Aktives Neheim sagt Veranstaltung ab
Corona-Virus: Frühlingsfest in Neheim fällt aus

Corona-Virus: Auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises sagt der Veranstalter Aktives Neheim e.V. das vom 20. - 22. März geplante Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag ab.
  • Corona-Virus: Auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises sagt der Veranstalter Aktives Neheim e.V. das vom 20. - 22. März geplante Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag ab.
  • Foto: Diana Ranke
  • hochgeladen von Diana Ranke

Auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises sagt der Veranstalter Aktives Neheim e.V. mit großem Bedauern das vom 20. - 22. März geplante Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag ab.

„Vor dem Hintergrund der ständig wachsenden Zahl an Infektionen mit dem Corona-Virus in Nordrhein-Westfalen erscheint uns das Risiko einer Ansteckung für die Besucher zu groß“, sagt Citymanager Konrad Buchheister.
Das Frühlingsfest mit der großen Autoschau lockt an dem Wochenende täglich bis zu 30.000 Menschen in die Innenstadt. Obwohl es sich um eine reine Open-Air-Veranstaltung handelt, "fördert sie unbeabsichtigt die Verbreitung des Virus." Daher und aus Rücksicht auf die Gesundheit von Besuchern, Händlern, Künstlern und vielen weiteren Beteiligten, sieht Aktives Neheim keine andere Alternative zu dieser drastischen Maßnahme.

Späterer Termin wird geprüft

Der Vorstand des Aktiven Neheim e.V. hofft auf Verständnis bei der Bevölkerung, den Mitgliedsbetrieben und den eingeladenen Autohändlern, Vereinen und Schaustellern. Derzeit werden alle Möglichkeiten geprüft, das Fest auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen