Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Herdringen
Knüppel in Radspeichen geworfen: Polizei sucht Jugendliche

Die Polizei sucht zwei Jugendliche wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Herdringen.
  • Die Polizei sucht zwei Jugendliche wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Herdringen.
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Am Dienstag, 27. August, gegen 21.30 Uhr befuhr ein 16-jähriger Arnsberger die Straße "Zum Herdringer Schloß" von Hüsten in Richtung Herdringen. Etwa 50 Meter vor der Kreuzung der B 229 näherten sich zwei Jugendliche. Einer der beiden warf dem Arnsberger einen Knüppel in die Speichen des Hinterrades.
Das Rad wurde dabei stark beschädigt. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt.
Die Jugendlichen werden wie folgt beschrieben:1. Täter: circa 16 - 17 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, blaues T-Shirt, schwarze Hose,  schwarze Kappe. 2. Täter: circa 16 - 17 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, Jeanshose, schwarzes T-Shirt. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.