überfall

1 Bild

Sieben Jugendliche überfielen einen 50-Jährigen

Am Montag, 14. April, gegen 11.55 Uhr, rempelten sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Herner Straße einen 50-jährigen Recklinghäuser an. Sie umringten ihn und forderten unter Androhung von Gewalt die Herausgabe des Handys. Sechs trugen Baseballkappen, der siebte hatte schwarze, hochgegelte Haare mit blondierten Spitzen. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in...

1 Bild

Mögliche Raubserie auf Mülheimer Tankstellen - Raubkommissariat ermittelt in vier Fällen

Regina Tempel
Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr | am 11.04.2014

Vier Raubüberfälle auf Mülheimer Tankstellen in den letzten Wochen beschäftigen zur Zeit die Ermittler des zuständigen Raubkommissariates. Mittwochabend (9.April, 21.10 Uhr) schlugen die beiden Räuber bislang zum letzten Mal zu. Maskiert und mit einer Schusswaffe bewaffnet zwangen die Männer den Angestellten der Total-Tankstelle auf der Mellinghofer Straße, das eingenommene Bargeld rauszugeben. Nach der Tat flüchteten...

1 Bild

Mann droht in Supermarkt mit Pistole 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 10.04.2014

Fahndung nach einem Mann mit Pistole in Brambauer - der Unbekannte überfiel am Mittwochabend einen Supermarkt im Ortsteil. Dem Räuber gelang nach der Tat mit der Beute die Flucht. Die Tat passierte im Lagerbereich eines Supermarktes an der Wittekindstraße. Gegen 20.56 Uhr bedrohte der Räuber hier einen Angestellten mit einer Pistole und forderte Geld. Mit Bargeld in nach Angaben der Polizei bisher unbekannter Höhe gelang...

1 Bild

31-jähriger Gladbecker überfiel Teestube

Annette Robenek
Annette Robenek aus Gladbeck | am 09.04.2014

Gladbeck: Horster Straße | Am Dienstag, 8. April, brach ein 31-jähriger Gladbecker gegen 05.50 Uhr in eine Teestube an der Horster Straße ein, nachdem er zuvor eine Glasscheibe eingeschlagen hatte. Hier hebelte er mehrere Spielautomaten auf und entwendete daraus das Geld. Als er die Teestube verließ, beobachtete ihn ein Zeugen, der ihn festhalten wollte. Nach kurzer Flucht in Richtung Breuker Straße konnte der 31-Jährige an der Einmündung...

1 Bild

Versuchter Überfall auf dem Europaplatz

Am Montag, gegen 19 Uhr, gingen zwei 29 und 20 Jahre alte Bulgaren einen 35-jährigen Hertener auf dem Europaplatz an und versuchten, dessen Geldbörse aus der Hosentasche zu ziehen. Als der 35-Jährige das bemerkte, wehrte er sich dagegen. Einer der beiden Bulgaren schlug nun auf den 35-Jährigen ein, während der andere ihn festhielt. Der 35-Jährige konnte sich losreißen und davon laufen. In Höhe Dortmunder Straße/Am Altern...

1 Bild

Junger Mann wollte Handtasche entreißen 1

Frank Blum
Frank Blum aus Essen-West | am 08.04.2014

56-Jährige wehrte sich heftig an der Haedenkampstraße Am frühen Samstagabend des 5. April, etwa 18.50 Uhr, wurde eine 56-jährige Essenerin auf der Haedenkampstraße überfallen. Die Fußgängerin im Essener Westen ging über die Haedenkampstraße, aus Richtung der Buddestraße kommend. Höhe Haus Nr. 30 versuchte plötzlich ein junger Mann, die Handtasche der Frau zu entreißen. Überrascht war er offenbar von ihrer massiven...

1 Bild

Auf offener Straße: Brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel aus Kamen | am 07.04.2014

Am Montag (07.04.14) ging gegen 04:50 Uhr ein 28 jähriger Kamener über den Nordring, dortiger Fußweg in Richtung Krankenhaus. In Höhe des Spielplatzes wurde er plötzlich von zwei Männern zu Boden gerissen und mehrfach getreten. Die Täter durchsuchten den Kamener nach Wertsachen. Anschließend flüchteten sie zu Fuß weiter in Richtung Krankenhaus. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der...

1 Bild

Vergewaltigung in Huckarde - Fahndungsfoto der Polizei: Wer erkennt den Täter?

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte aus Dortmund-West | am 04.04.2014

Vor einer Woche ist eine Frau in Huckarde vergewaltigt und ausgeraubt worden. Jetzt gibt es ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters, nach dem die Polizei fieberhaft fahndet. Die 21-Jährige war in den Abendstunden des 29. März im Bereich der Rahmer Straße überfallen worden. Ein dunkelhäutiger Mann war ihr aus der S-Bahn gefolgt, hatte ihr aufgelauert, sie vergewaltigt und ausgeraubt. Mittlerweile liegen Fotos aus einer...

1 Bild

Raubüberfall an der Hagener Straße in Gevelsberg

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm aus Schwelm | am 02.04.2014

Am 1. April gegen 21.05 Uhr war eine 30-jährige Gevelsbergerin zu Fuß auf der Hagener Straße unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 122 drückten sie plötzlich drei dunkel gekleidete männliche Personen gegen eine Hauswand und rissen ihr eine schwarze Geldbörse aus der Hand. In ihr befanden sich Bargeld, Ausweis- und Krankenkassenkarten. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Hinweise...

Überfall an Geldautomat: Täterinnen ermittelt

Alexander Nähle
Alexander Nähle aus Schwerte | am 02.04.2014

Die Polizei hatte am Wochenende eine Fahndungsmeldung bezüglich eines Raubdeliktes, das sich am 15.02.2014 an einem Geldautomaten an der Kuhstraße in Schwerte zugetragen hatte. Sie hatten eine Frau während des Geldabhebens überfallen. Aufgrund der Veröffentlichung konnten beide Tatverdächtige ermittelt werden.

1 Bild

21-Jährige vergewaltigt und ausgeraubt: Täter auf der Flucht

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte aus Dortmund-West | am 01.04.2014

Erst vergewaltigt, dann ausgeraubt - einen wahren Albtraum erlebte eine 21-Jährige am Samstagabend (29.3.) nahe der Rahmer Straße in Huckarde. Die Polizei fahndet nach dem Täter. Die junge Frau war gegen 21.55 Uhr mit der S-Bahn am Bahnhof Huckarde angekommen. Kurz nach dem Ausstieg fiel ihr ein dunkelhäutiger Mann auf, der ihr über einen Fußweg parallel zur S-Bahn zunächst folgte und sie dann überholte. Am Ende einer...

1 Bild

Raub in der Recklinghäuser Innenstadt - Junge Frau mit Messer bedroht

In der Nacht zum Samstag wurde in der Recklinghäuser Innenstadt eine 27-jährige Recklinghäuserin von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt. Die junge Frau war gegen 3:15 Uhr auf dem Heimweg, als sich ihr auf der Münsterstraße/ Höhe Kirchplatz ein Mann und eine Frau in den Weg stellten. Das Opfer wurde mit einem Messer bedroht und ihr Bargeld geraubt. Die 27jährige blieb unverlerletzt. Das Gaunerduo flüchtete anschließend zu...

2 Bilder

Taxi-Raub endet mit Festnahme in der City

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 27.03.2014

Szenen wie aus einem Krimi: Ein Mann raubt ein Taxi, fährt auf seiner Flucht einen Fußgänger an und kracht am Ende in ein Auto. Kein Film, sondern Realität am Mittag in der City. Die Polizei verhaftete einen Verdächtigen. Die Geschichte nimmt ihren Anfang gegen zwölf Uhr am Taxistand an der Stadttorstraße. Ein vermeintlicher Fahrgast steigt ohne Kontakt zum Fahrer in ein Großraum-Taxi ein. "Der Mann randalierte und wirkte...

1 Bild

Tankstelle an der Aktienstraße in Schönebeck überfallen

Christa Herlinger
Christa Herlinger aus Essen-Borbeck | am 26.03.2014

Zwei Räuber überfielen am Dienstag Abend (25. März, gegen 22:35 Uhr) eine Tankstelle auf der Aktienstraße. Die bislang unbekannten Männer waren mit Sturmmasken vermummt, als sie das Ladenlokal betraten und die Kassiererin (39) anschrien: "Überfall! Leg Dich hin! Leg Dich hin!". Dabei bedrohte einer der Täter die Frau mit Reizgas. Während die 39-Jährige auf dem Boden lag, entnahmen die Täter einige hundert Euro Bargeld aus...

2 Bilder

Goldhändler überfallen, Phantombild liegt vor

Peter Mohr
Peter Mohr aus Wattenscheid | am 25.03.2014

Am 5. März (Mittwoch) überfiel kurz vor 18 Uhr ein unbekannter Räuber einen Goldhändler in Steele. Der Täter kam in das Geschäft und richtete eine Schusswaffe auf einen 75-jährigen Mitarbeiter. Gemeinsam mit dem Räuber musste dieser in die hinter dem Verkaufsraum liegenden Räume gehen. Dort fesselte der Täter den am Boden liegenden Mann und wollte wissen, wo sich die Wertgegenstände befinden. Bevor er mit seiner Beute...

1 Bild

Junge Frau wehrte sich energisch gegen Räuber

Peter Mohr
Peter Mohr aus Wattenscheid | am 24.03.2014

Durch ihre beherzte Gegenwehr konnte eine junge Frau am Freitag auf der Isenbrockstraße einen Räuber in die Flucht schlagen. "Zwischen 20 und 30 Jahren alt, kleine Statur, untersetzt, Glatze und mit blauer Sportjacke bekleidet." So wurde der Täter eines versuchten Raubüberfalls an der Isenbrockstraße beschrieben. Am Freitag gegen 23.15 Uhr ging dort die 18-jährige Geschädigte mit einer Freundin (19) die Straße entlang....

1 Bild

Tankstelle in Saarn überfallen - Polizei sucht dringend Zeugen

Der Angestellte einer Tankstelle auf der Kölner Straße stand am Donnerstag, 20. März, gegen 21.40 Uhr an der Eingangstür. Zwei cirka 18 bis 22 Jahre alte Männer stießen ihn in den Verkaufsraum. Mit Pistole bedroht Den 64-Jährigen bedrohten die Räuber mit einer Pistole. Mit osteuropäischem Akzent forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Dieses verstauten sie in einem mitgebrachten weißen Beutel. Aus einem Regal entwendeten...

Polizei sucht Zeugen: Schwangerer wurde in den Bauch getreten

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg aus Duisburg | am 21.03.2014

Zwei unbekannte Männer überfielen laut Polizeibericht am Mittwoch gegen 12.45 Uhr auf der Werder Straße eine schwangere Frau. Die Täter griffen die 23-Jährige von hinten an und zerrten sie zu Boden. Brutale Angreifer Brutal traten die Angreifer der auf dem Gehweg liegenden jungen Frau in den Bauch und entrissen ihr die Geldbörse. Anschließend flüchteten die Räuber mit der Beute zu Fuß. Ein alarmierter Rettungswagen...

4 Bilder

Zeitungsbote brutal überfallen - Polizei sucht Opel Astra per Hubschrauber 3

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten aus Dorsten | am 20.03.2014

Dorsten: Olbergstraße | Update 15.33 Uhr - Fahndungsfoto veröffentlicht*** Am Dienstagmorgen griff gegen 02.45 Uhr ein unbekannter Mann einen 72-jährigen Zeitungsboten auf der Olbergstraße in Dorsten-Holsterhausen in Höhe eines dortigen Gemeindehauses an und verletzte ihn durch mehrere Schläge mit einem Werkzeug gegen den Kopf. Der Täter flüchtete mit dem Auto des Zeitungsboten, einem Opel Astra, silber, Typ Station Wagon, RE-WS 193. Bislang...

1 Bild

+++ Aktualisiert: Mann stiehlt Zigaretten in Aldi-Filiale - Flucht mit Schusswaffe gesichert - Polizei fahndet +++

Lisa Peltzer
Lisa Peltzer aus Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2014

Noch immer fahndet die Polizei Essen/Mülheim nach einem Mann, der am Donnerstag, 20. März, vermutlich gegen 14.35 Uhr, in der Aldi-Filiale im Forum Mülheim Zigaretten stehlen wollte. "Als er von Mitarbeitern und Ladendieb erwischt und angesprochen wurde, stellte er seine Flucht mit einer Schusswaffe sicher", so Pressesprecher Ulrich Faßbender. Der Mann entkam über die Schloßstraße und floh weiter in Richtung...

1 Bild

Trio raubt Geld und Handy aus Spielhalle 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 18.03.2014

Vier Überfälle auf Spielhallen und Getränkemärkte in Brambauer beschäftigen die Polizei in nur einer Woche. Montagabend traf es erneut eine Spielhalle, den Tätern gelang mit der Beute die Flucht. In der Spielhalle an der Waltroper Straße waren gegen 22.30 Uhr noch mehrere Gäste, die drei maskierten Täter kamen über den Hintereingang in die Räume. Einer der Täter zog im Kassenbereich ein Messer und forderte von der...

1 Bild

Zeugen gesucht! Überfall an der Graf-Adolf-Straße

Peter Mohr
Peter Mohr aus Wattenscheid | am 18.03.2014

Ein 17-jähriger Wattenscheider hat sich am Montag an der Graf-Adolf-Straße gegen einen Überfall gewehrt und die Täter in die Flucht geschlagen. Der Jugendliche wartete am Montag gegen 21.30 Uhr an der Graf-Adolf-Straße auf seine Freundin. Im rückwärtigen Bereich der dortigen Schulsporthalle sprachen ihn plötzlich zwei unbekannte männliche Jugendliche an und forderten ihn zur Herausgabe von Zigaretten und etwas "Gras" auf....

1 Bild

Nach Banküberfall in Hellerhof - Schneller Fahndungserfolg der Polizei

Unter dringendem Tatverdacht konnten gestern am späten Abend die Spezialisten des Raubkommissariats (KK 13) zusammen mit Zivilfahndern einen 36-jährigen Düsseldorfer in Garath in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Der Beschuldigte schweigt. Tatmittel oder Beute konnten bislang nicht aufgefunden werden. Die Ermittlungen dauern an. Der 36-jährige Betäubungsmittelkonsument wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Nach...

1 Bild

Keiner half Frau nach Überfall auf dem Borbecker Markt 1

Christa Herlinger
Christa Herlinger aus Essen-Borbeck | am 17.03.2014

Eine 56-jährige Frau aus Altendorf wurde Freitagmorgen (14.März) um 9:30 Uhr auf dem Borbecker Marktplatz überfallen. Die Essenerin hatte gerade eine Arztpraxis zu Beginn der Marktstraße am "Neuen Markt" verlassen, als ihr an der ehemaligen Apotheke ein unbekannter Mann auffiel. Er ist vermutlich jüngeren Alters, schlank und etwa 190 cm groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer Sonnenbrille....

1 Bild

Räuber halten Brambauer in Atem

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 15.03.2014

Brambauer spricht über den dritten Raubüberfall in nur einer Woche, am Freitagabend traf es einen Getränkemarkt an der Mengeder Straße. Im Visier der Polizei sind zwei junge Männer. Die Räuber betraten am frühen Abend den Getränkemarkt, bedrohten die Angestelle mit einem Messer und forderten die Waltroperin (29) auf, den Kassenbereich zu verlassen. Die Täter griffen sich aus der Kasse Bargeld und Zigarretten aus der...