Ergebnis steht fest: Gelbe Punkte sind Insektenkot

Anzeige
Das Ergebnis steht fest: Die gelben Punkte stammen von Blüten besuchenden Insekten.
Seit Mitte Juli hält eine bisher unbekannte, gelbe, klebrige Substanz vorallem die Anwohner rund um das Folkenborntal in Atem. Aber nicht nur dort klagt man über mysteriöse Verschmutzungen- auch in Dümpten, im Bereich der Bonnemannstraße, häuften sich die Fälle.

Nachdem sich auf Anfrage der MW der NABU sowie Michael van Eyll vom Düsseldorfer Flughafen einschalteten und unabhängig voneinander Proben nahmen um diese labortechnisch untersuchen zu lassen (MW berichtete), ist auch der Imkerverein Mülheim zu einem Statement bereit.
„Die Vermutungen des Düsseldorfer Flughafens, dass es sich um Bienenkot handelt, kann ich nicht bestätigen“, so Niels Gründel vom Imkerverein.

Jetzt erreichten die Redaktion die Laborergebnisse des Fachzentrums für Bienen und Imkerei in Mayen, Im Bannen 38-54.
Hierbei wurde festgestellt, dass die beigefügten Untersuchungsergebnisse der Proben 2013/180 als Kot von Blüten besuchenden Insekten auszuwerten ist. "In direkter Nachbarschaft des Probennahmeortes in Heißen befindet sich der Eppinghofer Bruch, der durch einen hohen Baumbestand und einer Reihe von Kleingärten gekennzeichnet ist. Eine Recherche im Internet hat zusätzlich ergeben, dass im Imkerverein Mülheim an der Ruhr zehn Imker aus Heißen organisiert sind. Deshalb ist die Möglichkeit, dass in der Nähe Bienenstöcke aufgestellt worden sind, sehr hoch. Deshalb können wir davon ausgehen, dass es sich bei den Verunreinigungen um Bienenkot handelt.
In der Probe selber wurden Blütenpollen nachfolgender Herkunft gefunden:

- Edelkastanie
- Linde
- Rainwaide
- Distel
- Ailanthus
- Bärenklau
- Nelkengewächse

Es konnten keine Sporen von Nosema spec. nachgewiesen werden, das heißt dass keine Darmparasiten oder Erkrankungen der Bienen vorliegen."

Weiterführende Informationen finden sich hier und auf der Homepage des Fachzentrums für Bienen und Imkerei
0
2 Kommentare
2.998
Horst Mölders aus Mülheim an der Ruhr | 14.08.2013 | 18:47  
2.627
Daniela Neumann aus Oberhausen | 15.08.2013 | 10:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.