"Prinz Peter der rockende Weltenbummler" - neuer Star der KLAKAG in Arnsberg

Es geht schon wieder los... Sitzungspräsident auf Augenhöhe mit den jungen KLAKAG-Tänzerinnen aus der Garde der Teddybären. Fotos: Albrecht
50Bilder
  • Es geht schon wieder los... Sitzungspräsident auf Augenhöhe mit den jungen KLAKAG-Tänzerinnen aus der Garde der Teddybären. Fotos: Albrecht
  • hochgeladen von Frank Albrecht

Arnsberg. „Willkommen im alten Revier“ begrüßte Sitzungspräsident Lars Meißner die Gäste der Prinzenproklamation der Kleinen Arnsberger Karnevalsgesellschaft (KLAKAG) in der Festhalle der Arnsberger Bürgerschützen. Unter dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, stimmte er die Gäste auf den ersten närrischen Höhepunkt der Gesellschaft ein.

Noch nicht ganz zur Höchstform aufgelaufen, weil ja u.a. noch die Begrüßung der Ehrengäste auf dem Programm stand, wurde Lars Meißner schon gleich unsanft unterbrochen: Mit wallendem Haar und im typisch blauen Kittel verirrte sich Hausmeister Horst Kachulke auf die Bühne der Festhalle, um seine Beschwerde über Zigarettenkippen los zu werden.

Pfarrer Dirk Salzmann brilliert als Hausmeister Kachulke

Als hätte es für ihn nicht viel anderes gegeben, brillierte Pfarrer Dirk Salzmann in der Rolle des gestrengen Hausmeisters, der das Geschickt hat, natürlich zur unpassensten Gelegenheit seine Anliegen vorzubringen. Aber alles sollte natürlich schön ordentlich sein, wenn die neuen Kindertollitäten der KLAKAG vorgestellt werden...

Und so waren Nic der tierliebe Schlagzeuger (Nic Schüler) und Julia die verträumte Prinzessin (Julia Schubert - beide aus Alt-Arnsberg - die ersten Majestäten, die sich auf der Bühne feiern lassen konnten. Ihnen zu Ehren tanzte das neue Schlossspätzchen Atifa Ramicevic, die für ihren ersten Auftritt viel Applaus erntete und sich die erste Rakete des Abends im Saal abholte.

Erste Rakete des Abends für Schlossspätzchen Atifa Ramicevic

Eigentlich sollte das Programm mit dem Blumentanz der Teddybären sofort weitergehen, wenn da nicht Hausmeister Kachulke die Gäste zur Suche nach Ungeziefer unter dem Tischen aufgefordert hätte. Nach kurzem Suchen hatte er die Ratte entdeckt, und es durfte endlich getanzt werden. Dem Motto der Proklamation getreu, wurden die „Jackson Brothers“ aus Gierskämpen auf der Bühne angesagt, die für ihren Evergreen aus der Muppetshow noch eine Zugabe hinlegen durften.

Mit dem Show-Tanz „American Dream“ der Tanzgarde Gänseblümchen bereitete man sich dann auf den Einzug des neuen Prinzen vor: Prinz Peter der rockende Weltenbummel wurde begleitet von den Klängen des Fanfarencorps Günne zur Bühne geleitet. Nach seiner Vorstellung durch den Sitzungpräsidenten, bei der Hausmeister Kachulke mit seiner vertrockneten Blume nicht fehlen durfte, legte der zum Prinzenlied der „Powerländer“ auch gleich ein flotte Sohle aufs Parkett.

Rockiges Prinzenlied der "Powerländer" für neuen Prinzen

Das neue Schlosstäubchen Vanessa Förster tanzte für Prinz Peter, bevor Büttenrednerin Erna Schibulski aus ihrem Leben berichtete. Weiter Höhepunkt war die Reise der „MS Helau“, die mit Kapitän Peter Hoffmann eine abenteuerliche Reise antrat. Die führte vorbei an den Klippen des weltweiten Showgeschäftes und hin zu Stars wie Helene Fischer (die mit der Insel), Modern Talking (denen mit der Gitarre) und zu eininge anderen, die im Schiff auf der Bühne Platz nahmen.

Autor:

Frank Albrecht aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen