Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

Natur + Garten
Leckere Pilze bei der Polizei Boppard.  Foto:Polizei

Pilze gut , alles gut? -- Nein doppeltes Pech für Pilzsammler.
Ein Pilzsammler hatte am späten Sonntagnachmittag gleich doppeltes Pech wie die Polizei-Inspektion Boppard berichtet...

Zunächst wurde der Polizei in Boppard durch mehrere Verkehrsteilnehmer eine rund 1,7 km lange Ölspur auf der K88 zwischen Perscheid und Wiebelsheim gemeldet. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit konnte der Verursacher im nahegelegenen Industriegebiet von Wiebelsheim mit seinem dort wegen starkem Ölverlust leigengebliebenen PKW festgestellt werden. Im Rahmen der Personalienfeststellung und Befragung hinsichtlich seines Fahrweges verstrickte sich der Fahrer in Widersprüche. Bei einer...

  • 21.10.19
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Herbstzeit ist Fotozeit
Fliegenpilze

Auch wenn die Böden in der Tiefe immer noch knochentrocken sind, so hat der Regen in den letzten Wochen zumindest die oberen Schichten der Böden ausreichend durchfeuchtet. Dadurch sind in diesem Herbst wieder mehr Pilze zu sehen als im letzten Jahr. Optisch besonders auffällig sind dabei die Fliegenpilze, die durch ihren charakteristischen Hut auch für Fotografen immer attraktiv sind. Bei einem Spaziergang am letzten Sonntag konnte ich ein paar dieser Exemplare auf die Speicherkarte bannen.

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
  •  17
  •  7
Natur + Garten
15 Bilder

Herbst Impressionen
Der Herbst ist da mit allen seinen Farben

Der Herbst ist da, mit allen seinen Farben, da kann sich Herz und Aug' dran laben.  Pilze sprießen in allen Ecken,  im dichten Wald sie sich verstecken. Und in rauen Mengen, Marienfäden in den Lüften Hängen. Herbstsonne funkelt im nassen Gras, da macht spazieren gehen Spaß. Weich zeichnet Herbstlicht, die Natur und dein Gesicht. Genieß die letzten Sonnenstunden, dann kommst du im Winter gut über die Runden.

  • Herten
  • 15.10.19
  •  7
  •  4
Natur + Garten
14 Bilder

Frühe Herbstfärbung in Essen-Altendorf
Herbstfärbung

Bei einem Rundgang am 08.10.2019 in Altendorf habe ich festgestellt, dass schon einige Bäume in Herbststimmung sind. Ich bin vom Ehrenzeller Markt zum Niederfeldsee gegangen. Auf dem Weg habe ich einige Herbstbilder gepixelt. Der Kormoran hat sich auf dem Niederfeldsee schön präsentiert.

  • Essen-West
  • 09.10.19
  •  4
  •  1
Ratgeber
Viele leicht kenntliche Pilzarten trifft man in den verschiedenen hiesigen Lebensräumen an; diese werden zunächst am ersten Kurs-Abend vorgestellt und kommentiert.

Kennen, finden zubereiten
Freie Plätze im Kurs „Das kleine Einmaleins der Pilze“

Egal was die unzähligen Pilzbücher so alles auf den Umschlagseiten versprechen, für einen vollen Korb sorgen sie nicht. Das müssen Pilzsammler schon allein regeln. Aber wie? Sie müssen schon zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Viele leicht kenntliche Pilzarten trifft man in den verschiedenen hiesigen Lebensräumen an; diese werden zunächst am ersten Kurs-Abend vorgestellt und kommentiert. Fragen rund um das Thema werden in dem Kurs „Das kleine Einmaleins der Pilze“ beantwortet. Am...

  • Dorsten
  • 07.10.19
Ratgeber
Jetzt beginnt die beste Zeit, um selbst im Wald wild wachsende Pilze zu sammeln.

Tipps rund um das gesunde Lebensmittel
Pilze frisch auf den Tisch

Düsseldorf. Im Spätsommer und Herbst sind Pilze in der Küche sehr beliebt. Jetzt beginnt die beste Zeit, um selbst im Wald wild wachsende Pilze zu sammeln. Zuchtpilze, wie Champignons, Shiitake und Austernpilze, können jedoch das ganze Jahr über geerntet werden. Pilze sind aber nicht nur als delikate Leckerbissen wichtig. Sie dienen auch der Herstellung von alkoholischen Getränken, Zitronensäure, Vitamin C, Backwaren und Milchprodukten. So sind Wein-, Bier- und Backhefen bekannte Nutzpilze....

  • Düsseldorf
  • 04.10.19
Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
11 Bilder

Die Natur hält niemand auf!
Bizarre Pilzformationen

Wie hier auf dem „Ort der Hoffnung“ – Ev. Friedhof Wattenscheid-Westenfeld- zu sehen ist, lässt das feuchtwarme Wetter der letzten Tage mitunter bizarre Pilzformationen entstehen. Das Wachstum der Pilze ist enorm und hat sich innerhalb weniger Tage sehr stark entwickelt. Teilweise wachsen die Pflanzen auf den Pilzen, durch sie hindurch oder werden von ihnen umschlossen. Die Fotos können nur in etwa die wirklichen Dimensionen der Pilze wiedergeben – mal abwarten, wie es sich in den nächsten...

  • Wattenscheid
  • 20.08.19
  •  10
  •  2
Natur + Garten
Die kranken Bäume werden aussortiert

Durchforstung im Zechenwald
Baum-Pilz bedroht Hälfte des Bestands

In der letzten Februarwoche führte die RAG Montan Immobilien im „Zechenwald Niederberg“ forstwirtschaftliche Pflegemaßnahmen durch. Dabei wurden die Laubholzbestände durchforstet und in diesem Zuge auch schwer geschädigte Bäume entfernt. Grund ist der Befall von rund 50 Prozent des dort wachsenden Bergahornes mit dem Rußrindenpilz. Dieser Pilz führt zum Absterben des Baums und bedroht den dortigen Gesamtbestand des Bergahorns. Erschreckende AusmaßeBegünstigt durch die anhaltende Trockenheit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.03.19
Politik
Person mit einem tragbaren Laubbläser__Quelle wikipedia CBaile19

Enttäuschend:
Düsseldorf setzt weiterhin lärmende und krankmachende Laubbläser ein

Düsseldorf, 12. Januar 2019 In der Sitzung des Umweltausschusses am 10. Januar 2019 fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, wie die Verwaltung die Auswirkungen von Laubbläsern beurteilt, ob Laubbläser von städtischen Mitarbeitern bzw. durch Firmen, die im Auftrag der Stadt tätig sind, in Düsseldorf zum Einsatz gebracht werden und welche Voraussetzungen müssten gegeben sein, damit die Verwaltung den Einsatz von Laubbläsern im Stadtgebiet verhindert, auch durch Privatpersonen, oder...

  • Düsseldorf
  • 12.01.19
  •  1
Fotografie
Pilze sprießen im Herbst aus dem Boden.

Foto der Woche
Herbstzeit ist Pilzzeit!

Zugegeben: In diesem Jahr haben es Pilze schwer! Denn Pilze lieben feuchte Böden. Und die sind 2018 bekanntlich Mangelware. Trotzdem dürften Spaziergänger und Pilzsucher das eine oder andere Exemplar gesichtet haben. Denn Pilze wachsen sehr schnell, manchmal reicht ihnen ein einziger Tag. Das liegt an ihrer Struktur: Tief in der Erde breiten sie sich aus, ähnlich einem Spinnennetz. Regnet es dann, saugen Pilze jede Menge Wasser auf - wie ein "Schwammerl".  Das, was über der Erde vom Pilz...

  • Velbert
  • 17.11.18
  •  16
Fotografie
7 Bilder

Im Farbtopf

Einmal kräftig in den Farbtopf getaucht und umgerührt. Pflanzen im November, Pilze etwa und wunderliches ...

  • Datteln
  • 15.11.18
  •  6
Natur + Garten
8 Bilder

Pilze! Pilze! Pilze!

Seitdem ich in der vergangenen Woche aus Zypern zurück gekommen bin, hat es nach einer langen Trockenperiode endlich hier zu Hause mehrfach etwas geregnet. Die Pflanzen im Garten, vor allem der Rasen, sind dafür äußerst dankbar. Aber es schießen auch die verschiedensten Pilze gerade sprichwörtlich aus dem Boden. Hier einige Beispiele im Bild!

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.18
  •  16
  •  11
Natur + Garten
7 Bilder

PILZSAISON

Trotz der Dürre findet man sie an manchen Stellen.... Guten Appetit..:-)

  • Essen-Steele
  • 19.10.18
  •  9
  •  11
Natur + Garten
9 Bilder

Wenn man in die Pilze geht...

... will man gar nicht unbedingt welche ernten, sondern einfach nur fotografieren. Allerdings gibt es dabei in diesem Jahr ebenso wenig Ausbeute wie bei Speisepilzen. Das Jahr war viel zu lange viel zu trocken. Bedenklich stimmt das vor allem, weil durch die Trockenheit bis in tiefe Bodenschichten vermutlich viel unterirdisches Pilzgeflecht abgestorben ist. Da das aber ganz wesentlich zur Ernährung der Bäume beiträgt, dürften auch die bis weit über dieses Jahr hinaus Schaden leiden.

  • Essen-Süd
  • 11.10.18
  •  2
Natur + Garten

Sonntagsspaziergang führt in die Pilze

Nach dem Regen am vergangenen Wochenende gibt es endlich Hoffnung auf Pilze, die ihr Wachstum während der langen Trockenheit weitgehend eingestellt hatten. Der Naturschutzbund (Nabu) sowie das Ruhr Museum laden gemeinsam zum pilzkundlichen Spaziergang in den Zollverein Park ein, und zwar am Sonntag, 30. September, um 11 Uhr. Nach der Stilllegung von Zeche und Kokerei wurde das Welterbegelände zum bedeutenden Lebensraum auch für Pilze: Schlauch- oder Ständerpilze, mit Lamellen oder Sporen –...

  • Essen-Süd
  • 26.09.18
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Cook mal Pilze

Da ich keine Ahnung von Pilzen habe, nehmt dieses bitte nicht als Aufforderung!!! Wer allerdings weiß, was er da sieht, darf es gern drunterschreiben :-))

  • Selm
  • 06.09.18
  •  11
  •  10
Natur + Garten
5 Bilder

Pilze aus dem Frühlingswald - nicht zum Essen, nur zum Fotografieren

In die Pilze gehen - zu dieser Jahreszeit? Naja, essen wollten wir sie ohnehin nicht, nur fotografieren. Und da bietet der Frühlingswald immerhin einiges, was an Baumstämmen wächst, je morscher, desto besser. Nicht nur Pilze, auch Flechten und Moose locken die Fotografen nahe zu sich heran. Zugleich wird einem aufs Neue bewusst, wie viele Bäume Opfer der Stürme der letzten Jahre geworden sind. Andere hängen mehr oder weniger schief im Geäst der Nachbarn, und man möchte nicht wirklich...

  • Essen-Süd
  • 06.04.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Die neue Pilz/Pils-Saison ist eröffnet

Mit Beginn der 5. Jahreszeit erhebt sich hier die Frage : ,, Womit fangen wir an, mit frischem PILZ oder kühlen PILS ,, ??? Spätestens wenn man  Gespenster sieht, sollte man aufhören----------- Bon Appetit

  • Duisburg
  • 25.01.18
  •  12
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.