Diebe steigen in die Sparkasse ein / Sparbuch-Schließfächer aufgebrochen

Unbekannte Diebe stiegen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Sparkassenfiliale Neheim ein und brachen die Schließfächer auf, in denen die Sparbücher aufbewahrt wurden. Fotos: Albrecht
2Bilder
  • Unbekannte Diebe stiegen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Sparkassenfiliale Neheim ein und brachen die Schließfächer auf, in denen die Sparbücher aufbewahrt wurden. Fotos: Albrecht
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Neheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind Unbekannte in die Räume der Sparkassenfiliale in Neheim eingestiegen. Die Diebe machten sich an den Schließfächern zu schaffen, in denen die Sparkassenbücher aufgehoben wurden.

Die Polizei meldet, dass die Unbekannten gegen etwa 4.30 Uhr ein Fenster von außen beschädigten und so in den Kundenbereich der Filiale eindringen konnten. In diesem Bereich, der außerhalb der Öffnungszeiten für den Kundenverkehr nicht geöffnet ist, befinden sich auch die Schließfächer für die Sparbücher, auf die es die Diebe augenscheinlich abgesehen hatten. Sie hebelten eine Vielzahl dieser Fächer auf. Anschließend flüchteten sie vom Tatort.

Durch ein Fenster in die Kundenhalle

Die Polizei erklärt in der Meldung zum Einbruch, das man noch nicht sagen könne, ob sich in den aufgebrochenen Schließfächern auch etwas anderes als Sparbücher befunden haben könnte. Die Polizei rät dringend dazu, außer Sparbüchern keinerlei Wertgegenstände in diesen Fächern zu lagern. Selbst wenn Diebe die Sparbücher erbeuten, können sie nicht an die entsprechenden Beträge auf dem Sparbuch gelangen. Somit sind diese Bücher für Täter wertlos. Wertgegenstände hingegen sollten in entsprechenden Wertgelassen gelagert werden, die auch dafür vorgesehen sind.

Sparkasse hat sofort reagiert

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern hat nach Aussagen ihres Sprechers Matthias Brägas sofort reagiert. So seien die vorhandenen Inhalte der Schließfächer bereits am Sonntag von der Sparkasse gesichert und genau protokolliert worden. Alle betroffenen Kunden werden persönlich von der Sparkasse informiert, heißt es in der Erklärung.

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern hat nach dem Einbruch eine zusätzliche Sicherheit gegen missbräuchliche Verfügungen eingerichtet: Sie lässt aus Sicherheitsgründen Auszahlungen ausschließlich bei entsprechender Legitimation zu. Daher seien gestohlene Sparkassenbücher für die Täter im Prinzip wertlos.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Alle Kunden die ein Schließfach für Sparkassenbücher in der Neheimer Geschäftsstelle besitzen, können sich im Service-Center der Sparkasse (Telefon 02932/910-0) informieren, ob ihr Schließfach von dem Einbruch betroffen ist.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können, Telefon 02932/90200.

Unbekannte Diebe stiegen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Sparkassenfiliale Neheim ein und brachen die Schließfächer auf, in denen die Sparbücher aufbewahrt wurden. Fotos: Albrecht
Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.