Schwangere

Beiträge zum Thema Schwangere

LK-Gemeinschaft

Informationsabend für Schwangere über „Stillen – naturgemäße Ernährung des Kindes“

Beim nächsten Informationsabend für werdende Eltern am Dienstag, 4. Januar 2022 geht es um das Thema „Stillen – die naturgemäße Ernährung des Kindes“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Elternschule Sonnenschein, Wohnheim II, 2. OG Virchowstraße 120. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessentinnen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0209 172-3564 oder per E-Mail an sonnenschein@marienhospital.eu anzumelden. Auch der Lebenspartner ist zu diesem Informationsabend herzlich willkommen....

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.21
LK-Gemeinschaft
Austauschen, gemeinsame Lernen und auch Spaß haben - Die Fortbildung des Arbeitskreises Frühe Hilfen war ein Erfolg.

Frühe Hilfen in der Stadt Wesel
Gemeinsame Fortbildung des Arbeitskreises

In Wesel kooperieren Sozialverbände im Arbeitskreis Frühe Hilfen, um die Angebote und Hilfen für Schwangere und junge Familien noch besser zu gestalten. In den vergangenen Wochen (Oktober und November) haben sich Mitarbeiterinnen der Gesundheitshilfe und von Anbietern Sozialer Arbeit, die im Arbeitskreis mitarbeiten, zu einer Fortbildung getroffen. Ziel der insgesamt dreitägigen Fortbildung war es, neue Fachkenntnisse kennenzulernen, unter anderem die motivierende Kurzintervention im Gespräch....

  • Wesel
  • 16.11.21
Ratgeber
Corona-Schnelltests sind für Schüler in den bestehenden Testzentren weiterhin kostenlos. Wichtig: In den Herbstferien gelten für Schüler, die an Veranstaltungen oder Ferienangeboten in Dortmund teilnehmen möchten, andere Bedingungen als zu Schulzeiten: Nach einer Vorgabe des Landes NRW müssen sie nachweisen, dass sie entweder geimpft, genesen oder vor max. 48 Stunden negativ getestet wurden.

Corona-Schnelltest ab Montag selbst bezahlen: Kostenloses Angebot endet am 11. Oktober
Ausnahmen für Kinder, Jugendliche und Schwangere

Neue Regeln gelten ab Montag bei den Corona-Schnelltests. Dann können sich nur noch bestimmte Personengruppen kostenlos testen lassen, informiert die Verbraucherberatung. Da sich mittlerweile fast alle Menschen in Deutschland impfen lassen können, werden die Kosten für Coronatests auch in Dortmund nicht länger vom Staat getragen. Das kostenlose Testangebot endet am 11. Oktober 2021. "Menschen ohne coronaspezifische Symptome, die keinen anderweitigen Anspruch aus der Coronavirus-Testverordnung...

  • Dortmund-City
  • 08.10.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Karen Möller, Maria Schulz und Tanja Schulte-Kremer vor dem neuen Zentrum der Hebammen.

Hebammen erfinden sich neu
„Wer zu uns kommt, soll sich wie zuhause fühlen!“

Mindestens drei Zimmer, Küche, Bad auf der Margarethenhöhe in Essen – das haben sich Maria Schulz und Tanja Schulte-Kremer gewünscht. Nicht etwa, um darin zu wohnen. Vielmehr um ein großzügiges Zentrum für Schwangere, Mütter, Väter und ihre Babys aufzubauen. Der Traum der „Hebammen auf der Höhe“ ist in Erfüllung gegangen. Von ihren alten, zu klein gewordenen Räumen aus zogen sie jetzt um auf die andere Seite der Sommerburgstraße, Ecke Laubenweg, in eine ehemalige Arztpraxis. „Wir haben hier...

  • Essen-Süd
  • 30.09.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Neugeborene und Schwangere werden gesegnet. Foto Pixabay
2 Bilder

Dinslaken: Kirchen laden in die Erlöserkirche ein
Segensfeier für Neugeborene und Schwangere

Unter dem Motto „Willkommen im Leben, kleiner Segen“ laden die evangelische und katholische Kirche im Kirchenkreis Dinslaken am Erntedanksonntag, 3. Oktober, um 15 Uhr zur Segensfeier für Neugeborene und Hochschwangere in die Evangelische Erlöserkirche, Weißenburgerstraße 1 in Dinslaken, ein. „Wir wollen Schwangeren und Babys etwas Gutes tun, denn Segnen heißt: ,Gott ist bei dir‘“, berichtet Pfarrerin Elke Voigt. Sie ist eine von insgesamt sieben evangelischen und katholischen Geistlichen, die...

  • Dinslaken
  • 25.09.21
LK-Gemeinschaft
Im Märkischen Kreis können nun auch Schwangere ab Beginn der 13. Schwangerschaftswoche geimpft werden. Foto: Alexander Bange/Märkischer Kreis

Iserlohn und Lüdenscheid bieten BionTech an
Impfungen für Schwangere ab 13. Schwangerschaftswoche

Märkischer Kreis. In den beiden Impfstellen in Lüdenscheid und Iserlohn sowie im Impfbus des Märkischen Kreises können ab sofort auch Schwangere ab Beginn der 13. Schwangerschaftswoche mit dem Impfstoff "Corminaty" von BionTech geimpft werden. Ein neuer Erlass des Landes Nordrhein Westfalen (NRW) macht das möglich. In einem neuen Landeserlass ist festgelegt worden, dass ab sofort auch Schwangere ab Beginn der 13. Schwangerschaftswoche in allen Impfzentren in NRW geimpft werden dürfen. Das gilt...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.09.21
Blaulicht
Symbolfoto Rettungshubschrauber und Feuerwehrauto.

Hubschraubereinsatz nach Autounfall in Essen
Schwangere schwer verletzt bei Unfall

Ein schwerer Autounfall ereignete sich am Donnerstag, 29. Juli, gegen 18.30 Uhr. Die Feuerwehr Essen wurde zu einem Verkehrsunfall im Stadtteil Bergeborbeck alarmiert. Eine schwangere Frau und Fahrerin eines der Autos, wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden. Ihr Mann und ihre 2-jährige Tochter wurden nur leicht verletzt.  Der Auffahrunfall ereignete sich auf der Bottroper Straße, stadtauswärts:  Ein Audi Q5, besetzt mit einem Fahrer, war auf einen...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.21
Politik
Vorm Eingang des Dortmunder Impfzentrums auf Phoenix Wes werden heute Abend und morgen zwei Zelte aufgebaut, um die Eingangssituation zu optimieren und die Kapazitäten auszuweiten.

Dortmund baut Zelte vorm Impfzentrum auf: Kapazität wird erhöht
Kritik an unsinniger Impfquote

Zwei große Zelte will die Stadt heute Abend, wenn der Sturm abflaut und morgen Abend,  am Eingang des Dortmunder Impfzentrums am Phoenix Platz aufbauen. Mit den beiden Zelten soll der Personenfluss am Eingang optimiert werden. "Der Umbau hat auch etwas mit Kapazitäten zu tun", sagt Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner. Dabei liege Dortmund mit den Impfungen über dem, was das Land vorgeschrieben habe. 3550 Impfdosen BionTech werden für diese Woche erwartet. 2550 Impfdosen Moderna kommen dazu, auch...

  • Dortmund-City
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
Gelsenkirchen weitet den Kreis der Impfberechtigten aus

Gelsenkirchen weitet den Kreis der Impfberechtigten aus
Kontaktpersonen von schwer pflegebedürftigen Personen und von Schwangeren können sich ab sofort für eine Impfung anmelden

Gelsenkirchen. Nach der stark nachgefragten Impf-Sonderaktion für Personen im Alter ab 60 Jahren bietet die Stadt Gelsenkirchen ab heute, 22. April 2021, Impfungen für weitere Personengruppen an. Über das städtische Terminportal (unter www.gelsenkirchen.de/impfpriorisierung) können ab sofort ausgewählte Personengruppen einen Termin im Impfzentrum beantragen. Entsprechende Formulare sind unter dem genannten Portal zum Download hinterlegt. Die Impfungen beginnen dann am kommenden Montag (26....

  • Gelsenkirchen
  • 22.04.21
Ratgeber
Das Impfzentrum in Ennepetal.

Impfzentrum Ennepetal
Kontaktpersonen profitieren:  EN-Kreis erweitert Impfangebote

Deutlich mehr Impfstoff und erhöhte Kapazitäten hatten es dem Kreis bereits möglich gemacht, weiteren Bürgern mit chronischen Vorerkrankungen Termine im Impfzentrum anbieten zu können. Jetzt hat die Kreisverwaltung entschieden, den gewonnenen Spielraum im Interesse weiterer Personengruppen aus der zweiten Prioritätsstufe zu nutzen. Ab sofort können Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen und von Schwangeren auf der Internetseite des Ennepe-Ruhr-Kreises das Formular "Anmeldung Impfberechtigte"...

  • Hagen
  • 22.04.21
Ratgeber
Die Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne lädt werdende Eltern und interessierte Angehörige von Schwangeren zum „Informationsabend für werdende Mütter und Väter“ ein. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 29. April, um 18 Uhr. Gesendet wird live aus dem Kreißsaal des Herner Krankenhauses.

„Informationsabend für werdende Mütter und Väter“: Donnerstag, 29. April, 18 Uhr live aus dem Kreißsaal in Herne
Digitaler Infoabend der Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne

Die Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne lädt werdende Eltern und interessierte Angehörige von Schwangeren zum „Informationsabend für werdende Mütter und Väter“ ein. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 29. April, um 18 Uhr. Gesendet wird live aus dem Kreißsaal. Interessierte gehen hierfür auf den Instagram-Account @st.elisabethgruppe und können dann im Livestream einen ersten Blick in den Kreißsaal werfen, das Team der Geburtshilfe kennenlernen und ihre Fragen stellen. Livestream wie...

  • Herne
  • 22.04.21
Ratgeber
Sondertermine ab 21.4

Die Impfreihenfolge wird aufgehoben
Ab dem 21.4 Sonderimpftermine für erweiterter Personenkreis

Nach dem die Begleitungen der Altersklasse 78 – X ohne Termin mit geimpft werden konnte, gibt es jetzt noch eine Öffnung. Kontaktpersonen von pflegebedürftigen und Schwangeren können sich impfen lassen. Ab dem 21.4 kann man sich dafür unter www.impftermin-essen.de registrieren. Besonderheit dabei, es können sich zwei Kontaktpersonen einer pflegebedürftigen Person oder Schwangeren anmelden. Als Nachweis kann ein Mutterpass oder ein Nachweis einer Pflegestufe vorgelegt werden. Auch eine Anmeldung...

  • Essen-Süd
  • 20.04.21
  • 2
Ratgeber
Das Foto zeigt Prof. Dr. F. Vandenbussche (l.) und Dr. Metin Degirmenci im Gespräch mit Rabia Araci, die ihre Tochter Esmira liebevoll auf dem Arm trägt. 
Fotos: Helios
3 Bilder

Die Hamborner Helios St. Johannes Klinik hat viel zum unbeschwerten Familienglück beigetragen
Acht Wochen mehr Leben

Bei Rabia Araci droht eine Frühgeburt in der 23. Schwangerschaftswoche. Die Chancen für ihre Tochter stehen nicht gut, die Kleine wiegt zu dem Zeitpunkt gerade einmal rund 600 Gramm und ist nicht viel größer als eine Mango. Acht Wochen lang kämpft die werdende Mama im Kreißsaal der Helios St. Johannes Klinik liegend mit Hilfe des Teams um jeden Tag. Rabia Araci freut sich auf den Termin bei ihrer Frauenärztin, vor allem auf ein neues Ultraschallbild von ihrer kleinen Tochter, die sich in der...

  • Duisburg
  • 28.02.21
Ratgeber
Dank einer Spende der Sparkasse konnte die Schwangerenberatungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" endlich einen Luftreiniger in Betrieb nehmen, der die Gefahr zur Ansteckung mit Covid-19 durch Aerosole deutlich verringere. Auf dem Foto: Gabriele Beleke, die Leitung der Beratungsstelle.

Sparkasse unterstützt Beratungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" mit Spende
Luftreiniger erleichtert Arbeit der Schwangerenberatung in Corona-Zeiten

Dank einer Spende der Sparkasse Hattingen konnte die Schwangerenberatungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" endlich einen Luftreiniger in Betrieb nehmen, der die Gefahr zur Ansteckung mit Covid-19 durch Aerosole deutlich verringere. Weil es sich bei den ratsuchenden Schwangeren um eine besonders schützenswerte Bevölkerungsgruppe handelt, ist diese Anschaffung eine große Hilfe bei der Durchführung der Beratungen. „Wir freuen uns, dass mit dem Einsatz eines Luftreinigers die Problematik...

  • Hattingen
  • 25.02.21
Ratgeber
Auch im Kreis Unna sollten sich Schwangere rechtzeitig vor der Geburt gegen Keuchhusten impfen lassen. Die Krankenkassen übernehmen dafür die Kosten.

Neue Leistung für Versicherte
Krankenkassen zahlen Keuchhusten-Impfung für Schwangere

Schwangere sollten sich bis spätestens vier Wo-chen vor der Geburt gegen Keuchhusten impfen lassen. Das empfiehlt seit kurzem die Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin. Durch die Impfung werden Mutter und Kind vor Keuchhusten geschützt. „Das Neugeborene kann in den ersten Lebenswochen selbst noch nicht geimpft werden und ist besonders gefährdet. Werdenden Müttern raten wir deshalb zur Impfung. Selbstverständlich zahlen die gesetzlichen Kranken-kassen die...

  • Unna
  • 01.12.20
Ratgeber

Werdende Eltern zu Informationsveranstaltungen willkommen

Die Elternschule des Sankt Marien-Hospitals Buer lädt zu Informationsabenden mit integrierter Kreißsaalführung ein Jeweils am ersten und dritten Donnerstag eines Monats lädt die Elternschule das Sankt Marien-Hospitals Buer zu Informationsabenden mit einer integrierten Kreißsaalführung ein, Die Oktober-Termine findet statt am Donnerstag, 1. und 15. Oktober 2020. Beginn ist 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Personen, die daran teilnehmen möchten, müssen sich jedoch vorab anmelden (Tel. 0209...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.20
Vereine + Ehrenamt

Fitness für Schwangere

Neuer Kurs der Elternschule Sonnenschein Mit dem Kurs HappyBauch richtet sich die Elternschule Sonnenschein speziell an werdende Mütter. Am Montag, 19. Oktober 2020, 18 Uhr beginnen die nächsten acht Kurseinheiten. Veranstaltungsort ist die Elternschule Sonnenschein, Virchowstraße 120, Wohnheim II, 2.OG. Die Gebühr beträgt 60,32 Euro (incl. 16 Prozent MwSt.). Das Angebot ist gedacht für alle Frauen mit einer unkomplizierten Schwangerschaft. Zum Kurs sollten sie bequeme Kleidung und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.09.20
Blaulicht
Ein 21-jähriger Hagener hat am Donnerstagabend (23.07.2020) im Kreuzungsbereich Hagener Straße / Pappelstraße einen Verkehrsunfall verursacht.

Unfall in Hagen
Bei Rot über Ampel gefahren: Schwangere muss ins Krankenhaus

Ein 21-jähriger Hagener hat am Donnerstagabend (23.07.2020) im Kreuzungsbereich Hagener Straße / Pappelstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Zeugen gaben an, dass der junge Mann gegen 19.45 Uhr mit seinem Ford die Hagener Straße in Richtung Boele befahren hat und trotz rotlichtzeigender Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren ist. Hierbei stieß er ungebremst mit dem Hyundai einer 28-Jährigen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen, welche von der Pappelstraße nach links in die Hagener Straße...

  • Hagen
  • 24.07.20
Ratgeber

Fitness für Schwangere

Neuer Kurs der Elternschule Sonnenschein Mit dem Kurs HappyBauch richtet sich die Elternschule Sonnenschein speziell an werdende Mütter. Er beginnt am Montag, 10.8.2020, 18 Uhr in der Elternschule Sonnenschein, Virchowstraße 120, Wohnheim II, 2.OG und beinhaltet acht Kurseinheiten. Die Gebühr beträgt 61,92 Euro (incl. MwSt.). Das Angebot ist gedacht für alle Frauen mit einer unkomplizierten Schwangerschaft. Zum Kurs sollten sie bequeme Kleidung und Stoppersocken mitbringen. Interessentinnen...

  • Gelsenkirchen
  • 14.07.20
Ratgeber

AWO hat Kindergesundheit im Blick
Gesundheitssprechstunden für Schwangere und junge Mütter im Blickpunkt 101

In Altendorf bietet die AWO jetzt eine Hebammen-Sprechstunde an. Diese findet jeden Donnerstag im Blickpunkt 101, Haus- Berge-Straße 101, statt.  In dem Kooperationsprojekt „Kindergesundheit frühzeitig im Blick – Gesundheitssprechstunden für Schwangere und junge Mütter mit ihren Kindern im Quartier“ bietet das AWO Lore-Agnes-Haus im Essener Nordviertel Beratung von Müttern mit Kindern bis zum vollendeten 1. Lebensjahr an. Hebammen-Sprechstunden im Stadtteil Altendorf Dazu gehören neuerdings...

  • Essen-West
  • 03.02.20
Ratgeber

Kreißsaalführung im Marienhospital Gelsenkirchen

Die Elternschule Sonnenschein lädt ein Jeweils am ersten und dritten Montag eines Monats lädt die Elternschule Sonnenschein zu Besichtigungen der Kreißsäle in das Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) ein. Im Dezember finden die Veranstaltungen statt am 2. und 16. Dezember 2019. Sie beginnen jeweils um 18:30 Uhr. Werdenden Eltern bietet sich hier eine gute Gelegenheit, schon einmal vor der Geburt ihres Kindes einen Blick hinter die Kulissen eines Kreißsaals zu werfen und...

  • Gelsenkirchen
  • 20.11.19
Blaulicht

Unfall auf der Bochumer Straße
Schwangere Frau vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Am Donnerstag (8. August) , gegen 12:45 Uhr, fuhr ein 87-jähriger Pkw-Fahrer aus Dorsten auf der Bochumer Straße. Als er nach links auf die Vestische Allee abbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt bremsen. Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Dorsten und ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Marl fuhren auf das jeweils vorausfahrende Auto auf. Die 32-Jährige wurde aufgrund ihrer Schwangerschaft vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert, sie klagte über leichte Schmerzen. An den Fahrzeugen entstand...

  • Dorsten
  • 09.08.19
Ratgeber
SkF stellt Jahresbericht 2018 vor.

Datteln: 500 Frauen suchten Hilfe - SkF stellt Jahresbericht 2018 vor

Eine Schwangerschaft verändert das ganze Leben. Plötzlich tauchen viele Fragen und Ängste auf. Die Beraterinnen beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) sind vor und nach der Geburt für die Frauen da. Vermehrt nehmen Schwangere mit Flüchtlingshintergrund die Beratung in Anspruch. Das geht aus dem Jahresbericht 2018 hervor. Rund 500 Frauen - genau 492 - suchten im vergangenen Jahr die Beratungsstelle auf, davon lebten 230 Frauen in Datteln, 170 in Oer-Erkenschwick und 92 in Waltrop. Die...

  • Datteln
  • 01.05.19
Ratgeber

Elternschule hat wieder zahlreiche Angebote

Ein umfangreiches Angebot für Schwangere und werdende Mütter bzw. Eltern hat die Elternschule am Katharinen-Hospital vorbereitet. Schwangerenfrühstück: Mittwoch, 6. März, 10 bis 12 Uhr Erste Hilfe – Reanimation: Donnerstag, 7. März, 19 bis 21.15 Uhr Tag der Offenen Tür: Samstag, 9. März, 10 bis 13 Uhr Infoabend Tragen: Montag, 11. März, 18 bis 20 Uhr Das beste Essen für Babys: Montag, 11. März, 18 bis 20 Uhr Babysitterkurs: Samstag, 16. März und 30. März, jeweils von 10 bis 16 Uhr...

  • Unna
  • 28.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.