überfall

1 Bild

Überfall in der Nähe des Bahnhofes West in Gevelsberg

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Gevelsberg | am 17.10.2014

Gevelsberg: In den Weiden | Heute gegen Mitternacht versuchten vier Männer, einen 37-Jährigen auszurauben - dieser setzte sich schlagkräftig zur Wehr. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? In der Nacht zum heutigen 17. Oktober, gegen 0 Uhr, befand sich ein 37-jähriger Gevelsberger auf dem Heimweg auf der Straße In den Weiden von der Haßlinghauser Straße kommend. In Höhe der Unterführung des Bahnhofes West kam ihm eine Gruppe von vier männlichen...

1 Bild

1000 Euro Belohnung nach Banküberfall ausgesetzt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 13.10.2014

Nach einem Raubüberfall auf eine Bank an der Kampstraße am Freitag, 10. Oktober, fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen. Er wolle ein Konto eröffnen, behauptete der 40 bis 46-jährige Täter, gegen 13.30 Uhr am Schalter des Geldinstituts. Doch wenig später bemerkte die Bankkauffrau, dass der Mann mit einen Gegenstand, eingewickelt in eine weiß-blaue Plastiktüte, auf die Angestellten zielte. Plötzlich sprach der 1,82 m...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Zwei junge Männer überfallen

Am 11. Oktober, gegen 0.55 Uhr, wollten ein 16- und ein 17-jähriger Recklinghäuser die Overbergstraße überqueren. Ein silberfarbener VW Golf hielt an und drei männliche Personen stiegen aus dem Wagen. Zwei der Männer schlugen plötzlich auf die beiden Jungen ein. Einem der Geschädigten wurde die Geldbörse, das Handy und ein Schlüssel geraubt, beide wurden leicht verletzt. Ein 19jähriger Tatverdächtiger aus Recklinghausen...

1 Bild

Jugendliche greifen 31-jährigen Mann in Ennepetal an

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Ennepetal | am 10.10.2014

Ennepetal: Marktstraße | Geschädigter wird leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht: Am Freitag, 1. Oktober, gegen 1.15 Uhr, griff eine Gruppe von mehreren männlichen Personen im Alter von etwa 18 bis 25 Jahren auf der Marktstraße grundlos einen 31-jährigen Ennepetaler an. Sie warfen den Geschädigten zu Boden und treten auf ihn ein. Anschließend zogen sie ihrem Opfer eine Geldbörse aus der Gesäßtasche und durchsuchten diese. Danach flüchteten die...

1 Bild

Mann vor seinem Wohnhaus überfallen

Am Samstag, gegen 0.10 Uhr Uhr, stellte ein 23-jähriger Recklinghäuser sein Fahrrad vor seinem Wohnhaus auf der Berghäuser Straße ab, als ihn plötzlich drei Unbekannte angriffen. Die Männer schlugen auf den 23-Jährigen ein und durchsuchten ihn als er am Boden lag. Aus seiner Geldbörse entwendeten die Täter Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung 1. Täter: 15 bis 19 Jahre alt, 160 bis 180...

1 Bild

Überfall auf Getränkemarkt vereitelt

Drei unbekannte mit schwarzen Sturmhauben maskierte Männer begaben sich am Dienstag, gegen 21.30 Uhr, in einen Getränkemarkt an der Merveldstraße. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Während einer einen 20-Jährigen mit einem Messer bedrohte, ging ein ander zur Kasse. Die hier befindliche 43-Jährige setzte ein Pfefferspray ein und schrie ganz laut. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung Windlohstraße....

1 Bild

Überfallen, geschlagen und beklaut

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 29.09.2014

Velbert: Talstraße | Ein Überfall hat sich in der Nacht zu Samstag in einer städtischen Unterkunft an der Talstraße ereignet. Das teilt die Polizei jetzt mit. Gegen 0.50 Uhr klingelten drei unbekannte Männer an der Tür. Als der 26-jährige Bewohner öffnete, wurde er sofort zu Boden geworfen und geschlagen. Dann entwendeten die Männer sein Bargeld aus der Hosentasche und flüchteten in unbekannte Richtung. Lediglich für einen der Täter...

1 Bild

Überfall in Holzwickede mit vorgehaltener Waffe

Ein brutaler Überfall ereignete sich jetzt in Holzwickede. Unter Einsatz einer Schusswaffe wurde ein Friseurgeschäft überfallen. Am Mittwoch (24.09.2014) betrat gegen 17.50 Uhr einMann ein Frisörgeschäft an der Opherdicker Straße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Einem 76-jährigen Angestellten blieb im Angesicht der Waffe nichts anderes übrig, als von der Kasse zurückzutreten. Der...

1 Bild

Zwei Raubüberfälle auf Jugendliche

Auf der König-Ludwig-Straße schubsten zwei unbekannte Männer am Sonntag, 21. September, gegen 4.30 Uhr, einen 18-jährigen Recklinghäuser und entwendeten unter Androhung von Gewalt sein Smartphone. Anschließend flüchteten die Täter in einem PKW, den er nicht näher beschreiben kann. Beschreibungen: 1. 180 cm groß, mittellange, schwarze Haare, schlank, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans, trug eine...

1 Bild

Räuber in Gaststätte auf Opfer-Suche?

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 17.09.2014

Opfer eines Überfalls wurde am Dienstag ein Lüner auf der Lutherstraße in Lünen-Süd. Der Täter schubste den Mann zu Boden und stahl ihm die Geldbörse. Die Polizei sucht Zeugen für die Tat. Das Opfer war am Dienstagabend nach dem Besuch in einer Gaststätte auf dem Heimweg, da fiel ihn der Räuber von hinten an und schubste den Mann auf den Boden. Der Unbekannte griff dann in die Hosentasche des Lüners und nahm das...

4 Bilder

Raubüberfall auf Kiosk an der I. Parallelstraße! 12

Gerhard Szymny
Gerhard Szymny | Bochum | am 10.09.2014

Bochum: I. Parallelstraße | In den frühen Abendstunden verletzte ein unbekannter Täter, bei einem Raubüberfall, die anwesende Angestellte mit einem Messer. Die Verletzte war ansprechbar und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete nach der Tat. Die Spurensicherung ist bereits vor Ort.

1 Bild

Räuber auf der Flucht - Überfall auf Kindermodengeschäft in Werden

Sven Krause
Sven Krause | Essen-Werden | am 10.09.2014

Essen: Heckstraße | Die Polizei Essen bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach einem ganz besonders dreisten Räuber. Dieser überfiel am Dienstag, 9. September, gegen 17.35 Uhr eine Kindermodengeschäft in der Werdener Fußgängerzone. Der vermeintliche Täter war mit einem blauen Tuch maskiert. In der Boutique griff er die allein anwesende Mitarbeiterin körperlich an und bedrohte sie zudem mit einem Elektroschocker. Mit der lautstarken...

1 Bild

Kommentar: Denkzettel für die Täter 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 09.09.2014

Überfälle, Diebstähle oder Einbrüche - kaum ein Tag vergeht ohne Berichte der Polizei über mehr oder weniger schlimme Taten. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Räuber mit Messer überfällt Bäckerei. Unbekannter schlägt jungen Mann zu Boden. Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub. Meldungen dieser Art sind längst Alltag in den Medien. Gewalt spielt oft eine Rolle. Täter - in manchen Fällen fast noch Kinder - riskieren...

3 Bilder

David sucht Zeugen nach Überfall

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 09.09.2014

David kämpft zwei Tage nach der Attacke mit Schwindel, Kopfschmerzen und den Erinnerungen an die Tat. Der Selmer erlebte am Wochenende den blanken Horror. Ein Unbekannter schlug ihm einen Gegenstand über den Kopf, beraubte sein Opfer - und David blieb mit Verletzungen allein in der Dunkelheit. David (25) ist nach einem schönen Abend auf dem Weg nach Hause, es ist die Nacht von Freitag auf Samstag. Der Selmer nutzt den...

1 Bild

Räuber kam mit rotem Motorrad

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 08.09.2014

Am Donnerstag wurde eine 51-jährige Frau im Bereich des Martin-Luther-Krankenhauses Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 22 Uhr war die Frau auf der Lutherstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich Voedestraße näherte sich plötzlich ein rotes Motorrad. Dessen Fahrer setzte sich vor die Fußgängerin und versperrte ihr den Weg. Anschließend forderte er die Herausgabe ihres Geldes. Als die Wattenscheiderin dem Räuber entgegnete,...

1 Bild

Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 07.09.2014

Schläge, Tritte und ein Gürtel zum Würgen - mit brutaler Gewalt überfielen Männer am Sonntag nach Angaben von Zeugen einen Waltroper am Verkehrshof in Brambauer. Die Polizei verhaftete kurze Zeit später drei Verdächtige. Ein Taxifahrer meldete der Polizei am Morgen eine Schlägerei zwischen vier Personen an der Haltestelle in Brambauer. Die Täter attackierten ihr Opfer (29) hier offenbar unvermittelt mit Tritten, Schlägen...

1 Bild

Räuber schlägt jungen Mann zu Boden 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 07.09.2014

Hilferufe hörten Anwohner in der Nacht zu Samstag in Selm. Die Zeugen entdeckten auf der Straße dann einen Mann mit schweren Verletzungen. Der Selmer wurde nach ersten Ermittlungen der Polizei das Opfer eines brutalen Überfalls. Tatort war der Schwarze Weg im Bereich Sandforter Weg etwa eine Dreiviertelstunde nach Mitternacht. Der Mann (25) aus Selm war hier zu Fuß unterwegs, doch plötzlich näherte sich unbemerkt ein...

1 Bild

Raubüberfall nach Kneipengang

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 25.08.2014

Bei der frühmorgendlichen Heimkehr, nach einem ausgiebigen Kneipenbesuch in der vorausgegangenen Nacht, wurde ein stark alkoholisierter Mann aus Velbert, am Samstagmorgen gegen 5 Uhr, nach eigenen Angaben überfallen und beraubt. Das teilt die Polizei mit. Nach Aussage des 55-jährigen Velberters hatte er sich bei seinem aanstrengenden Heimweg nur für kurze Zeit auf die Eingangstreppe eines Wohnhauses an der Diekstraße in...

1 Bild

Skrupellos: "falsche" Beamte unterwegs - Polizei warnt

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 24.08.2014

Düsseldorf: Rheinufer | Am gestrigen Samstag, 23. August, gegen 20 Uhr wurde eine Touristin aus Großbritannien Opfer einer dreisten Masche: Bei einer gespielten Personenkontrolle erbeuteten zwei falsche uniformierte Polizisten von einer 51-jährigen Touristin aus London 200 Euro. Die Männer können nicht beschrieben werden. Sie trugen jedoch blaue Uniformen und funkten in englischer Sprache. Täter flüchtig Zur Tatzeit saß die Frau mit ihrem...

1 Bild

Stadtmitte: Brutaler Überfall auf Juwelier

In Stadtmitte kam es zu einem brutalen Überfall auf einen Juwelier in der Stadtmitte. Der Täter ist flüchtig, der Mitinhaber des Geschäftes schwer verletzt. Auch zwei Tage nach dem brutalen Überfall auf einen 53-jährigen Juwelier in Stadtmitte sind der Tatablauf und die Erkenntnisse zu den Tätern noch völlig unklar. Der schwer verletzte Mitinhaber des Geschäfts Am Wehrhahn befindet sich noch zur stationären...

1 Bild

Bewaffneter Überfall am Becklemer Weg

Ein Mann mit einer Scream-Maske über dem Kopf betrat am Mittwoch, gegen 21 Uhr, einen Lebensmittelmarkt am Becklemer Weg. Mit einer Schusswaffe bedrohte er einen 25-jährigen Angestellten im Kassenbereich und nahm aus der Kasse Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 180 bis 190 cm groß, 20 bis 30 jahre alt, braune Augen, bekleidet mit einem türkis- bis blaufarbenen...

1 Bild

Polizei erbittet Hinweise

Am gestrigen Dienstag attackierten gegen 22.30 Uhr drei unbekannte Männer auf der Straße Am Neumarkt einen 50-Jährigen aus Herne. Die Täter schlugen den Herner und versuchten, die Brieftasche zu entwenden. Der Geschädigte konnte sich losreißen und flüchten. Die Täter können nicht beschrieben werden. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 02361/550.

1 Bild

Überruhr: 70-Jährige auf Spielplatz beraubt

Essen: Überruhr-Holthausen | Am Montag, 18. August, gegen 10.15 Uhr wurde eine 70-jährige Seniorin in Überruhr-Holthausen überfallen. Auf dem Weg zum Einkauf lief die Seniorin über den Gehweg der Straße Flakerfeld. Auf einer Abkürzung, die sie über den Spielplatz am Hemmerhof in Richtung Römlingweg führte, kam ihr der Räuber zu Fuß entgegen. Noch in der Grünanlage riss er den Einkaufsbeutel mit solcher Gewalt an sich, dass die Fußgängerin zu Boden...

1 Bild

Lebensmittelmarkt überfallen - Zeugen gesucht

Am Samstag gegen 21.55 Uhr betraten zwei maskierte Täter mit Schusswaffen einen Lebensmittelmarkt an der Dieselstraße. Sie bedrohten zwei Angestellte mit ihren Waffen und forderten sie auf, Bargeld in einen kleinen rosafarbenen Rucksack zu stecken. Anschließend mussten sich die Angestellten und ein noch im Geschäft befindlicher Kunde auf den Boden legen. Die Täter flüchteten aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Hinweise...

1 Bild

86-Jährige auf Karnaper Friedhof von unbekannter Frau überfallen

Senioren werden oft Opfer von Trickbetrügern, und sie werden oft überfallen. Zumal alte Frauen werden von den Tätern als weitgehend wehrlos eingeschätzt. Das zeigt auch der Überfall, der sich jetzt auf dem Friedhof an der Ahnewinkelstraße in Karnap ereignete. Dort wurde am Dienstagvormittag (12. August) eine Seniorin von einer Unbekannten beraubt. Die 86-Jährige pflegte ein Grab, als die 20- 25 Jahre alte Frau sie ansprach...