Zwei verletzte Frauen bei Auffahrunfall auf der Oberheidstraße: Eine der Verletzten ist hochschwanger

Anzeige
Auf der Oberheidstraße geschah der Auffahrunfall. Die Unfallursache ist noch unklar. (Foto: Feurwehr Mülheim an der Ruhr)
Mülheim: Oberheidstraße |

Gegen 18.17 Uhr am Sonntag, 28. Juni, wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr ein Verkehrsunfall mit zwei Personenkraftwagen und zwei Verletzten im Stadtteil Dümpten auf der Oberheidstraße in Höhe der Kreuzung Mühlenstraße gemeldet.


Bei Eintreffen der alarmierten Fahrzeuge der Feuerwachen wurden die verletzten Fahrerinnen der beiden beteiligten Fahrzeuge umgehend vom Rettungsdienst und dem eintreffenden Notarzt medizinisch versorgt. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein PKW auf das vor ihr fahrende Fahrzeug auf. Bei dem Auffahrunfall wurden beide Fahrerinnen verletzt und mussten in Mülheimer Krankenhäuser transportiert werden, zumal die Fahrerin des ersten Personenkraftwagens hochschwanger war.

Die Berufsfeuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, klemmte an den aufgefahrenen PKW die Batterie ab und stellte den Brandschutz sicher.

Während der Unfallaufnahme wurde die Oberheidstraße in diesem Bereich für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.