rezept

Beiträge zum Thema rezept

Kultur
Struwen, kleine Pfannkuchen aus Hefeteig, sind ein Klassiker zu Karfreitag.

Struwen - der leckere Fasten-Klassiker

Wurst und Fleisch sind an Karfreitag für Christen ein Tabu, doch was kommt dann zum Ende der Fastenzeit auf den Tisch? Im Münsterland servieren viele Familien seit Generationen Struwen, einen leckeren Fasten-Klassiker. Im Grenzgebiet zwischen Münsterland und Ruhrgebiet sind Struwen zwar Exoten, doch nur ein paar Kilometer weiter nach Norden, im flachen Land zwischen Senden, Warendorf, Billerbeck und Seppenrade, sind die kleinen Hefepfannkuchen mit Rosinen der kulinarische Star zum Karfreitag....

  • Lünen
  • 02.04.21
  • 5
  • 3
LK-Gemeinschaft
Der Rezeptkalender ist ab sofort im Stadtwerke-Kundenzentrum erhältlich. Foto: Stadt Herten

Der Rezeptkalender 2021 ist da
Kulinarischer Jahresbegleiter ab sofort erhältlich

Das Jahr 2021 verspricht kulinarische Genüsse – mit dem Rezeptkalender der Hertener Stadtwerke. Er ist für Kundinnen und Kunden kostenlos im Kundenzentrum erhältlich. Herten. Monat für Monat hält der Jahresbegleiter leckere Rezepte von ruck-zuck gemacht bis raffiniert kreiert bereit. Dabei entdecken Familien mit Kindern ebenso gute Anregungen wie Vegetarierinnen und Vegetarier oder Hobbyköchinnen und -köche, die ein Festtagsmenü planen. Und natürlich ist auch an die passenden Desserts gedacht....

  • Stadtspiegel Herten / Marl
  • 13.11.20
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen (hier auf einem Archivfoto, deshalb ohne Schutzmaßnahmen) ist - z.B. anders als Frisöre - weit weg vom Kunden (-Fuß). Frisöre dürfen ab 4. Mai wieder öffnen, Fußpflege-Studios nicht. Foto: Archiv
3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Mülheim macht es ab heute, Essen wartet ab

UPDATE: Die SPD bringt das Thema heute in die Sitzung des Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein.  Schauen sich gleich ab 15.30 Uhr live rein. Hier Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Haare kann man auch selbst waschen, aber viele sind mit ihrem Schnitt nicht mehr zufrieden. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! Die Haare schön - die Füße blutig! Doch erlaubt ist nur der Besuch beim Podologen. Hier dürfen...

  • Essen-Steele
  • 22.04.20
  • 4
  • 4
Ratgeber
Rezepte und Krankenscheine gibt es ab sofort auch ohne Vorlage der Krankenkassenkarte.

Neue Regeln beim Arzt
Vorlage der Gesundheitskarte vorerst nicht mehr nötig

Am 1. April hat ein neues Quartal zur Verordnung und Abrechnung ärztlicher und therapeutischer Leistungen begonnen. Wer als gesetzlicher Kassenpatient ein neues Rezept für dringend benötigte  Medikamente oder eine Überweisung zu einem Facharzt braucht, erhält die erforderlichen Bescheinigungen bis zum 30. Juni auch ohne Vorlage seiner elektronischen Gesundheitskarte (eGK). Durch diese Maßnahme will der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen in der Zeit der Kontaktsperre gewährleisten,...

  • Gladbeck
  • 02.04.20
  • 1
Ratgeber
Am 1. April beginnt ein neues Quartal zur Verordnung und Abrechnung ärztlicher und therapeutischer Leistungen. Wer als gesetzlicher Kassenpatient ein neues Rezept für dringend benötigte Medikamente oder eine Überweisung zu einem Facharzt braucht, erhält die erforderlichen Bescheinigungen bis zum 30. Juni auch ohne Vorlage seiner elektronischen Gesundheitskarte (eGK). Das teilte Petra Golly, Leiterin der Verbraucherzentrale Arnsberg, jetzt mit.

Rezeptausstellung und Verordnungen ab 1. April
Corona-Krise: Vorlage der Gesundheitskarte vorerst nicht mehr nötig

Am 1. April beginnt ein neues Quartal zur Verordnung und Abrechnung ärztlicher und therapeutischer Leistungen. Wer als gesetzlicher Kassenpatient ein neues Rezept für dringend benötigte Medikamente oder eine Überweisung zu einem Facharzt braucht, erhält die erforderlichen Bescheinigungen bis zum 30. Juni auch ohne Vorlage seiner elektronischen Gesundheitskarte (eGK). Durch diese Maßnahme will der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen in der Zeit der Kontaktsperre gewährleisten, dass...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.04.20
Ratgeber
Grafik vom Apotheker-Verband Nordrhein

Status der Dinslakener Apotheken in der Corona-Krise
Apotheken gerüstet - Kunden Abstand halten!

Die Dinslakener Apotheken sind für die aktuelle Corona-Kriese gerüstet. Die Warenlager sind in den letzten Wochen deutlich aufgestockt worden. Dies teilt Marc Kriesten, Inhaber der Glückauf Apotheke und Kronen Apotheke mit. Es seien dementsprechend genügend Arzneimittel vorhanden. Wirksame Desinfektionsmittel können bei Bedarf in ausreichender Menge hergestellt werden. Zusammenhalt zwischen den ApothekenMit dem Zusammenhalt zwischen den Apotheken sei eine Versorgung Dinslakens für die nächste...

  • Dinslaken
  • 24.03.20
Ratgeber

Panik Rezepte? Diebstähle in Krankenhäusern? Fehlende Schutzkleidung?
Prallvolle Arztpraxis : Ist Deutschland für den Coronavirus ausreichend gerüstet?

Ein Arzt aus dem Pott schlägt Alarm: Udo P. aus dem Kreis Unna beklagt das die Praxen nicht ausreichend ausgestattet sind. Desinfektionsmittel und Schutzmasken fehlen . Udo P. sagt laut - was viele von uns bereits vermuteten. Deutschland ist nicht gut genug auf den Coronavirus vorbereitet. Er bemängelt : Es gäbe keine Unterstützung der Behörden. Lieferengpässe von Mundschutz darf es nicht geben. Eben sowenig eine Verteuerung durch Lieferanten. Allgemein: Mediziner fordern inzwischen vorhandene...

  • Bochum
  • 02.03.20
  • 15
  • 3
LK-Gemeinschaft

VEGETARISCHE DINKEL MINIPIZZEN

Diese Minipizzen sind wirklich lecker und dabei auch noch gesund. Der Dinkel-Teig ist super weich und locker, lässt sich prima herstellen und ist gelingsicher. Ein tolles Essen für Klein und Groß. Die Minipizzen eignen sich hervorragend als Mittagessen, Abendessen, als Snack für zwischendurch oder zum Brunch. Sie schmecken heiß und kalt.  Natürlich kann man sie nach Herzenslust variieren und mit all demjenigen belegen auf das ihr Lust habt. Ich habe mich für ein vegetarisches Essen entschieden,...

  • Oberhausen
  • 24.08.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Johannisbeeren oder Blaubeeren - das ist hier die Frage...
Invasion der Beeren

Einmal im Jahr passiert's: es ist Beeren-Invasion. Keine Sorge: Es sind keine Bären im Stadtgarten gesichtet worden, sondern lediglich reichlich Johannisbeeren im heimischen Kleingarten. Davon gibt's dort nämlich gleich vier altehrwürdige Sträucher, die wir von den Vorpächtern übernommen haben. Auch wenn in diesem Jahr mangels Regenfällen ein Teil der Beeren etwas klein und schrumpelig geraten ist, kann die Ernte durchaus als üppig bezeichnet werden. Besonders die schwarze Sorte ist besonders...

  • Essen-West
  • 15.07.19
  • 1
Politik
Kreativ bearbeiteten Stadtgymnasiasten das Thema Vielfalt.
3 Bilder

Schüler am Stadtgymnasien erforschen in Projekten Wege und Herkunft
Eine Woche bewegte Vielfalt

Eine ganze Woche stand am Stadtgymnasium in Dortmund „Vielfalt bewegt“ auf dem Stundenplan. Mit Scherenschnitten, Karten, Plakaten und Umfragen setzen sich die Gymnasiasten kreativ mit vielfältigen Themen auseinander.  Die Projektgruppe „Gut ankommen am Stadtgymnasium“ beschäftigte sich anhand von Karten und Statistiken mit den Schulwegen ihrer Mitschüler. Auf „vielfältigen“ Wegen bewegte sich eine weitere Projektgruppe in der Innenstadt, besuchte Denkmäler und visualisierte ihre Ergebnisse mit...

  • Dortmund-City
  • 26.02.19
Kultur
Das Deutsche Kochbuchmuseum eröffnete 1988 im Dortmunder Westfalenpark.
3 Bilder

Das Deutsches Kochbuchmuseum entstand vor 30 Jahren
In alten Rezepten stöbern

 Vor 30 Jahren eröffnete das Deutsche Kochbuchmuseum in Dortmund. „Beruf der Jungfrau oder Henriette Davidis und bürgerliches Frauenverständnis“ lautete der Titel der ersten Ausstellung, die das Museum an der Buschmühle im Westfalenpark zeigte. Die Idee, ein Museum einzurichten, entstand Mitte der 1980er Jahre, nachdem die Stadt eine private Kochbuchsammlung erhalten hatte. Und auch heute, am 16. Januar, kann in der Bibliothek des Museums in der Berswordthalle von 10 bis 14 Uhr nach Rezepten...

  • Dortmund-City
  • 16.01.19
Reisen + Entdecken
Ein Prost auf die Gastgeberin - das Finale von „Land & lecker“ findet im Sauerland statt: Auf dem Tiggeshof in Arnsberg.  Die Sendung wird am Montag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, im WDR ausgestrahlt.

Wer kocht am besten?
Sechs Frauen bei"Land & lecker" im WDR-Fernsehen: Finale auf dem Arnsberger Tiggeshof

Die Serie „Land & lecker“ im WDR-Fernsehen hat inzwischen einen gewissen Kultstatus erreicht. Immer wieder nehmen auch Damen aus der heimischen Region an dieser Filmreihe teil. Nun hatte sich auch Ursula Tigges vom „Tiggeshof“ in Arnsberg-Ainkhausen in den Kopf gesetzt, mal ihren Mitstreiterinnen die kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Sauerland vorzustellen. Sechs „Landfrauen“ laden sich gegenseitig zu einem Besuch auf ihren Höfen ein, stellen ihre landwirtschaftlichen Betriebe vor und bitten...

  • Arnsberg
  • 16.12.18
  • 1
Ratgeber

Tropisches scharfes Chutney mit Physalis

Physalis, roh genossen, sind eine süß/säuerliche Köstlichkeit. Aber auch verarbeitet mir anderen Früchten und Gewürzen sind sie nicht zu verachten. Zutaten für Gläser Chutney à 250 ml 1 feste Mango (ca. 350 g) ½ unreife Papaya (ca. 250 g) 150 g Physalis 3 rote Zwiebeln (ca. 150 g) 1 Stück Ingwer (ca. 30 g) 1 grüne Chilischote 100 g Rohrzucker 75 ml Weißweinessig 100 ml klarer Apfelsaft Salz Pfeffer Zubereitung: Papaya schälen und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch klein schneiden. Mango...

  • Lünen
  • 08.10.18
  • 11
  • 5
Ratgeber
6 Bilder

Nie wieder Kürbis....

....und das kam so: Wer nach dem Krieg einen Schrebergarten sei Eigen nennen konnte, war ein Glückspilz. Wir hatten einen, und mein Vater war Gärtner mit Leib und Seele, und so waren wir Selbstversorger in Sachen Obst und Gemüse. Was zur Erntezeit nicht gegessen werden konnte, wurde eingekocht für den Winter. Selbst Tabak wurde angebaut, und -Kürbis- Hier hatte mein Vater den Ehrgeiz immer den größten Kürbis zu ziehen, der dann auch manches Mal einen Durchmesser von fast einem Meter hatte. Nur,...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.09.18
  • 1
  • 3
Überregionales
Dieter Christoffer und Wolfgang Voigtländer finden die WM "lecker".

Italien wird vermisst: Caritas-Küchenchef Dieter Christoffer hat leckere Ideen zur WM

Alles ist passend zur Fußball Weltmeisterschaft dekoriert mit Fahnen, Spielplänen und Figuren. Dieter Christoffer, Küchenchef bei der Hertener Caritas, hat die WM auch auf seinen Speiseplan geholt. So können sich Gertrud Germies und Wolfgang Voigtländer über internationale Gerichte im Caritas-Zentrum Franz von Assisi freuen. Wolfgang Voigtländer hat sich zur WM-Eröffnung für den Russischen Hackfleischtopf mit saurer Sahne und roter Beete entschieden, während Gertrud Germies sich auf die Penne...

  • Herten
  • 21.06.18
Sport
In elf Tagen geht es endlich los. Und am Grill könnt ihr euch schon mal auf unsere Gegner einstellen! Grafik: dab
6 Bilder

Noch 11 Tage bis zur WM: Grillen wie der Gegner - Teil III Südkorea

Von Holger Schmälzger Die WM steht an: Herrlich! Fußball ohne Ende, sich mit Freunden treffen und dazu grillt man natürlich auch gerne. Um etwas Abwechslung in den Speise(spiel)plan zu bekommen, stellen wir in einer Serie drei Rezepte vor, inspiriert von den Ländern unserer ersten drei WM-Gegner: Mexiko, Schweden und Südkorea. Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit! Südkorea ist unser letzter Gruppengegner (27. Juni, 16 Uhr Anpfiff). Jogi wird betonen: "Nicht unterschätzen!"...

  • Velbert
  • 03.06.18
  • 7
  • 9
Sport
Jetzt steht schon die "1" vorne und die Vorfreude auf die WM wächst! Grafik: dab
7 Bilder

Noch 19 Tage bis zur WM: Grillen wie der Gegner - Teil II: Schweden

Die WM steht an: Herrlich! Fußball ohne Ende, sich mit Freunden treffen und dazu grillt man natürlich auch gerne. Um etwas Abwechslung in den Speise(spiel)plan zu bekommen, stelllen wir in einer Serie drei Rezepte vor, inspiriert von den Ländern unserer ersten drei WM-Gegner: Mexiko, Schweden und Südkorea. Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit! Um das passende Grill-Menü für unseren zweiten WM-Gegner Schweden (23. Juni, 20 Uhr Anpfiff) zu finden, gibt es zwei Stichworte:...

  • Velbert
  • 26.05.18
  • 4
  • 6
Überregionales
Die Kids der Kita Schöntal bei der Herstellung der Saatbomben.

Saatbomben für mehr Blumen

„Wisst Ihr, was das Klima ist?“ Jaaa kommt es sofort vielstimmig von den „Vorschulkrokodilen“ der Kita Tausendfüßler zurück. Die nächste Frage von Klimabotschafter Alexander Wieczorek ist schon schwieriger: „Wodurch kann man das Klima ändern?“ Nach einem Blick in die gespannte Runde gibt er selbst die Antwort: „Durch Pflanzen, Gräser, Bäume, Blumen. Der Weg dahin geht über das Matschen und damit fangen wir jetzt an.“ Der lautstarke Jubel der Vorschulkinder zeigt, dass das neueste Projekt der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 25.05.18
Sport
Nur noch 24 Tage bis zum WM-Start! Grafik: dab
4 Bilder

Noch 24 Tage bis zur WM: Grillen wie der Gegner - heute: Mexiko

Die WM steht an: Herrlich! Fußball ohne Ende, sich mit Freunden treffen und dazu grillt man natürlich auch gerne. Um etwas Abwechslung in den Speise(spiel)plan zu bekommen, stellen wir in einer Serie drei Rezepte vor, inspiriert von den Ländern unserer ersten drei WM-Gegner: Mexiko, Schweden und Südkorea. Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit! Mexiko, der erste Prüfstein unserer DFB-Elf (17. Juni, Anstoß 17 Uhr), will grilltechnisch natürlich ordentlich verputzt werden. Der...

  • Velbert
  • 21.05.18
  • 3
  • 11
LK-Gemeinschaft

Probieren erwünscht - Wetteraner Wochenmarkt startet die Grillsaison

Am Samstag, 7. April, wird von 10 bis 13 Uhr auf dem Wetteraner Wochenmarkt die Grillsaison gestartet. Hierzu bietet das LOX einen umfangreichen Barbeque-Brunch mit zahlreichen Grillspezialitäten. So können sich die Besucher unter anderem Beans, Spare Ribs, Pork Steaks oder Chicken Wings freuen. Auch ungewöhnliche Angebote wird es vom Grill geben. Alle Kinder können sich an diesem Tag von Maren Busenius von der A–Z Ideenkiste bunte Gesichter schminken oder die Arme mit Glitzertattoos gestalten...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.04.18
Überregionales
Der Schwarzbach in Wittlaer
3 Bilder

35 Wittlaerer verraten ihre Geheimrezepte

Was hat Pfarrer Jonas Marquardt schon als Kind gerne gegessen? Welches Kuchenrezept findet Petra Verhoeven einfach genial, und was gibt es bei Familie Peters aus der Kalkstraße immer an Neujahr? Verrät Kaspar Hilger tatsächlich das Rezept für seine berühmte Erbsensuppe? Und mit welchem Gericht wollte Andreas Auler seine Frau so richtig beeindrucken? Unterhaltsame Erlebnisse und leckere Rezepte bietet ein neues Kochbuch, das der Heimat- und Kulturkreis Wittlaer e.V. herausgegeben hat. In...

  • Düsseldorf
  • 05.12.17
  • 2
Kultur

Adventskalender 5. Türchen

Zutaten 50 g Kaffee 200 ml Wasser 6 Eier 180 g Zucker 400 ml Sahne 1 Tl Trinkschokolade 125 g frische Heidelbeeren Evtl. Schokolade Zubereitung: Kaffee kochen, durch einen Kaffeefilter oder ein feines Sieb in eine Tasse abgießen und erkalten lassen. Eier trennen, Eigelb mit Zucker schaumig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat, den kalten Kaffee löffelweise unterziehen. 250 ml Sahne steif schlagen und locker unter die Eigelb-Kaffee-Masse heben. Auf 4 Tassen verteilen und mind. 120 Minuten...

  • Lünen
  • 05.12.17
  • 9
  • 7
Ratgeber
3 Bilder

Der Gorgonzolakürbis ist Geschichte....

Heute war es soweit, es nahte das Ende des kleinen Kürbis. Ein wirklich tolles Rezept konnte ich nicht finden und so habe ich die Füllung aus "Bordmitteln" hergestellt. Zuerst für einen sicheren Stand den Boden begradigen, dann eine Kappe abschneiden und die Kerne und die Fasern entfernen. Den Kürbis in eine feuerfeste Form setzen und unbedingt den Deckel auflegen, damit der Kürbis innen schön hell bleibt. Das Ganze für ca. 45 Min. bei 175° in den Backofen stellen. Inzwischen habe ich...

  • Lünen
  • 08.10.17
  • 6
  • 11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.