Neue Behandlungsräume im Karolinen-Hospital

Informierten über die neue Chemo-Ambulanz im Karolinen-Hospital in Hüsten: Dr. Norbert Peters (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Leiter des Brustzentrums im Klinikum Hochsauerland), Sarah Keuthen (Onkologische Fachkrankenschwester der Klinik für Frauenheilkunde) und Christine Dohmen (Breast-Care-Nurse, Abteilungsleitung Pflegedienst).
  • Informierten über die neue Chemo-Ambulanz im Karolinen-Hospital in Hüsten: Dr. Norbert Peters (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Leiter des Brustzentrums im Klinikum Hochsauerland), Sarah Keuthen (Onkologische Fachkrankenschwester der Klinik für Frauenheilkunde) und Christine Dohmen (Breast-Care-Nurse, Abteilungsleitung Pflegedienst).
  • Foto: Klinikum Hochsauerland
  • hochgeladen von Diana Ranke

Das Brustzentrum im Karolinen-Hospital verfügt jetzt über eine neue Chemo-Ambulanz. im Erdgeschoss des Klinikum Hochsauerland-Standortes in Hüsten werden die Patientinnen ambulant mit modernsten medikamentösen Hormon-, Chemo-, Immun- und Antikörpertherapien behandelt.

Zwei neue Behandlungsräume mit jeweils bis zu vier Behandlungsplätzen sowie ein Raum für die pflegerische Betreuung stehen dafür zur Verfügung. Die Räume sind groß genug, um in Corona-Zeiten die Abstandsregeln einhalten zu können. Zukünftig können auch weitere Behandlungsplätze eingerichtet werden. „Die neuen Behandlungsräume im Erdgeschoss sind für die Patientinnen schneller und auf kürzerem Wege erreichbar als die bisher im vierten Obergeschoss angebotenen Therapieräume. Großformatige Fotografien sowie farblich abgestimmte Wände und Accessoires sorgen für eine angenehme Atmosphäre und tragen dazu bei, die Aufenthaltsqualität für die Patientinnen noch ein Stück weit zu verbessern“, sagte Peter Eikeler, Standortleiter Karolinen-Hospital, kürzlich bei der Einsegnung der Räume.

Viel Eigenleistung

Modernisiert und eingerichtet wurden die neuen Räume mit viel Eigenleistung durch das Handwerkerteam sowie das Team des Brustzentrums. Unterstützung bei der Gestaltung der Räume mit unterschiedlichen Designelementen erhielten sie von Cedrik Schulte, Student der Innenarchitektur an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Dr. Norbert Peters, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Leiter des Brustzentrums im Klinikum Hochsauerland, betonte die große Bedeutung der Ambulanz für die Zufriedenheit der Patientinnen. „Der Großteil der Therapien erfolgt in der Ambulanz, hier werden die Patientinnen teils über Monate von unseren Pflegeexpertinnen für Brustkrebs (Breast Care Nurses) sehr persönlich und herzlich betreut. Ich höre viel Lob von den Patientinnen, von den Angehörigen wie auch von den niedergelassenen Gynäkologen“, so Dr. Peters.

Größte Einrichtung in der Region

Mit jährlich 150 Primärfällen und rund 1.000 ambulanten Therapiezyklen ist das Brustzentrum des Klinikums Hochsauerland die größte Einrichtung ihrer Art in der Region und das einzige zertifizierte onkologische Zentrum im HSK. Mit den neuen Therapieräumen wird das therapeutische Angebot weiter verbessert.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen