Arnsberger mit fast zwei Promille unterwegs
Nach Platzverweis und Fahrverbot Rad sicher gestellt

Unbelehrbar zeigte sich am Samstagabend ein 47-jähriger Arnsberger in Hüsten. Er ignorierte die Anordnungen der Polizeibeamten.
  • Unbelehrbar zeigte sich am Samstagabend ein 47-jähriger Arnsberger in Hüsten. Er ignorierte die Anordnungen der Polizeibeamten.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Unbelehrbar zeigte sich am Samstagabend ein 47-jähriger Arnsberger. Er ignorierte die Anordnungen der Polizeibeamten. Wenig später nahmen die Polizisten den Mann mit zur Wache und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Gegen 22 Uhr wurden der Polizei Streitigkeiten in der Parkanlage der "Großen Wiese" gemeldet. Hier hatten sich mehrere Personen gestritten. Zu Straftaten kam es jedoch nicht. Zur Wiederherstellung der Ruhe erhielt der 47-jährige Arnsberger einen Platzverweis. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung untersagten die Beamten dem Mann, mit dem Fahrrad zu fahren. Er wurde aufgefordert, sein Fahrrad zu schieben. Nur wenige Minuten später sahen die Polizisten den Mann an der Einmündung der Delecker Straße in die Arnsberger Straße wieder. Er fuhr mit seinem Fahrrad und ignorierte die für ihn Rot zeigende Ampel.

Test ergibt fast zwei Promille

Der Mann wurde angehalten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Auf der Polizeiwache wurde dem Arnsberger eine Blutprobe entnommen. Damit der Mann nicht erneut alkoholisiert auf das Fahrrad steigen konnte, stellten die Beamten das Fahrrad sicher. Der Mann durfte anschließend nach Haus laufen.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen