Buchenpilze, lecker und schnell zubereitet

Anzeige
Heute gab es also die gestern vorgestellten Buchenpilze auf den Teller.

Da die Pilze winzig sind, müssen sie nicht groß geputzt werden. Man schneidet sie vom Substrat. Fertig!

In einer Pfanne Butter zerlassen, sie soll nicht braun werden
1 - 2 Schalotten sehr fein schneiden und dazugeben.
Ebenfalls die Pilze dazugeben und ganz kurz anschwenken.
Mit Sahne und einem Schuss Weißwein ablöschen und kurz aufkochen
Salz und Pfeffer nicht vergessen.
Wer mag, kann die Soße mit Soßenbinder andicken. Ich habe es nicht getan.

Chinesische Mie-Nudeln im warmen Wasser weichen lassen und in einer Pfanne etwas anbraten.

Anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Als Krönung mit Stäbchen essen.
Glaubt mir, es schmeckt viel besser, als es aussieht!

Die Mengenangaben fehlen, weil ich in der für mich typischen Art immer "ein bisschen" genommen habe, was schon viele Frager zur Verzweiflung getrieben hat.

Guten Appetit!
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
21.698
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.02.2016 | 17:15  
14.303
Renate Croissier aus Lünen | 06.02.2016 | 18:52  
50.454
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.02.2016 | 22:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.