Kinder der Grundschule Dinschede spenden 1255 € an die Oeventroper Flüchtlingshilfe

Der Krieg und die Ankunft vieler Menschen aus der Ukraine in Deutschland beschäftigt auch die Kinder der Grundschule Dinschede in Oeventrop. Nach der Aktion „Wir ziehen in den Frieden“, die Anfang März auf dem Schulhof stattfand, zogen nun die Spendensparschweine in die Klassen ein.

Im Vorfeld nahm die Schule Kontakt zu den Verantwortlichen der Oeventroper Flüchtlingshilfe, Frau Kraas und Herrn Stodollick, auf. Hintergrund ist die Unterbringung vieler UkrainerInnen mit ihren Kindern in der Oeventroper Turnhalle. Es wurde seitens der Flüchtlingshilfe der Wunsch geäußert, Kinderbücher in ukrainischer Sprache anzuschaffen, so dass das Kollegium in Zusammenarbeit mit der Schulpflegschaft die Kinder und Eltern dazu aufrief, für die Oeventroper Flüchtlingshilfe zu spenden, nach dem Motto: Kinder spenden für Kinder!

Eine Woche lang standen somit in jeder Klasse Spendensparschweine und wurden von Tag zu Tag voller. Am Ende der Woche kam eine Summe von 1255 € zustande, von der nun nicht nur Kinderbücher, sondern auch Schulmaterial für die ukrainischen Schulkinder angeschafft werden kann. Bei der Summe können sicher auch noch ein paar andere Wünsche erfüllt werden.

Bei der Spendenübergabe war jede Klasse der Grundschule Dinschede mit einer Schülerin bzw. einem Schüler vertreten. Stolz überreichten die Kinder den Spendenscheck. Frau Kraas von der Oeventroper Flüchtlingshilfe zeigte sich überwältigt von der Höhe der Summe und der damit verbundenen Solidarität der Kinder.

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.