Donald Trump die mit Bildern auf einem großen Monitor unterstützt wurden. Aber auch deutsche Politiker bekamen ihr Fett weg. Kritsch beleuchtet wurde das Landwirtschaftsministerium. Hier wurden die Absprachen mit Nestle noch mal in Erinnerung gebracht, weniger Zucker in den Produkten einzusetzen. Da ist allerdings bis...

  • Essen-Süd
  • 09.01.20
  •  2
  •  1
Ratgeber
  2 Bilder

Ernährungsberatung Zucker im EKM Mülheim
Der Nächste, bitte!

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Zucker und Ernährung. Die Idee ist einfach: Melanie U. verzichtet auf Zucker, um abzunehmen und sich gesünder zu ernähren. Die 40-Jährige hat in vielen Magazinen gelesen, dass Zucker schädlich ist – also verbannt sie ihn aus ihrer Küche. Es fällt ihr gar nicht schwer: Ihr Müsli süßt sie nun mit Honig, ihren Kuchen backt sie mit Kokosblütenzucker und in ihren Joghurt gibt sie Agavendicksaft. Doch Melanie U. nimmt einfach nicht ab. Lisa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
Ratgeber

„Achtung, Zucker! Die schlimmsten Zuckerfallen und die besten Alternativen

Süße Versuchungen Ratgeber informiert über Zuckerfallen und Alternativen Natürlich ist Verbraucherinnen und Verbrauchern schon länger bewusst: Zu viel Zucker ist nicht gesund. Trotzdem essen die meisten viel zu viel davon. In Deutschland liegt der Konsum seit 40 Jahren nahezu unverändert bei etwa 100 Gramm pro Person und Tag – das entspricht 40 Stück Würfelzucker. Zum Vergleich: Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt maximal 50 bis 60 Gramm. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale...

  • Schwerte
  • 03.07.19
Ratgeber

Selbst Kochen hilft Zuckerkonsum zu reduzieren
Süß war gestern

Zucker versüßt uns das Leben – allerdings nicht ohne Reue: Zucker hat viele Kalorien und besitzt keine wertvollen Nährstoffe. Das Problem ist, dass Zucker nicht nur in Schokolade und Keksen steckt, sondern auch in Getränken und vielen Lebensmitteln, die gar nicht süß schmecken. „Vor allem Fertigprodukte enthalten oft viel Zucker“, sagt AOK-Ernährungsexpertin Brigitte Fischer. Rund 90 Gramm Zucker verzehrt ein Mensch in Deutschland pro Tag. Das sind etwa 30 Stück Würfelzucker. Die...

  • Dortmund-City
  • 23.11.18
Ratgeber

Die 7 größten Mythen über Zucker und Übergewicht

Quelle In der Debatte um Übergewicht und Zucker werden zahlreiche Mythen verbreitet. Das trifft sowohl auf führende Vertreter der Lebensmittelwirtschaft als auch auf Spitzenpolitiker wie Bundesernährungsminister Christian Schmidt zu. Das sind die sieben größten „Zucker-Mythen“: Mythos 1: „Der Mensch hat einen Zuckerbedarf“ Mythos 2: „Zuckergetränke machen nicht dick“ Mythos 3: „Der Zuckerverbrauch ist konstant“ Mythos 4: „Ernährungsbildung ist das beste Mittel gegen...

  • Bochum
  • 04.04.18
Natur + Garten
  2 Bilder

Die Hummel

Wir werden sie auch wieder geschwächt am Boden liegen sehen, man kann Ihnen mit ein wenig Zuckerwasser helfen. Ich hatte O-Saft ;-)

  • Hattingen
  • 17.03.18
  •  1
Natur + Garten
Die Unterstützer und Beteiligten (Uwe Loch - Projektleiter Grüne Hauptstadt Europa; Gabriele Seifert - "Schule Natur"; Dodo Schulz - Exile Kulturkoordination e.V.; Jürgen Sokoll - Eine Welt Netz e.V.; Alex Kunkel - Röster; Wilson Budde-Iser - Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW) (v.l.) stellen die Neugestaltung des KaffeeGartenRuhr vor. Foto: Wieczorek
  4 Bilder

Bewusstsein für den Genuss

In der Mustergartenanlage des Gruga Parks wurde der KaffeeGartenRuhr neugestaltet und um die Themenfelder Baumwolle, Zucker und Kakao erweitert. Doch weiterhin steht Kaffee als globales Genussmittel im Fokus. Jeder trinkt gerne eine Tasse Kaffee oder Kakao, isst dazu einen leckeren Kuchen und trägt seine neue Jeans. Doch wie und wo werden diese Güter produziert und unter welchen Umständen? Was macht guten Kaffee eigentlich aus? Zum Ereignis der Grünen Hauptstadt Europa – Essen 2017 hat der...

  • Essen-Süd
  • 10.10.17
  •  1
Ratgeber
Dass Süßigkeiten Zucker enthalten, ist klar. In vielen Lebensmitteln ist er hingegen versteckt. Dringend notwendig ist daher mehr Transparenz.

Süße Krankmacher: Zucker oft versteckt in Lebensmitteln und Getränken

Morgens im Müsli, mittags im Sandwich, nachmittags im Donut und abends in der Pizza: Zucker begleitet uns durch den Tag. Er ist nicht nur im Essen, sondern auch in zahlreichen Getränken. Und das mitunter in riesigen Mengen. Sogar in zahlreichen Lebensmitteln, die gar nicht süß schmecken, ist Zucker enthalten – etwa in der Leberwurst, im Rotkohl oder in den sauren Gurken. Das liegt an den vielfältigen Eigenschaften der Zuckerstoffe. Sie sorgen nicht nur für Süße, sondern können Fülle und...

  • Dortmund-Nord
  • 24.08.17
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
  12 Bilder

Zucker Reklame ??

Bottrop Stadtmitte um etwas bewusster darzusttellen wieviel Zucker so manch einer täglich zu sich nimmt, eine kleine Bilderstudie. Jetzt werden dem entsprechend noch Zuckerwürfel neben den einzelnen Produkten gelegt. die Produktpalette wird nocheinmal umgebaut. Ein Schaubild mit Zuckerwürfeln ist in Arbeit

  • Bottrop
  • 04.05.17
  •  13
  •  15
Ratgeber
An Diabetes Mellitus erkrankt zu sein, erhöht das Risiko einer Herzerkrankung, so Chefarzt Dr. Marcus Rottmann und Oberarzt Joubair Mokaram. Foto: privat

"Achtung, Zucker kann aufs Herz schlagen!"

An Diabetes Mellitus erkrankt zu sein, erhöht das Risiko einer Herzerkrankung, so Chefarzt Dr. Marcus Rottmann und Oberarzt Joubair Mokaram. Im Rahmen der Pulsschlagreihe von VHS und Klinikum Westfalen schilderten die beiden Ärzte der Klinik für Angiologie, Diabetologie und Kardiologie am Hellmig-Krankenhaus, was passiert, wenn der Zucker aufs Herz schlägt. Viele Diabetiker sterben an einem Herzinfarkt warnt Chefarzt Dr. Marcus Rottmann. Auch deshalb kommt es darauf an, eine...

  • Kamen
  • 19.03.17
  •  1
Ratgeber
Dr. Dr. Marcus Rottmann ist Chefarzt der Klinik für Angiologie, Diabetologie, Kardiologie, Allgemeine Innere Medizin und Intensivmedizin am Hellmig-Krankenhaus Kamen. Foto: privat

Vortrag im Krankenhaus: „Wenn der Zucker aufs Herz schlägt"

Diabeteserkrankungen können auch zu einer Schädigung des Herzen führen. Viele Diabetiker sterben an einem Herzinfarkt, warnt Dr. Dr. Marcus Rottmann, Chefarzt der Klinik für Angiologie, Diabetologie, Kardiologie, Allgemeine Innere Medizin und Intensivmedizin am Hellmig-Krankenhaus Kamen. Über die Risiken für Herzerkrankungen bei Diabetikern referiert er gemeinsam mit Oberarzt Oberarzt Joubair Mokaramm in der Reihe Pulsschlag am Mittwoch, 8. März, ab 18.30 Uhr, im Hellmigium am...

  • Kamen
  • 02.03.17
Ratgeber

Zuckerfallen erkennen

Gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt, im Büro ein paar selbstgebackene Plätzchen und zu Hause eine handvoll Printen. Im Advent haben Süßigkeiten Hochkonjunktur. Wer seine sonstige Zuckerzufuhr gut im Griff hat, kann die süßen Verführer ganz bewusst genießen. Den Überblick zu behalten, ist allerdings gar nicht so einfach, denn auch vermeintlich gesunde Lebensmittel wie Säfte, Müslis oder Joghurts entpuppen sich oft als Zuckerbomben. Tipps für eine gesunde Ernährung ohne Verzicht auf süße...

  • Herne
  • 02.12.16
  •  1
Ratgeber
  3 Bilder

Rückblick Juni / Ausblick Juli

Rückblick Juni Begrüßung aller Anwesenden Ob Neuzugang oder alter Hasen, es kamen 16 Personen zum Diabetiker-Treff-Rheinberg und Umgebung im Lokal Punto am 22.6.2016 um 19 Uhr. 1.Thema Seminar „Den inneren Schweinehund lieben lernen“ Dabei ging es um die Finanzierung und Teilnehmerzahl des Seminars. Der Beitrag konnte durch Zuschüsse von Krankenkassen reduziert werden und beträgt max. 55 €. Es sollten 10 bis max. 15 Personen teilnehmen. Interessierte...

  • Rheinberg
  • 13.07.16
Ratgeber
Das Organisationsteam für den Gesundheitstag Oespel-Kley rückt das Thema Diabetes in den Fokus.

Gesundheitstag in Oespel-Kley: "Wenn Zucker zur Gefahr wird"

Das Seniorenbüro Lütgendortmund veranstaltet in Oespel/Kley mit zahlreichen Netzwerk- und Kooperationspartnern einen Gesundheitstag für die Generation 50plus unter dem Motto „Diabetes – Wenn Zucker zur Gefahr wird!“. Oespel-Kley. Am Freitag, 3. Juni, steht das Gelände der kath. Kirchengemeinde Christus unser Friede an der Hedwigstraße 3 von 11 bis 16 Uhr ganz im Zeichen der tückischen Volkskrankheit. „Um Diabetes zu verhindern, aufzuschieben bzw. möglichst erfolgreich zu behandeln, haben...

  • Dortmund-West
  • 30.05.16
Ratgeber
Was die Geschmacksnerven freut ist der Zähne Leid: Zucker.

Zahngesund durch die Osterzeit

Endlich ist es wieder soweit: Ostersüßigkeiten wie Schokoladenhasen und Ostereier stehen in den Regalen und verlocken Groß und Klein nach der Fastenzeit mit allerlei süßen Genüssen. „Was die Geschmacksnerven freut ist der Zähne Leid: Krokanteier und co. sind nicht nur schlecht für die schlanke Linie, auch unsere Zähne leiden unter dem Zuckerangriff“, erklärt Professor Stefan Zimmer, Sprecher der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und Lehrstuhlinhaber für Zahnerhaltung und Präventive...

  • Dorsten
  • 10.03.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Z.U.C.K.E.R.W.Ü.R.F.E.L.

...mal anders :) ...das werde ich definitiv öfter machen. Dauert nicht lange, ganz einfach & eine super Geschenkidee :)

  • Essen-Steele
  • 02.12.15
  •  2
Ratgeber

Stevia - Süss geht auch gesund

Stevie ist eine süss schmeckende Pflanze aus Südamerika, die in vielen Ländern weltweit zu einem gesunden Süssungsmittel verarbeitet wird. Sie enthält weder Kalorien noch Zucker, reguliert den Blutzuckerspiegel, schützt die Zähne vor Kariesbefall und ist im Gespräch, den Blutdruck zu senken. In der EU war der Verkauf von Stevia als Süssstoff bis zum Dezember 2011 verboten. Der Grund für das jahrzehntelange Verbot war eine zweifelhafte Studie, die von Monsanto - einst Hersteller des...

  • Duisburg
  • 25.08.15
  •  1
Überregionales
Jayme sagt Danke für die tolle Hilfe.

Jayme und seine Familie sagen Danke

Diabetes - die Diagnose, die Ärzte bei Jayme stellten, war für Familie Burchard ein Schock. Im September berichtete der Lüner Anzeiger über den Jungen und den Wunsch nach einem Zuckerhund, dann rollte eine Welle der Hilfsbereitschaft. Familie Burchard sagt Danke. Firmen, private Spender, eine Gruppe bei Facebook - viele Menschen machten sich nach dem Artikel für Jayme stark. Denn die Ausbildung eines Diabetiker-Warnhundes ist teuer und Familie Burchard aus Horstmar bat deshalb um Hilfe. Oma...

  • Lünen
  • 22.04.14
  •  1
  •  2
Kultur
cm Abstand...
  10 Bilder

Bei trübem Wetter geht die "Rohstoff Gewinnung" weiter.

In der nähe der Emmericher Rhein Brücke war ein Ropa Tiger V 8 der "LAN" auf matschigen Untergrund am Zuckerrüben ernten. Die Spuren zum Haufen werden langsam tiefer. Das Ende des Ackers war nicht in Sicht. Bei 4 Grad und größer werden der Auftrittsfläche meiner Schuhe (Matsch Anhaftung) entstanden diese Fotos.

  • Kleve
  • 16.11.13
  •  5
  •  2
Überregionales
Besondere Würze aus fernen Ländern: Susanne Gläsmann zeigt den Bengalischen Langpfeffer.
  6 Bilder

Eine würzige Weltreise - Susanne Gläsmann ist Expertin für Pfeffer, Salz & Co.

„Geh dahin, wo der Pfeffer wächst!“ Mit dieser Redewendung wünscht man sich ungeliebte Menschen sehr weit weg. Susanne Gläsmann aus Lünen jedenfalls weiß bestens Bescheid, wo der Pfeffer wächst. Und das ist nicht nur ein Ort. Wir begeben uns mit der Gewürze-Expertin auf eine kleine Weltreise. Susanne Gläsmanns Wissen beschränkt sich nicht nur auf Herkunftsorte wie Tasmanien, Madagaskar und Kambodscha, sondern auch auf die Eigenschaft, die Pfeffer einst so wertvoll wie Gold machte und seine...

  • Lünen
  • 24.10.13
  •  1
  •  1
Überregionales
Jayme hat Diabetes. Der Aktionstag in der Tanzschule soll ihm helfen.
  2 Bilder

Aktionstag in der Tanzschule hilft Jayme

Kindertanz, eine Autogrammstunde mit Fußball-Profis und am Abend gibt's eine Party mit den Discjockeys von Summerbeats: Die Tanzschule Falk startet einen Aktionstag, um mit dem Erlös dem kleinen Jayme und seiner Familie bei der Ausbildung eines Zuckerhundes zu helfen. Wochen wurden Pläne geschmiedet, nun steht der Termin fest. Am Samstag, 2. November, ist in der Tanzschule an der Kurt-Schumacher-Straße eine Menge los. "Wir kennen Familie Burchard und wollen Jayme gerne helfen, um die...

  • Lünen
  • 19.10.13
  •  1
Natur + Garten
nicht viel Erde drin gewesen
  17 Bilder

Bis zu 560 Tonnen pro Stunde mit MAN 340 PS Maschine.

Holmer Terra Felis 2, 14,50 Meter lang, mit MAN Motor 340 PS, 9,00 Meter Arbeitsbreite, 15 Meter Überladeweite und kann bis zu 560 Tonnen Zuckerrüben pro Stunde verladen, dient auch zur Reinigung, (Erde auf dem Feld lassen und nicht im Zucker....lach). 24 Stunden im Einsatz.

  • Kleve
  • 09.10.13
  •  3
  •  2
  • 1
  • 2
Eine bunte, üppig gefüllte Schultüte gehört zum ersten Schultag, wie das ABC an den Anfang des Alphabets. Mit Stiften, Lineal und Wasserfarben sorgen Eltern für einen guten Start ihrer I-Dötzchen. Daneben sollte das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung nicht zu kurz kommen, weiß Ernährungsberaterin Nicola Hermann. Die Velberterin zeigt, wie zuckerfreie Naschereien den besonderen Tag versüßen.
  4 Bilder
  • 9. August 2020 um 15:00
  • Friedrichstraße 115
  • Velbert

Ohne Z wie Zucker! - "Brainfood" für die Schultüte

Walnüsse, Datteln, Kakao und eine Prise Salz - mehr Zutaten braucht es nicht, um einen saftigen Brownie ohne Zucker in nur wenigen Minuten zuzubereiten. Nicht einmal der Backofen wird benötigt. Lediglich ein Mixer oder Pürier-Stab kommt zum Einsatz, damit alles zerkleinert und zu der schmackhaften Masse vermengt wird. "Egal ob in Form geschnitten oder zu kleinen Kugeln gerollt - wer es süß und schokoladig mag, der wird diese gesunde Nascherei sicher gerne verputzen", sagt Nicola...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.