Römermuseum Xanten

1 Bild

Neue Erkenntnisse über nackten Jüngling

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 01.07.2014

Xanten. Einer der bekanntesten Funde aus dem römischen Deutschland steht im Mittelpunkt der Sonntagsführung des Xantener LVR-RömerMuseums am 6. Juli. Die Archäologin Sabine Leih stellt den Lüttinger Knaben vor, jene lebensgroße Bronzeskulptur eines nackten Jünglings, die im Winter 1858 von örtlichen Fischern aus dem Rheinbett bei Lüttingen geborgen wurde. Der Aufsehen erregende Fund gelangte bald darauf an die damaligen...

Römermuseum Xanten, Bronzeskulptur, Sonntagsführung, Lüttinger Knabe, Archäologin, Sabine Leih
1 Bild

Exkursion zum Xantener Legionslager 1

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 21.05.2014

Eine Fahrradexkursion zum Xantener Legionslager bietet das LVR-RömerMuseum am kommenden Samstag, 24. Mai, für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren im Rahmen seiner aktuellen Sonderausstellung „An den Grenzen des Reiches“ an. Gästeführer Jean-Pierre van Aerde radelt mit den Teilnehmern vom Museum zum Gelände des Fürstenberges und wieder zurück. Bei der Fahrt erkundet man nicht nur die strategische Lage der bedeutenden Garnison,...

Römer, fürstenberg, Römermuseum Xanten, amphitheater-birten, Xantener Legionslager, Garnison, Fahrradexkursion
1 Bild

Vortrag über die Grenzen des römischen Reiches

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 14.05.2014

Zu einem Vortraglädt das RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten am kommenden Montag, 19. Mai, ein. Wenige Tage nach ihrer Eröffnung führt Dr. Dirk Schmitz in das Thema der Sonderausstellung „An den Grenzen des Reiches“ ein und berichtet über die Ausgrabungen auf dem Xantener Fürstenberg vor 100 Jahren. Die damaligen Forschungen erbrachten grundlegende Erkenntnisse über das bis heute größte bekannte Legionslager der...

Vortrag, sonderausstellung, Römermuseum Xanten, Archäologischer Park Xanten, Römisches Reich, Dr. Dirk Schmitz
1 Bild

Handwerker unterwegs - Römer in der Fremde

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 05.06.2013

Xanten: Römermuseum | Das RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten bietet am Sonntag, 9. Juni 2013 die Gelegenheit, die dann frisch eröffnete Sonderausstellung „Überall zu Hause und doch fremd – Römer unterwegs“ im Rahmen einer Kuratorenführung zu besuchen. Die Archäologin Dr. Maike Sieler nimmt dabei besonders die erstaunliche Mobilität römischer Handwerker unter die Lupe. Unter diesen Handwerkern fanden sich römische Bürger oder Ausländer...

Heimat, Römer, Handwerker, sonderausstellung, Römermuseum Xanten, Archäologischer Park Xanten
33 Bilder

Auf Zeitreise in der Colonia Ulpia Traiana 15

Knut-Olaf Müller
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | am 21.05.2013

Xanten: LVR-Archäologischer Park Xanten | Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum lädt auf den Überresten der Colonia Ulpia Traiana, eine der bedeutendsten Städte in den einstigen germanischen Provinzen Roms, zu einer spannenden Reise durch Zeit und Geschichte ein. Im LVR-Archäologischen Park Xanten stehen noch heute die Zeugnisse des Lebensalltags der in ihrer Blütezeit von mehr als zehntausend Männer, Frauen und Kinder bewohnten antiken...

Bildergalerie, Fotogalerie, Xanten, Römermuseum, Rom, APX, Amphitheater, Römermuseum Xanten, Archäologischer Park Xanten, Therme, Colonia Ulpia Traiana, Hafentempel
1 Bild

Dr. Salvatore Ortisi stellt neue Ausgrabungen vor

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 17.04.2013

Xanten: Römermuseum | Dr. Salvatore Ortisi aus Köln geht in einem Vortrag im Xantener RömerMuseum am Montag, 22. April auf neue Ausgrabungen im römischen Vicus von Nettersheim ein. Nachdem man seit früheren Ausgrabungen zu Anfang des 20. Jahrhunderts von einer kleinen Ansiedlung rund um ein Heiligtum für die einheimischen Matronen ausgegangen war, haben die seit Sommer 2009 stattfindenden Untersuchungen der Kölner Archäologen das Bild des...

Vortrag, Römermuseum Xanten, Ausgrabung, Uni Köln, Dr. Salvatore Ortisi, römischer Vicus, Nettersheim
1 Bild

Vortrag über Xantens Schätze unter Kellern und Straßen

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 15.01.2013

Xanten: Römermuseum | Der kommende Vortrag im RömerMuseum am Montag, 21. Januar, zeigt, dass sich Xantens reiches archäologisches Erbe nicht auf die Römer beschränkt. Der Archäologe Dr. Hans-Peter Schletter berichtet über die seit 2003 stattfindenden Ausgrabungen der Firma archaeologie.de im Bereich des Stadtkerns und im Xantener Umland. Dabei wurden zahlreiche, teils spektakuläre Befunde und Funde aus rund zweitausend Jahren Stadtgeschichte...

Archäologie, Ausgrabungen, Römermuseum Xanten, Xantener Stadtkern, spektakuläre Funde
1 Bild

Fotoausstellung "Carpe diem"

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 04.12.2012

Xanten: Römermuseum | Bis zum 3. Februar 2013 verlängert wird die Ausstellung „Carpe diem“ des Fotografen Axel Thünker im RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten. Seit ihrer Eröffnung im Mai haben 38.600 Gäste die Ausstellung besucht. Gezeigt werden über 50 Fotografien, in denen Axel Thünker den ganz eigenen Reiz einfängt, den der Archäologische Park im Wechsel der Jahreszeiten und Lichtverhältnisse entfaltet. In seinen stimmungsvollen Bildern...

Fotoausstellung, Römermuseum Xanten, Carpe diem, Axel Thünker, Wechsel der Jahreszeiten, historisches Erbe
1 Bild

Fotoausstellung: "Roma ante Portas" 1

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 24.04.2012

Xanten: Römermuseum | „Roma ante Portas“ nennt sich eine kleine Foto-Ausstellung, die bis zum 20. Mai im Xantener RömerMuseum gezeigt wird. Fünf Schülerinnen und drei Schüler des Xantener Stiftsgymnasiums im Alter zwischen 13 und 18 Jahren haben „Rom vor der Haustür“ zum Thema ihrer schulischen Foto-AG gemacht und stimmungsvolle Aufnahmen des Archäologischen Parks angefertigt. Die Ausstellung von rund 20 ihrer Fotos bildet quasi das Vorprogramm...

Schüler, Fotoausstellung, Römermuseum Xanten, Roma ante Portas, StiftsgymnasiumXanten
1 Bild

Von Bürgern und Legionären

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 28.02.2012

Xanten: Römermuseum | Bei der Sonntagsführung des RömerMuseums im Archäologischen Park Xanten am Sonntag, 4. März, beleuchtet der Archäologe und Historiker Dr. Dirk Schmitz die Rolle der Soldaten im zivilen römischen Leben. Im Allgemeinen war das Leben der Legionäre im Lager auf dem Fürstenberg strikt getrennt vom Alltag in der nahen Stadt am Rhein, doch es gibt viele archäologische Hinweise auf enge Kontakte. Die Interpretation von typisch...

Bürger, Soldaten, Römermuseum Xanten, Legionäre, Sonntagsführung, römische Staatsmacht
1 Bild

Ein Blick auf ruchlose Machenschaften

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 07.02.2012

Xanten: Römermuseum | Im RömerMuseum bietet das Ensemble des „theater taktil“ am Sonntag, 12. Februar, noch einmal einen etwas anderen Einblick in ruchlose Machenschaften vor zweitausend Jahren. Jeweils stündlich von 11 bis 14 Uhr spürt Aurelia Maura dreisten Dieben nach, die ihr drei Schafe und einen Ballen Wolle gestohlen haben. Zwar ahnt sie, wer die Diebe sind, aber wird ihr der Präfekt auch glauben? Als Frau hat sie es ohnehin schwer, im...

Diebe, Römermuseum Xanten, Schwarze Schafe, Kriminalität im Römischen Reich, ruchlose Machenschaften, Gefährliches Pflaster
1 Bild

Aachen: Mehr als nur "Aquae Granni"

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 07.12.2011

Xanten: Römermuseum | Zu einem Vortrag über das römische Aachen lädt das RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten für Montag, 12. Dezember, ein. Der Aachener Stadtarchäologe Andreas Schaub wird zeigen, dass das römische "Aquae Granni" nicht nur Heilbad der niedergermanischen Legionen war. Neuen Untersuchungen zufolge war Aachen eine veritable römische Kleinstadt mit allem, was dazu gehört - Tempeln, Bädern, Handwerkerzonen, Wohnvierteln und...

Vortrag, Aachen, Römermuseum Xanten, Karl der Große, Archäologe, Aquae Granni, Forschungen
1 Bild

Ein Bädervortrag

Christoph Pries
Christoph Pries aus Xanten | am 14.12.2010

Xanten: Römermuseum | „Balnea Riccienses - Die römischen Thermen von Dalheim in Luxemburg“ so lautet der Titel einen Vortrages am Mittwoch, 15. Dezember, um 20 Uhr im Römermuseum. In einer Stadt wie Xanten, die eine der größten und am besten erforschten antiken Thermenanlagen nördlich der Alpen aufweist, sind römische Bäder immer ein spannendes Thema. Beim Vortrag geht es um neue Erkenntnisse zu den Thermen im luxemburgischen Dalheim. Heike Pösche...

Vortrag, Römermuseum Xanten, Thermen, Römische Bäder