+++ AKTUELL: Brand des Aldimarktes aufgeklärt - Zwei Jugendliche festgenommen +++

Zwei Jugendliche konnten jetzt im Zusammenhang mit dem Brand des Aldimarktes festegenommen werden.
  • Zwei Jugendliche konnten jetzt im Zusammenhang mit dem Brand des Aldimarktes festegenommen werden.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Martina Abel

Wie berichtet, kam es am Freitag 3. Oktober, zu einem schweren Brand im Aldimarkt Am Roggenkamp. Schnell war klar, dass es sich dabei um Brandstiftung handelte. Die Polizei konnte jetzt einen Erfolg vermelden: Zwei Jugendliche wurden festgenommen.

Nach bisher vorliegenden Schätzungen entstand durch den Brand ein Sachschaden von etwa 250 000 Euro. Die Polizei hatte die Ermittlungen hinsichtlich einer Brandstiftung aufgenommen. Am gestrigen Mittwoch (8.Oktober) konnten durch intensive Ermittlungsarbeiten zwei Jugendliche als Täter mittelt werden.

Festgenommene Jugendliche sind der Polizei bekannt

Die durch einen Brandsachverständigen und den polizeilichen Brandermittler festgestellte Vorgehensweise wurde von den beiden festgenommen Tatverdächtigen in ihren Vernehmungen bestätigt. Demnach hatten die zwei 15- jährigen Bergkamener zunächst im Bereich der Warenanlieferung gezündelt. Das Feuer geriet dann außer Kontrolle und griff auf das Dach des Markets über. Die zwei polizeibekannten Jugendlichen wurden nach ihren Vernehmungen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder an die Erziehungsberichtigten übergeben. Der dritte Tatverdächtige konnte ebenfalls ermittelt, bisher aber noch nicht angetroffen werden.

Autor:

Martina Abel aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen