Rentner auf offener Straße überfallen

Anzeige
Am Samstag kam es in Wattenscheid auf offener Straße zu einem Raubüberfall.

Ein 81-jähriger Bochumer befand sich gegen 11 Uhr im Eingangsbereich eines Hauses an der Weststraße. Ein bislang unbekannter Räuber hielt den Senior plötzlich von hinten fest und riss ihm seine Geldbörse aus der Hand.
In dieser befanden sich 5 Euro Bargeld, Kreditkarte, Versicherungskarte, Personalausweis sowie der Führerschein. Der Täter rannte über die Weststraße in Richtung Kirche davon und verschwand durch die Römereigasse in Richtung Propst-Hellmich-Promenade.

Der Räuber ist ca. 175 cm groß und hat schwarze, kurze Haare. Zur Tatzeit war er komplett dunkel gekleidet - Schuhe, Jacke und Hose.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02327/963-8405 bei der Wattenscheider Wache zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.