überfall

1 Bild

Raubüberfall in Hervest: Fahndung mit Phantombild

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 29.01.2018

Hervest. Wie berichtet, wurde am 18. Januar der Transporter eines Zigarettenlieferanten geraubt. Jetzt gibt es ein Phantombild. Als der Fahrer in den Wagen gestiegen war, wurde der 35-jähriger Dorstener gegen 5 Uhr auf der Glück-Auf-Straße von zwei Männern überrascht. Sie hielten ihm Schusswaffen vor und einer forderte den Dorstener auf, den Transporter zu verlassen. Dann sprangen die Männer in das Fahrzeug und flüchteten...

1 Bild

Raub auf Lotto-/Postfiliale

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 29.01.2018

Bergkamen. Am Samstag, 27. Januar, gegen 08.50 Uhr, betrat ein bislang unbekannter männlicher Einzeltäter die Lotto-/Postfiliale in der Schulstraße in Bergkamen und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Bargeldbestände von den beiden sich in der Filiale befindlichen Angestellten. Nachdem dem Täter das Bargeld übergeben wurde, flüchtete dieser zu Fuß vom Tatort in südliche Richtung. Sofort eingeleitete...

1 Bild

Junges Trio (17, 16 und 13) soll Frauen überfallen haben

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 25.01.2018

Nach einem versuchten Raubüberfall an der U-Bahn-Haltestelle "Willem-van-Vloten-Straße" am Mittwochabend (24. Januar) hat die Polizei drei Tatverdächtige ermittelt. Da es Hinweise auf zwei weitere Taten gibt, sucht sie nun aber noch weitere Geschädigte. Zur Anzeige gebracht wurde eine Tat um 20.25 Uhr, Opfer war eine 56-jährige Dortmunderin. Sie gab an, dass sie aus der Innenstadt kommend an der Haltestelle ausgestiegen...

1 Bild

Mit Pistole Tankstelle überfallen 1

Menden-Lendringsen. Am Mittwochabend gegen 21.37 Uhr, haben drei Männer eine Tankstelle in Lendringsen überfallen. Die Polizei berichtet: Nachdem die drei Männer den Verkaufsraum der Tankstelle an der Mendener Straße betreten hatten bedrohte einer der Täter den Kassierer mit einer Pistole forderte die Herausgabe von Geld. Ein weiterer Täter bedrohte den Kassierer zudem mit einem Taser (Elektroschocker). Der dritte Täter...

1 Bild

Überfall am Paschenberg

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 22.01.2018

Schreck in der Morgenstunde: Ein vermummter Mann betrat am Montag gegen 7.50 Uhr die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Paschenbergstraße und bedrohte eine 41-jährige Angestellte aus Herten mit einer Schusswaffe. Er verlangte Geld. Die Angestellte verweigerte die Herausgabe, woraufhin der der Unbekannte ohne Beute die Flucht ergriff. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann entkommen. Er wird wie folgt...

1 Bild

16- jährige in der Gelsenkirchener Altstadt beraubt 1

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 21.01.2018

Gelsenkirchen: 16- jährige in der Gelsenkirchener Altstadt beraubt | Gelsenkirchen. Am Samstagabend 20. Januar 2018 wurde gegen 23:30 Uhr eine 16- jährige Gelsenkirchenerin die sich auf dem Heimweg befand, in Höhe der Husemannstraße 50 durch einen unbekannten Mann mit Gewalteinwirkung das Handy weggenommen. Der Unbekannte war ca. 19 bis 20 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, vermutlich südosteuropäischer Herkunft, auffällig dünn, bekleidet mit grüner langer Jacke mit Fell an der Kapuze sowie...

1 Bild

Schüler auf dem Weg zur Horster Gesamtschule Überfällen. 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 21.01.2018

Gelsenkirchen: Schüler auf dem Schulweg Überfalle | Versuchter Raub auf dem Weg zur Gesamtschule Als am Freitag, 19.01.2018, gegen 07:50 Uhr, ein 15-Jähriger auf der Vestischen Straße zur Gesamtschule Horst ging bedrohten ihn kurz vor dem dortigen Nebeneingang der Schule zwei bislang unbekannte Männer mit Messern. Sie verlangten sein Geld und sein Handy. Der 15-Jährige versuchte zu flüchten, was zunächst noch von einem der Täter durch Festhalten verhindert wurde....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Räuber entriss 58-Jähriger die Handtasche vor Dorstener Krankenhaus

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 19.01.2018

Hardt. Am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, wurde einer 58-jährigen Raesfelderin die Handtasche vor dem Dorstener Krankenhaus entrissen. Während sie eine Zigarette rauchte, näherte sich eine ihr unbekannte männliche Person von hinten und riss an der Handtasche, die sie über der Schulter trug. Durch das Reißen stürzte die Geschädigte zu Boden und verletzte sich leicht. Anschließend rannte der Täter mit der Tasche zu Fuß in...

1 Bild

Nach 12 Minuten festgenommen! Stürmische Zeiten für bewaffneten Räuber

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 18.01.2018

Am Donnerstag, 18. Januar, gegen 10.15 Uhr, erreichte das Sturmtief "Friederike" das Wittener Stadtgebiet und sorgte für erste Schäden sowie für daraus resultierende Feuerwehr- und Polizeieinsätze. Ob das der bewaffnete und maskierte Räuber (24), der um 10.22 Uhr die Bäckerei an der Straße "Sonnenschein" in Witten überfallen hat, irgendwie in seine kriminellen Pläne mit einbezogen hat, wissen wir nicht. Wir...

1 Bild

Fahrer von Maskierten mit Schusswaffen überfallen

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 18.01.2018

Hervest. Der Fahrer eines Zigarettenlieferanten wurde heute morgen um 5 Uhr von auf der Glück-Auf-Straße von bewaffneten und maskierten Männern überfallen. Als er morgens in seinen Firmenwagen, einen Transporter eines Zigarettenlieferanten, gestiegen war, wurde ein 35-jähriger Dorstener am Donnerstag gegen 5 Uhr auf der Glück-Auf-Straße von zwei Männern überrascht. Sie hielten ihm Schusswaffen vor und einer forderte den...

1 Bild

Langenfelder Taxifahrer überfallen

Am frühen Mittwochmorgen, 17. Januar, gegen 00.25 Uhr, bedrohten zwei Fahrgäste am Mühlenweg in Langenfeld-Berghausen einen Taxifahrer mit einem Messer und entwendeten anschließend dessen Portemonnaie. Die beiden Männer sind zuvor an der Frankfurter Straße in Düsseldorf-Garrath in das Taxi gestiegen. Als Ziel gaben sie den S-Bahnhof Langenfeld-Berghausen an. Am Mühlenweg stiegen die beiden Unbekannten schließlich aus. Der...

1 Bild

Überfall auf Discounter auf der Gladbecker Straße

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | am 17.01.2018

Ein Mann bedrohte am gestrigen Dienstag gegen 19 Uhr eine Angestellte der Netto-Filiale auf der Gladbecker Straße mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Dieses steckte er in einen mitgebrachten blauen Stoffbeutel und flüchtete über die Overbergstraße in Richtung Innenstadt. Der Täter wird als etwa 1,60 Meter groß beschrieben, trug eine dunkelgraue Fließjacke, eine dunkle Hose und war mit einer dunkelgrauen Wollmaske...

1 Bild

"Hände hoch, ihr kennt das Spielchen, Geld her!" - Zweiter Überfall auf Postbank innerhalb von knapp drei Wochen

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 16.01.2018

Am Montag, 15. Januar, kam es erneut zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Postbankfiliale an der Bebelstraße 5 in Annen. Gegen 17.55 Uhr betrat ein maskierter Mann die Räumlichkeiten. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole sowie Pfefferspray bedrohte der Kriminelle die Angestellten mit dem Satz: "Hände hoch, ihr kennt das Spielchen, Geld her!" Danach öffneten die Mitarbeiterinnen die Kasse und packten die...

1 Bild

Mutmaßlicher Räuber flüchtet ohne Beute aus Lebensmitteldiscounter - Polizei fahndet und sucht Zeugen

Birgit Blanke
Birgit Blanke | Düsseldorf | am 16.01.2018

Düsseldorf: Polizei | Ohne Beute flüchtete heute Morgen, Dienstag, 16. Januar 2018, ein mutmaßlicher Räuber aus einem Lebensmitteldiscounter in Holthausen. Zuvor hatte der Unbekannte einen Lieferanten mit einer Schusswaffe bedroht und geschlagen. Die Polizei fahndet und sucht Zeugen.Gegen 7 Uhr stand der Unbekannte plötzlich am Hintereingang eines Discounters an der Kölner Landstraße und bedrohte einen Lieferanten, der gerade Waren an der...

1 Bild

46-Jährige von Jugendlichen auf der Klosterstraße beraubt

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 15.01.2018

Hardt. Am Freitag, 13. Januar, gegen 19 Uhr, ist an der Klosterstraße eine 46-Jährige aus Gelsenkirchen beraubt worden.  Sie war in Höhe des Westwalls unterwegs, als sie von zwei Jugendlichen angegangen wurde. Einer schlug sie, der andere entriss ihr die Handtasche. Dann rannten beide in Richtung Innenstadt. Sie werden wie folgt beschrieben: beide circa 15 bis 17 Jahre alt, 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, schlank, sie trugen...

Zeugen gesucht: 15-Jähriger überfallen und Geldbörse geklaut

Wesel. Ein Unbekannter sprach am Mittwoch gegen 20.40 Uhr einen 15-jährigen Voerder auf der Wilhelmstraße an. Er zwang den Jungen unter Gewaltandrohung zur Herausgabe einer Geldbörse. Anschließend schlug er dem 15-Jährigen ins Gesicht, durchwühlte dessen Portmonee und flüchtete mit der Beute - einer geringen Menge Bargeld und einem Feuerzeug - in Richtung Berliner-Tor-Platz. In Begleitung des Täters (Beschreibung Nr. 1)...

1 Bild

15-Jähriger in Wesel überfallen: Täter schlägt Opfer ins Gesicht und flüchtet mit seiner Beute

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.01.2018

 Ein Unbekannter sprach am Mittwoch gegen 20.40 Uhr einen 15-jährigen Voerder auf der Wilhelmstraße an. Laut Polizeibericht zwang er den Jungen unter Gewaltandrohung zur Herausgabe einer Geldbörse. Anschließend schlug er dem 15-Jährigen ins Gesicht, durchwühlte dessen Portmonee und flüchtete mit der Beute - einer geringen Menge Bargeld und einem Feuerzeug - in Richtung Berliner-Tor-Platz. In Begleitung des Täters...

1 Bild

Achtung: Trickbetrüger unterwegs 2

Am Dienstagnachmittag, 9. Januar gegen 15 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine 83-Jährige bestohlen. Er klingelte in der Karlsruher Straße in Speldorf an der Tür der Seniorin. Er gab vor, er wolle einem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen, könne aber nicht schreiben, da er sich die Hand verletzt habe. An der rechten Hand trug er eine Bandage. Um ihm zu helfen, ließ ihn die Seniorin in die Wohnung. Dort entwendete...

1 Bild

Polizei sucht nach diesem Marokkaner

Nach zwei Raubüberfällen am Dienstag (2. Januar 2018) in Rees sucht die Polizei aufgrund eines Gerichtsbeschlusses vom heutigen Tag nun auch mit einem Fahndungsfoto nach dem 29-jährigen marokkanischen Tatverdächtigen.Die Polizei bittet, Hinweise zur gesuchten Person an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880 zu melden. Sollten Sie den Täter antreffen, sprechen Sie ihn nicht an. Wählen Sie sofort den Notruf 110 und teilen...

78-Jährige auf Fußgängerweg überfallen

Dinslaken. Eine 78-jährige Frau aus Dinslaken befand sich am Dienstagnachmittag, 9. Januar, gegen 13.30 Uhr auf dem Fußgängerweg zwischen der B 8 und der Theodor-Körner Straße. Hier wurde sie von einer unbekannten Person von hinten geschubst und stürzte zu Boden. Der Täter nahm ihre braun/beige Handtasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Frau begab sich zur Polizeiwache Dinslaken und erstattete eine Anzeige....

1 Bild

Räuberische Erpressung eines Taxifahrers - Täter drohen mit Schusswaffe und Messer

Am Samstag, 6. Januar,wurde gegen 5.25 Uhr ein Taxi zur Ulmenstraße in Unna bestellt. Als der 53-jährige Taxifahrer ausstieg, um den vermeintlichen Fahrgast abzuholen, erschienen zwei vermummte Männer aus einer nahegelegenen Hecke. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und einem Messer forderten die Täter die Herausgabe der Geldbörse. Dieser Forderung kam der 53-jährige Taxifahrer nach. Im Anschluss flüchteten die Täter über...

1 Bild

Überfall am helllichten Tag

Zwei Männer sollen am vergangenen Mittwoch einen 40-Jährigen auf der Innenstadt überfallen haben. Kurz vor 15 Uhr war das Opfer zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs, als es in Höhe der Hausnummer 65 von dem Duo angesprochen wurde. Einer der beiden Männer ihn plötzlich fest, während der andere nach seinem Portemonnaie griff. Vermutlich Russen seien die Täter laut Zeugenberichten gewesen. Sie sollen beide 20 bis 25 Jahre alt...

3 Bilder

Nach Überfall auf mehrere Personen: Polizei sucht 29-jährigen Marokkaner aus der ZUE Haldern 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Rees | am 04.01.2018

Filmreifes Geschehen am Dienstag in Haldern und Empel: Ein 29 Jahre alter Marokkaner wird verdächtigt, drei Menschen bedroht und mit einem Beil angegriffen zu haben.  Gestern Mittag schilderte die Kreispolizei Kleve das Geschehen in ihrem Presseportal. Als Verdächtiger gilt ein Bewohner der Zentralen Flüchtlingseinrichtung in Haldern. Die Polizei sucht nach dem Verdächtigen, der mittlerweile von Zeugen identifiziert...

1 Bild

Straßenraub und andere Delikte mit dem Krimi-Überfallkommando

Reinhard Jahn
Reinhard Jahn | Essen-Süd | am 03.01.2018

Essen: Café Livres | Sie sind wieder da – die drei von Krimi-Überfallkommando. Mit »Dies ist ein Überfall – Reloaded« präsentieren die Essener Krimi-Experten Mischa Bach, Arnd Federspiel und H.P. Karr am 15. Januar 2018 im Café Livres (Moltkestr 2A) neue und bewährte literarische Krimi-Überfälle in szenischer Lesung. Dies ist ein Überfall – Reloaded Beim titelgebenden »Dies ist ein Überfall« geht es um gesittetes Benehmen beim nächtlichen ...

1 Bild

Materborn: Zwei maskierte Täter überfallen 18-Jährigen

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 02.01.2018

Kleve: Gartenstraße | Zwei maskierte Täter haben am Montagabend (01. 01. 2018) in Materborn einen 18-Jährigen überfallen. Laut Polizei brachte der junge Mann gegen 20 Uhr an der Gartenstraße den Müll heraus. Zwei maskierte Täter traten auf ihn zu und bedrohten ihn mit einem Baseballschläger und einer Softairpistole. Sie forderten von ihm Geld. Der 18-Jährige gab ihnen einen Geldschein, den er in der Tasche hatte. Anschließend flüchteten die Täter...