Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

Natur + Garten

Mini-Pilze

Diese Pilze sehe ich immer mit mehreren zusammen als Gruppen. Wer weiß, wie die heißen?

  • Lünen
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Entspannt durch die Natur, kein Problem in Niederaden und "wilde Tiere" gibt es auch.

Sogar Eisbären lauern am Weg ....
13 Bilder

Schnappschüsse und ein Aufreger
Lüner An- und Augenblicke - Niederaden

Bilder eines Spaziergangs und ein "Aufreger"  Meine heutige kleine Reihe der "Lüner An-und Augenblicke, entstand auf einem kleinen Spaziergang durch den Bezirk Niederaden. Dieser südöstliche Ortsteil von Lünen hat ca. 2.300 Einwohner und gehörte als Bauernschaft im 18. und 19. Jahrhundert zum Märkischen Amt Unna. Ich denke ich werde noch einmal eine weitere Fotostrecke für mich und evtl. auch für den LK erstellen, denn Niederaden verändert seinen Anblick im Moment sehr schnell. Neue...

  • Lünen
  • 04.10.20
  • 6
  • 2
Natur + Garten
Beim Pilze sammeln ist in der Region in den nächsten Wochen besondere Vorsicht geboten, denn manche Pilze haben giftige Doppelgänger.

Giftige Doppelgänger
Augen auf beim Pilzesammeln: AOK warnt vor Pilzvergiftungen

Beim Pilze sammeln ist in der Region in den nächsten Wochen besondere Vorsicht geboten, denn manche Pilze haben giftige Doppelgänger. Foto: AOK/hfr Wegen der milden Witterung sind die Wälder in Hagen in diesem Jahr ein besonderes Paradies für Pilzsammler. Allerdings ist Vorsicht geboten. Denn je mehr Pilze es gibt, desto größer ist auch die Gefahr von Vergiftungen. Der Informationszentrale gegen Vergiftungen am Universitätsklinikum Bonn steigt die Zahl der Pilzvergiftungen insbesondere in...

  • Hagen
  • 04.10.20
  • 1
Natur + Garten
Förster Elmar Berks verteilte am Dienstag diese Schilder, informiert damit nun Pilz-Sammler.
2 Bilder

Gerüchteküche kocht nach Pilz-Verbot

Herbst-Zeit ist Pilz-Zeit – doch nun verbieten neue Schilder am Waldrand das Sammeln. Im Internet kocht die Gerüchteküche. "Das Sammeln von Pilzen ist in diesem Wald nicht erlaubt", verkündet der mit einer stabilen Kunststoff-Hülle versehene Zettel. Ein Zeichen über diesem Satz erklärt das Verbot auch noch einmal ohne Worte: Eine Hand ist dort zu sehen die nach zwei Pilzen greift, durchgestrichen und mit einem dicken roten Rand. Den Grund liefert das Schild auch, schon in der Überschrift:...

  • Lünen
  • 16.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Beim Pilze sammeln ist im Kreis Unna in den nächsten Wochen besondere Vorsicht geboten, denn manche Pilze haben giftige Doppelgänger. Foto: AOK/hfr.

Zum Start der Pilzsaison
AOK warnt vor Pilzvergiftungen im Kreis Unna

Wegen der milden Witterung sind die Wälder im Kreis Unna in diesem Jahr ein besonderes Paradies für Pilzsammler. Allerdings ist Vorsicht geboten. Denn je mehr Pilze es gibt, desto größer ist auch die Gefahr von Vergiftungen. der Informationszentrale gegen Vergiftungen am Universitätsklinikum Bonn steigt die Zahl der Pilzvergiftungen insbesondere in den feuchten Herbstmonaten, die mit milden Temperaturen hergehen, spürbar an. „Viele der leckeren Pilze haben giftige Doppelgänger. Für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.09.20
Blaulicht
Pilze suchte die Frau - fand aber Granaten.

Pilz-Sammlerin findet Granaten im Wald

Pilze suchte die Frau im Wald - und entdeckte im Kohuesholz alte Granaten. Experten sprengten die Geschosse am Abend noch vor Ort. In Höhe der Gaststätte "Mutter Stuff" zwischen Selm und Werne lief die Hammerin am Mittwoch in den Wald, doch die Suche nach einem leckeren Abendessen endete mit einem Schrecken: Im Unterholz, etwa fünfzig Meter neben dem Weg, fand sie fünf uralte Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg. "Die Geschosse lehnten an einem Baum", berichtet Christian Stein,...

  • Lünen
  • 10.09.20
Sport
Die AG Wandern lädt zu tollen Erlebnissen ein.

Themenwanderungen in Ennepetal
AG Wandern verschiebt Termine

Die Termine der Themenwanderungen der AG Wandern in Kooperation mit der Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG werden aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung verschoben. Die geologische Wanderung wird auf den 20. September, den Tag des Geotops, verschoben. Des Weiteren wird die Wanderung „Sonne, Wald und Bienen“ vom 23. August auf den 18. September verschoben. Dieser Tag ist auch der Tag des Wanderns. Der Termin der Pilzwanderung am 11. Oktober bleibt bestehen. Bei der...

  • wap
  • 12.07.20
Natur + Garten
Der Parkplatz des City-Centers in Brackel muss wegen der anstehenden Baum-Fällungen gesperrt werden (Symbolbild).

14 Kastanien auf dem Parkplatz des „City-Center“ in Brackel müssen gefällt werden
Trockener Sommer, Pilze und Bakterien haben Bäume schwer geschädigt

Die Trockenheit im Sommer 2019 hat die 14 Kastanien auf dem Parkplatz des „City-Center“ an der Flughafenstraße in Brackel massiv gestresst. Sie sind so geschädigt, dass inzwischen die Fruchtstände von Pilzen aus der Baumrinde wachsen. Auch von Bakterien der Sorte „Pseudomonas syringae pv. aesculi“, die die so genannte Kastanien-Krankheit auslösen, sind Stämme und Äste befallen. Bei einer der regelmäßigen Baumkontrollen sind die Schäden, die schon mit bloßem Auge erkennbar sind, festgestellt....

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.20
Natur + Garten
Dr. Mohamed Msallem fragt: "Wer weiß, um welche Pilzart es sich handelt?"

Giftig oder nicht?
Was ist das bloß für ein Pilz?

Vor gut einem Jahr hat Dr. Mohamed Msallem (81) aus Dorsten in seinem Garten auf der Hardt frischen Rindenmulch aufgebracht. Jetzt sprießen plötzlich Pilze, die er nicht zuordnen kann. Daher richtet der sympathische Dorstener seine Frage an unsere Leser: "Wer weiß, um welche Pilzart es sich handelt?" Pilzkenner können ihre Hinweise als Kommentar hinzufügen.

  • Dorsten
  • 24.01.20
Natur + Garten
12 Bilder

Geheimnisvoll sieht es aus, im Wald von Benrath
Die Pilze von Benrath

Geheimnisvoll sieht es aus, im Wald von Benrath. Alte, mächtige, hoch gewachsene Bäume stehen im Schlosspark. Einige wurden von Menschenhand gestützt um dann doch der Natur und der Schwerkraft zu gehorchen. Moosbewachsene Stämme. Maronenbäume. Über den Waldboden verstreut viele Pilzarten. Eine Oase der Ruhe dieser schöne Schlosspark. Augen und Seele erfreuen sich an der schönen Natur. Erfreulicherweise sehe ich sehr wenig Müll.

  • Düsseldorf
  • 29.11.19
  • 4
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Herbstzeit
Pilzzeit

Auf einer meiner herbstlichen Touren durch einen Wald sah ich einen Baumstamm, auf dem etliche Pilze wuchsen. Das musste ich mir doch einmal näher anschauen, hab allerdings keine Ahnung, um welche Pilze es sich hier handelt und ob sie essbar sind. Na ja, einmal auf jeden Fall.... 😊!

  • Duisburg
  • 21.11.19
  • 6
  • 2
Natur + Garten
5 Bilder

Pilze! Pilze! Pilze!

Als wir vor zwei Wochen eine Fahrt ins südliche Münsterland machten, parkten wir unseren Wagen an einem Ackerrand und wollten bei trockenem Wetter einen kleinen Spaziergang machen. Schon nach wenigen Metern sah ich eine ganze Reihe von Pilzen, die ich sofort fotografierte. Hier einige Beispiele!

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.19
  • 6
  • 2
Reisen + Entdecken
21 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering
Ein Herbsttag in Lüdinghausen Teil 2

Der zweite Teil der kleinen Fototour durch Lüdinghausen, zeigt hauptsächlichen ein paar kleine Impressionen rund um die Burg Vischering. Diese ist eine von drei Burgen in dieser Region und beherbergt auch ein Museum. Zum Abschluss der Serie  dann noch ein neugieriger "Zaungast" und zwei "Supernasen" der Vergangenheit. Viel Spaß bei der Bilderreise und einen guten Start in die neue Woche.

  • Lünen
  • 11.11.19
  • 7
  • 2
Natur + Garten
29 Bilder

Pilzsammlung
Pilzsammlung

Herbstzeit ist Pilzzeit. Meine gesammelten Werke einer Woche......aber nur Phototechnisch. Da ich kein großer Pilzkenner bin sind das: Pilzchen im Moos, in einer Clique ;-), im Regen, in Alice Wunderland, mit Häuschen, angeknabbert, klein gegen Goliath und Baumkletterer.............. Viel Spaß beim anschauen.

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.19
  • 10
  • 2
Natur + Garten
20 Bilder

Herbstimpressionen
Der Herbst und seine Farben

Vor einiger Zeit machten wir bei schönstem Herbstwetter einen Spaziergang in ein kleines Waldstück in unserer Nähe. Aber nicht nur die Bäume und Sträucher zeigten sich schon in schönen Farben. Auch die in diesem Jahr zahlreichen Pilze hatten einiges zu bieten.  Viel Spaß beim Betrachten meiner kleinen Fotostrecke.

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.19
  • 32
  • 10
Natur + Garten
7 Bilder

Herbstzeit ist Fotozeit
Fliegenpilze

Auch wenn die Böden in der Tiefe immer noch knochentrocken sind, so hat der Regen in den letzten Wochen zumindest die oberen Schichten der Böden ausreichend durchfeuchtet. Dadurch sind in diesem Herbst wieder mehr Pilze zu sehen als im letzten Jahr. Optisch besonders auffällig sind dabei die Fliegenpilze, die durch ihren charakteristischen Hut auch für Fotografen immer attraktiv sind. Bei einem Spaziergang am letzten Sonntag konnte ich ein paar dieser Exemplare auf die Speicherkarte bannen.

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
  • 17
  • 7
Natur + Garten
15 Bilder

Herbst Impressionen
Der Herbst ist da mit allen seinen Farben

Der Herbst ist da, mit allen seinen Farben, da kann sich Herz und Aug' dran laben.  Pilze sprießen in allen Ecken,  im dichten Wald sie sich verstecken. Und in rauen Mengen, Marienfäden in den Lüften Hängen. Herbstsonne funkelt im nassen Gras, da macht spazieren gehen Spaß. Weich zeichnet Herbstlicht, die Natur und dein Gesicht. Genieß die letzten Sonnenstunden, dann kommst du im Winter gut über die Runden.

  • Herten
  • 15.10.19
  • 12
  • 4
Natur + Garten
14 Bilder

Frühe Herbstfärbung in Essen-Altendorf
Herbstfärbung

Bei einem Rundgang am 08.10.2019 in Altendorf habe ich festgestellt, dass schon einige Bäume in Herbststimmung sind. Ich bin vom Ehrenzeller Markt zum Niederfeldsee gegangen. Auf dem Weg habe ich einige Herbstbilder gepixelt. Der Kormoran hat sich auf dem Niederfeldsee schön präsentiert.

  • Essen-West
  • 09.10.19
  • 4
  • 1
Ratgeber
Viele leicht kenntliche Pilzarten trifft man in den verschiedenen hiesigen Lebensräumen an; diese werden zunächst am ersten Kurs-Abend vorgestellt und kommentiert.

Kennen, finden zubereiten
Freie Plätze im Kurs „Das kleine Einmaleins der Pilze“

Egal was die unzähligen Pilzbücher so alles auf den Umschlagseiten versprechen, für einen vollen Korb sorgen sie nicht. Das müssen Pilzsammler schon allein regeln. Aber wie? Sie müssen schon zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Viele leicht kenntliche Pilzarten trifft man in den verschiedenen hiesigen Lebensräumen an; diese werden zunächst am ersten Kurs-Abend vorgestellt und kommentiert. Fragen rund um das Thema werden in dem Kurs „Das kleine Einmaleins der Pilze“ beantwortet. Am...

  • Dorsten
  • 07.10.19
Ratgeber
Jetzt beginnt die beste Zeit, um selbst im Wald wild wachsende Pilze zu sammeln.

Tipps rund um das gesunde Lebensmittel
Pilze frisch auf den Tisch

Düsseldorf. Im Spätsommer und Herbst sind Pilze in der Küche sehr beliebt. Jetzt beginnt die beste Zeit, um selbst im Wald wild wachsende Pilze zu sammeln. Zuchtpilze, wie Champignons, Shiitake und Austernpilze, können jedoch das ganze Jahr über geerntet werden. Pilze sind aber nicht nur als delikate Leckerbissen wichtig. Sie dienen auch der Herstellung von alkoholischen Getränken, Zitronensäure, Vitamin C, Backwaren und Milchprodukten. So sind Wein-, Bier- und Backhefen bekannte Nutzpilze....

  • Düsseldorf
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.