überfall

1 Bild

In der Hagener Innenstadt: Zwei Raubüberfälle innerhalb von 15 Minuten

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 10.11.2014

Zu zwei Raubüberfällen innerhalb von 15 Minuten kam es in der Nacht zum Samstag in der Hagener Innenstadt. Am frühen Samstagmorgen gegen 2.45 Uhr befanden sich zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Plötzlich näherten sich vier junge Männer und fragten die beiden nach einer Zigarette. Danach schlugen und traten sie sofort auf beide Opfer ein. Der 20-Jährige ging zu Boden. Trotzdem traten...

1 Bild

Straßenräuber bricht Überfall ab

Ohne Beute endete der Überfall auf eine 50-Jährige, die am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr mit ihrem kleinen Hund auf der Semlerstraße spazieren ging. Wie die Polizei berichtet, näherte ihr sich in Höhe der Turnhalle ein Mann und riss an ihrer Halskette. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Der Straßenräuber brach seinen Überfall daraufhin ab und verschwand ohne Beute in Richtung Laurentiusstraße. Das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mann im U-Bahnhof überfallen und gewürgt - Täter stahl Rucksack und Geldbörse

Gewürgt wurde ein Mann im U-Bahnhof Altenessen Bahnhof. Wie die Polizei Essen mitteilt, geschah die Tat am Dienstag, 4. November, gegen 21.20 Uhr. Nun werden Zeugen gesucht. Der 44-jähriger Essener stand im U-Bahnhof Altenessen Bahnhof am unterirdischen Bahngleis der U 11, als ihn um 21.20 Uhr plötzlich ein Unbekannter hinterrücks attackierte und würgte, bis das Opfer benommen auf den Bahnsteig stürzte. Während er am...

1 Bild

Raubüberfall: 33-Jähriger in der Weseler Rathauspassage mit einem Messer bedroht

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 03.11.2014

Ein 33-jähriger Mann aus Wesel befuhr am Samstag, 1. November, gegen 4:30 Uhr, mit seinem Fahrrad die Rathauspassage in Wesel vom Kornmarkt kommend in Richtung Martinistrasse. Dort rannten laut Polizeibericht zwei maskierte Männer auf ihn zu, sodass er sein Fahrrad abbremste. Die beiden Unbekannten bedrohten den 33-Jährigen mit einem Taschenmesser und forderten die Herausgabe von Bargeld und Handy. Nachdem die beiden...

1 Bild

Polizei verhaftet Männer nach Millionen-Raub

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 30.10.2014

Festnahme im Fall eines brutalen Raubes auf ein Ehepaar in Oberbayern! Spuren an der Kleidung und intensive Untersuchungen im Institut für Rechtsmedizin in München führten die Ermittler aus dem Süden des Landes nach Lünen und Dortmund. Die Beschreibung der Tat klingt nach absolutem Horror: Anfang Januar drangen zwei maskierte Männer in das Wohnhaus eines Ehepaares ein, schlugen und fesselten ihre Opfer. Die Täter...

1 Bild

Unbekannte überfallen Spielhalle in Selm

Am Dienstag, 28. Oktober betraten 2 männliche Personen um 18.50 Uhr die Spielhalle in der Kreisstraße in Selm Ost um diese, ohne viel Aufsehen zu erregen, zu berauben. Sie lenkten die Kassiererin ab während einer der Täter in die Kasse griff und das Scheingeld entwendete. Als die Kassiererin dies jedoch bemerkte, versuchte sie den Täter festzuhalten. Der Täter konnte sich los reißen und schubste die Frau bei Seite um mit dem...

1 Bild

Wattenscheider am Hauptbahnhof beraubt

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 27.10.2014

Ein junger Wattenscheider wurde am Samstag am Bochumer Hauptbahnhof Opfer eines Raubüberfalls. Gegen 7.30 Uhr wurde er vor der dortigen Mc Donalds Filiale durch drei unbekannte Männer seines Smartphones (Samsung Galaxy S 5) beraubt. Die Räuber drückten den 25-Jährigen dabei gegen eine Hauswand und zogen ihm sein Handy aus der Hosentasche. Die Täter seien alle zwischen 20 und 25 Jahren alt gewesen, davon zwei...

1 Bild

Überfall für Hilfsprojekt in Kolumbien?

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 24.10.2014

Raub für den guten Zweck? Der Senior aus Lünen, den Polizisten am Mittwoch nach einem Überfall in einem Wohnhaus auf Cappenberg verhafteten, sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Eine Überraschung ist das angebliche Tatmotiv. Mittwoch war die Polizei im Großeinsatz auf Cappenberg. Ein Mann hatte nach Ermittlungen der Polizei ein älteres Ehepaar in einem Haus an der Freiherr-vom-Stein-Straße mit einem Messer und...

1 Bild

Überfall auf Spielhalle

Das müssten doch Zeugen gesehen haben: Mit nacktem Oberkörper floh ein Räuber nach einem Überfall aus einer Spielhalle. Die Kreispolizeibehörde schildert den Tathergang so: Ein unbekannter männlicher Täter betrat am Mittwoch, 22. Oktober, gegen 22.05 Uhr eine Spielhalle an der Hauptstraße in Menden und entwendete aus der Wechselkasse der Spielhallenaufsicht, die sich in diesem Moment nicht in dem...

7 Bilder

Senior drohte mit Brandsatz-Attrappe 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 22.10.2014

Opfer eines Überfalls wurde am Mittwoch ein altes Ehepaar in einer Wohnung auf Cappenberg. Polizisten verhaftete den Verdächtigen, einen Senior aus Lünen, noch am Tatort. Der Mann bedrohte die Eheleute offenbar mit einer Brandsatz-Attrappe und einen Messer. Der Notruf alarmierte die Polizei am Vormittag. Ein Zeuge hörte verdächtige Geräusche und Hilferufe aus einer Wohnung an der Freiherr-vom-Stein-Straße. Beamte...

1 Bild

Auf der Flucht gefilmt 1

Diesen Ausflug nach Fort Fun wird ein Mendener Ehepaar so schnell nicht vergessen. Auf der Fahrt ins künstliche Abenteuerland erlebten die beiden einen echten Nervenkitzel, wie man ihn sich spannender kaum vorstellen kann. Als das Ehepaar in Arnsberg an der Tankstelle am Holzener Weg vorbeifuhr, stürmten zwei Männer aus dem Gebäude. „Die beiden hatten einen Affenzahn drauf und Taschen dabei“, erinnert sich der Zeuge im...

1 Bild

Raubüberfall in Schwelm scheiterte

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 17.10.2014

Zu einem versuchten Raubüberfall mit anschließender Täterflucht kam es am Freitag gegen 00.15 Uhr. Ein 54-jähriger Schwelmer war zu Fuß auf der Jesinghauser Straße in Richtung Holthausstraße unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 18 kam ihm eine männliche Person entgegen und schlug ihm mehrfach ins Gesicht. Anschließend forderte der Angreifer von seinem Opfer die Herausgabe seiner Geldbörse und seines Handys. Der Geschädigte...

1 Bild

Überfall in der Nähe des Bahnhofes West in Gevelsberg

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Gevelsberg | am 17.10.2014

Gevelsberg: In den Weiden | Heute gegen Mitternacht versuchten vier Männer, einen 37-Jährigen auszurauben - dieser setzte sich schlagkräftig zur Wehr. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? In der Nacht zum heutigen 17. Oktober, gegen 0 Uhr, befand sich ein 37-jähriger Gevelsberger auf dem Heimweg auf der Straße In den Weiden von der Haßlinghauser Straße kommend. In Höhe der Unterführung des Bahnhofes West kam ihm eine Gruppe von vier männlichen...

1 Bild

1000 Euro Belohnung nach Banküberfall ausgesetzt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 13.10.2014

Nach einem Raubüberfall auf eine Bank an der Kampstraße am Freitag, 10. Oktober, fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen. Er wolle ein Konto eröffnen, behauptete der 40 bis 46-jährige Täter, gegen 13.30 Uhr am Schalter des Geldinstituts. Doch wenig später bemerkte die Bankkauffrau, dass der Mann mit einen Gegenstand, eingewickelt in eine weiß-blaue Plastiktüte, auf die Angestellten zielte. Plötzlich sprach der 1,82 m...

1 Bild

Zwei junge Männer überfallen

Am 11. Oktober, gegen 0.55 Uhr, wollten ein 16- und ein 17-jähriger Recklinghäuser die Overbergstraße überqueren. Ein silberfarbener VW Golf hielt an und drei männliche Personen stiegen aus dem Wagen. Zwei der Männer schlugen plötzlich auf die beiden Jungen ein. Einem der Geschädigten wurde die Geldbörse, das Handy und ein Schlüssel geraubt, beide wurden leicht verletzt. Ein 19jähriger Tatverdächtiger aus Recklinghausen...

1 Bild

Jugendliche greifen 31-jährigen Mann in Ennepetal an

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Ennepetal | am 10.10.2014

Ennepetal: Marktstraße | Geschädigter wird leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht: Am Freitag, 1. Oktober, gegen 1.15 Uhr, griff eine Gruppe von mehreren männlichen Personen im Alter von etwa 18 bis 25 Jahren auf der Marktstraße grundlos einen 31-jährigen Ennepetaler an. Sie warfen den Geschädigten zu Boden und treten auf ihn ein. Anschließend zogen sie ihrem Opfer eine Geldbörse aus der Gesäßtasche und durchsuchten diese. Danach flüchteten die...

1 Bild

Mann vor seinem Wohnhaus überfallen

Am Samstag, gegen 0.10 Uhr Uhr, stellte ein 23-jähriger Recklinghäuser sein Fahrrad vor seinem Wohnhaus auf der Berghäuser Straße ab, als ihn plötzlich drei Unbekannte angriffen. Die Männer schlugen auf den 23-Jährigen ein und durchsuchten ihn als er am Boden lag. Aus seiner Geldbörse entwendeten die Täter Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung 1. Täter: 15 bis 19 Jahre alt, 160 bis 180...

1 Bild

Überfall auf Getränkemarkt vereitelt

Drei unbekannte mit schwarzen Sturmhauben maskierte Männer begaben sich am Dienstag, gegen 21.30 Uhr, in einen Getränkemarkt an der Merveldstraße. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Während einer einen 20-Jährigen mit einem Messer bedrohte, ging ein ander zur Kasse. Die hier befindliche 43-Jährige setzte ein Pfefferspray ein und schrie ganz laut. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung Windlohstraße....

1 Bild

Überfallen, geschlagen und beklaut

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 29.09.2014

Velbert: Talstraße | Ein Überfall hat sich in der Nacht zu Samstag in einer städtischen Unterkunft an der Talstraße ereignet. Das teilt die Polizei jetzt mit. Gegen 0.50 Uhr klingelten drei unbekannte Männer an der Tür. Als der 26-jährige Bewohner öffnete, wurde er sofort zu Boden geworfen und geschlagen. Dann entwendeten die Männer sein Bargeld aus der Hosentasche und flüchteten in unbekannte Richtung. Lediglich für einen der Täter...

1 Bild

Überfall in Holzwickede mit vorgehaltener Waffe

Ein brutaler Überfall ereignete sich jetzt in Holzwickede. Unter Einsatz einer Schusswaffe wurde ein Friseurgeschäft überfallen. Am Mittwoch (24.09.2014) betrat gegen 17.50 Uhr einMann ein Frisörgeschäft an der Opherdicker Straße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Einem 76-jährigen Angestellten blieb im Angesicht der Waffe nichts anderes übrig, als von der Kasse zurückzutreten. Der...

1 Bild

Zwei Raubüberfälle auf Jugendliche

Auf der König-Ludwig-Straße schubsten zwei unbekannte Männer am Sonntag, 21. September, gegen 4.30 Uhr, einen 18-jährigen Recklinghäuser und entwendeten unter Androhung von Gewalt sein Smartphone. Anschließend flüchteten die Täter in einem PKW, den er nicht näher beschreiben kann. Beschreibungen: 1. 180 cm groß, mittellange, schwarze Haare, schlank, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans, trug eine...

1 Bild

Räuber in Gaststätte auf Opfer-Suche?

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 17.09.2014

Opfer eines Überfalls wurde am Dienstag ein Lüner auf der Lutherstraße in Lünen-Süd. Der Täter schubste den Mann zu Boden und stahl ihm die Geldbörse. Die Polizei sucht Zeugen für die Tat. Das Opfer war am Dienstagabend nach dem Besuch in einer Gaststätte auf dem Heimweg, da fiel ihn der Räuber von hinten an und schubste den Mann auf den Boden. Der Unbekannte griff dann in die Hosentasche des Lüners und nahm das...

4 Bilder

Raubüberfall auf Kiosk an der I. Parallelstraße! 12

Gerhard Szymny
Gerhard Szymny | Bochum | am 10.09.2014

Bochum: I. Parallelstraße | In den frühen Abendstunden verletzte ein unbekannter Täter, bei einem Raubüberfall, die anwesende Angestellte mit einem Messer. Die Verletzte war ansprechbar und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete nach der Tat. Die Spurensicherung ist bereits vor Ort.

1 Bild

Räuber auf der Flucht - Überfall auf Kindermodengeschäft in Werden

Sven Krause
Sven Krause | Essen-Werden | am 10.09.2014

Essen: Heckstraße | Die Polizei Essen bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach einem ganz besonders dreisten Räuber. Dieser überfiel am Dienstag, 9. September, gegen 17.35 Uhr eine Kindermodengeschäft in der Werdener Fußgängerzone. Der vermeintliche Täter war mit einem blauen Tuch maskiert. In der Boutique griff er die allein anwesende Mitarbeiterin körperlich an und bedrohte sie zudem mit einem Elektroschocker. Mit der lautstarken...

1 Bild

Kommentar: Denkzettel für die Täter 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 09.09.2014

Überfälle, Diebstähle oder Einbrüche - kaum ein Tag vergeht ohne Berichte der Polizei über mehr oder weniger schlimme Taten. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Räuber mit Messer überfällt Bäckerei. Unbekannter schlägt jungen Mann zu Boden. Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub. Meldungen dieser Art sind längst Alltag in den Medien. Gewalt spielt oft eine Rolle. Täter - in manchen Fällen fast noch Kinder - riskieren...