Fotovortrag in Arnsberg
"Die Harzquerbahn- auf schmaler Spur durch den Harz"

Dampfzug am Beginn der Brockenstrecke in Drei-Annen-Hohne.
  • Dampfzug am Beginn der Brockenstrecke in Drei-Annen-Hohne.
  • Foto: Frederik Löhring
  • hochgeladen von Diana Ranke

Die Eisenbahnfreunde Obere Ruhrtalbahn laden am Montag, 5. November,  zum Fotovortrag von Frederik Löhring "Die Harzquerbahn- auf schmaler Spur durch den Harz" ein. Beginn ist um 19 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 120, rechter Gebäudeflügel (ehem. Bahnmeisterei).
Der Eintritt ist frei. 
Täglich Dampf, das gibt es auch noch im Jahr 2018 auf den Strecken der Harzer Schmalspurbahn.  Auf dem rund 140 Kilometer langen Meterspurnetz werden täglich Dampfloks vor regulären und auch vor Sonderzügen eingesetzt.  Frederik Löhring zeigt einen bunter Querschnitt vom Dampfbetrieb mit imponierenden Dampf-Lokomotiven in der reizvollen Landschaft des nördlichsten deutschen Mittelgebirges. Höhepunkt sind natürlich im wahrsten Sinne des Wortes die Züge auf den berühmten Brocken, den mit 1142 Metern höchsten Berg Norddeutschlands. "Hier müssen die Dampfloks Höchstleitungen vollbringen!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen