Ehemaliges Cruse-Haus: Fassade bleibt erhalten - neuer Mieter gefunden

Für die Freunde alter Fassaden in der Neheimer City: Im Zuge der Vermietung des Gebäudes Hauptstraße 14 in Neheim (ehemals Cruse) wird die Fassade erhalten bleiben, die Immobilie für den künftigen Mieter aber erweitertet. Foto: Albrecht
  • Für die Freunde alter Fassaden in der Neheimer City: Im Zuge der Vermietung des Gebäudes Hauptstraße 14 in Neheim (ehemals Cruse) wird die Fassade erhalten bleiben, die Immobilie für den künftigen Mieter aber erweitertet. Foto: Albrecht
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Neheim. Um die Aufregung rund um den möglichen Abriss des ehemaligen "Cruse"-Hauses in der Neheimer Hauptstraße 14 ist es in den letzten Wochen etwas stiller geworden. Politiker und Heimatschützer hatten schon die Möglichkeit verurteilt... jetzt gibt es Gewissheit: Die Fassade soll bleiben. Der Eigentümer, die ANH Hausverwaltung in Neheim, erklärte in einer Mitteilung:

"Baubeginn in der Hauptstraße 14

Gebäude wird kernsaniert und deutlich erweitert

Lange wurde geplant, verhandelt, umgeplant und beraten,
ebenso lange wurde spekuliert was sich wohl am und im Hause
Hauptstraße 14, welches in absoluten Ia Lage der Stadt liegt, entwickeln könnte.

Nun hat der Eigentümer und Bauherr ANH mitgeteilt dass der Mietvertrag mit dem neuen Nutzer unterschrieben ist, und die endgültigen Pläne zur abschließenden Genehmigung im Arnsberger Rathaus liegen.

Pläne zur Genehmigung im Rathaus

Danach soll der vorhandene Altbau bis hin zum Rohbaustatus entkernt werden,
wobei die äußere Hülle und die Fassade erhalten bleiben. Diese werden ähnlich der benachbarten, ebenfalls ANH gehörenden Immobilie Hauptstraße 8, behutsam modernisiert. Auf dem hinteren Teil des Grundstückes, von der Goethe
-Straße her, entsteht ein 2 geschossiger Anbau in Verbindung zum bestehenden Gebäude.

Nach Abschluss der Arbeiten stehen auf 2 Etagen ca 1.200 qm Verkaufsfläche mit Neubaustatus zur Verfügung, hin zu kommen notwendige Nebenflächen wie Sozialräume, Büros und Lager.

1.200 Quadratmeter auf zwei Etagen

Es ist geplant im September mit den Bauarbeiten zu beginnen um die Flächen im Juli 2016 an den neuen Mieter übergeben zu können.

Aktives Neheim freut sich mit dem Bauherrn auf eine weitere attraktive Ergänzung
im Branchenmix, welche die Anziehungskraft des Shoppingcenters unter freiem Himmel noch verstärken wird."

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen