Falsche Wasserwerker unterwegs

Anzeige

Falsche Wasserwerker erbeuteten am Dienstag, 10. Juli, Schmuck in Broich. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11.30 Uhr klingelten zwei Männer an der Tür einer 90-Jährigen. Mit der Begründung, die Wasserleitungender Frau kontrollieren zu müssen, gelangten sie in ihre Wohnung auf der Ulmenallee. Während einer der Unbekannten die Mülheimerin ablenkte, durchstöberte sein Komplize die Wohnung nach Beute. Der Kriminelle fand Schmuck. Mit der Beute flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung. Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden: Ein Mann ist 30 bis 40 Jahre alt und hat eine sehr schlanke Statur. Er hatte ein mitteleuropäisches Aussehen. Der Mittäter ist zirka 50 Jahre alt und hatte eine kräftige Statur. Er hatte vermutlich dunkle Haare. Beide sprachen dialektfrei Deutsch. Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 sucht Zeugen, die Hinweise auf das Duo geben können. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 0201/829-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.