Die neue Bogenschützenhalle ist ein Schmuckstück

10Bilder

Stolz können die Mitglieder des Schützenvereins Kamen auf das Geleistete sein. Mit der neuen Bogenschützenhalle hat sich der Traditionsverein, der schon seit fast 200 Jahren existiert, ein weiteres Schmuckstück geschaffen. Seit 1902 residiert der Verein auf dem Gelände der Schützenheide direkt an der Grenze Kamen/Bergkamen und hat sich dort ein schönes Domizil geschaffen, was jetzt um in der Schützensprache zu bleiben, mit der Fertigstellung der neuen Bogensporthallle gekrönt wird.

Die neue Bogensporthalle ist aber vielmehr, als eine nur auf den Sport zugeschnittene Halle. Es ist eine moderne Multifunktionshalle mit Loft-Charakter. Sie soll zu einer Begegnungsstätte der Bürger ob Jung oder Alt werden, eine Mehrzweckhalle, die generationsüberschreitend Sport- und Begegnungsmöglichkeiten bietet, so der 1. Vorsitzende Christian Langhorst.

Auf dem speziellen Betonboden kann man sogar Eisstockschießen-Wettbewerbe durchführen und damit das Bild der schönen 650 Quadratmeter großen Halle nicht gestört wird, werden die Markierungen mit einem speziellen Beamer auf den Boden projiziert. Jetzt darf aber niemand denken, dass der Boden der Halle eiskalt ist, nein, ganz im Gegenteil. Der Fußboden der Halle ist mit einer Bodenheizung ausgestattet, so dass auch Gymnastikkurse und Kinderturnen möglich ist.

Alles nach dem Motto des SV Kamen: Gesundheit, Sport, Wohlbefinden.

Aber auch für Feierlichkeiten ist die Halle bestens gerüstet. Vierfachverglasungen an bodentiefen Fenstern, sowie spezielle Dämmungen sorgen dafür, dass nicht nur in der Halle eine angenehme Akustik herrscht, es dringen auch kaum Geräusche nach aussen. So wird auch die lauteste Musik nicht die Anwohner stören. Dazu wurde extra ein Schallschutzgutachten erstellt, weiß der 1. Vorsitzende Christian Langhorst zu berichten.
Die neue Halle passt sich sehr gut in die bestehenden Gebäude ein und bietet von aussen und innen betrachtet ein schlüßiges und homogenes Bild. Nicht umsonst hat man ja auch circa 2 Jahren an der neuen Bogenschützenhalle geplant, so Langhorst. Und nach knapp einem halben Jahr Bauzeit steht das feine Schmuckstück jetzt. Nicht nur zu Freude der über 300 Mitglieder des SV Kamen, sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen