Persönliche Vorsprache in Bedburg-Hau nur mit Termin
Kommunalwahl: Briefwahl mit dem Smartphone beantragen

Das Verfahren für die anstehende Kommunalwahl ist in diesem Jahr anders.
  • Das Verfahren für die anstehende Kommunalwahl ist in diesem Jahr anders.
  • Foto: Gemeinde Bedburg-Hau
  • hochgeladen von Tim Tripp

Bedburg-Hau. Vieles ist in diesem Jahr anders wie gewohnt – so auch das Verfahren bei der Beantragung der Briefwahl für die anstehende Kommunalwahl. Wählerinnen und Wähler, die am Wahltag, 13. September, verhindert sind können grundsätzlich bis zum Freitag vor dem Wahltag bis 18 Uhr die komfortable Möglichkeit der Briefwahl wählen.

Einfach mit QR-Code

Besonders einfach ist dies mit dem einscannen des QR-Codes mit dem Smartphone auf der in Kürze versendeten Wahlbenachrichtigung (Rückseite) möglich. Hierbei muss man dann lediglich noch sein Geburtsdatum eingeben, die Datenschutzerklärung bestätigen und nach spätestens zwei Tagen liegen die Wahlunterlagen, nebst portofreiem Rücksendeumschlag im heimischen Briefkasten. Bei Rücksendung aus dem Ausland muss der Brief ausreichend frankiert werden. Selbstverständlich wird das Verfahren auch auf der Internetseite der Gemeinde unter www.bedburg-hau.de angeboten. Darüber hinaus ist die Anforderung der Wahlunterlagen ebenfalls per E-Mail (wahlen@bedburg-hau.de) oder per Fax (02821/660-52) möglich.

Anzahl regulieren

Coronabedingte Einschränkungen gibt es jedoch für die persönliche Beantragung und Abholung der Briefwahlunterlagen im Rathaus, die ab Mittwoch, den 19. August während der allgemeinen Öffnungszeiten möglich ist: „Um die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Briefwählerinnen und Briefwähler zu regulieren ist für eine persönliche Vorsprache eine vorherige telefonische Terminzuweisung notwendig“, so der Wahlleiter der Gemeinde Georg Fischer. Die Gemeinde möchte hierdurch verhindern, dass es bei einer großen Anzahl von Briefwählern zu langen Warteschlangen vor dem Rathaus kommt. Auch die allgemeinen Hygieneregeln und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sind im Rathaus hierbei Pflicht. Für den Fall einer möglichen Stichwahl am 27. September gelten die gleichen Verfahrensregeln. Weitere Infos und Kontakt unter www.bedburg-hau.de oder Tel. 02821/660-34.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen