Lions-Club Neheim Hüsten gratuliert
Ab ins Design-Hotel: Hauptpreis des Adventskalenders geht nach Herdringen

 Christoph Meinschäfer, Hubertus Kaiser, Frank Berting und Ernst Hochstein (v.l.) gratulierten der Gewinnerin Sophie Reiß.
  • Christoph Meinschäfer, Hubertus Kaiser, Frank Berting und Ernst Hochstein (v.l.) gratulierten der Gewinnerin Sophie Reiß.
  • Foto: Peter Benedickt
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

 „10 Euro für die Mayer‘sche habe ich beim Adventskalender des Lions Club Neheim-Hüsten schon mal gewonnen, aber sonst war noch nichts“, hat das Glück bisher um Sophie Reiß einen Bogen gemacht. Doch nun hat Fortuna ihr „Füllhorn“ über die Herdringerin ausgeschüttet. Denn der Hauptpreis, gezogen am 24. Dezember, fiel auf die Nummer 4075.

„Ich habe meinen Gewinn erst am 28. oder 29. bemerkt, denn der Kalender lag im Büro und vorher hatte ich frei“, strahlte die glückliche Siegerin.  „Zum 15. Mal haben wir diese Aktion veranstaltet und sie war wieder ein voller Erfolg, alle 5.500 Kalender waren schnell ausverkauft“, stellten Lions Club-Präsident Christoph Meinschäfer und die Vorstandmitglieder Hubertus Kaiser und Frank Berting fest. „Für den Stadtverkauf, den wir immer an einem Samstag durchführen, wurde es fast eng, 1.000 Stück vorrätig zu haben.“ Eine höhere Auflage ist keine Alternative, der Kalender soll etwas Besonderes sein und wird deshalb knapp gehalten.

Preise im Wert von rund 14.000 Euro

Insgesamt stellten 92 Geschäfte 476 Preise im Wert von rund 14.000 Euro zur Verfügung.
Der Hauptgewinn ist wie immer eine Reise, die vom Reisebüro „El Mundo“ zur Verfügung gestellt wird. „Wir hatten schon eine Musicaltour nach Hamburg, eine Fahrt nach Berlin, ein Flug nach Barcelona, oder eine Flusskreuzfahrt“, beschreibt Inhaber Ernst Hochstein. Diesmal geht’s für zwei Personen mit Frühstück und Bahnfahrt nach Amsterdam in ein 5-Sterne Designhotel. „In dieser Stadt war ich noch nie, mein Mann Thorsten begleitet mich, wir haben aber noch keinen Termin“, machte sich Sophie Reiß noch keine Gedanken. „Aber wir werden schon ein Wochenende finden.“ „Gratulation an die Gewinnerin und viel Spaß“, freuten sich die Lions-Vorstandsmitglieder und verrieten, dass doch tatsächlich mal die Reise nicht „abgeholt“ worden war.

Erlös für guten Zweck

Der Verkaufserlös wird gedrittelt und geht an die Arnsberger Tafel, an das Familienzentrum Marienfelde und an die Sprachförderung in Kindergärten.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.