Kein Geld da

Letztes Jahr habe ich einen Artikel über Stutenkerle geschrieben. Heute setze ich diesen alten Artikel mit neuen Bild hier rein. Einfach , weil immer noch kein Geld da ist, um die Tonpfeife gegen den eigentlichen Bischofsstab auszutauschen und dieser Artikel dadurch immer noch aktuell ist. :

Das waren noch Zeiten, als wir überall rauchen durften. Naja , außer in der Kirche war es wohl schon länger als unpassend angesehen. Aber dort haben wir Raucher zumindestens den Weihrauch als Alternative. Ich bin noch in einer Zeit aufgewachsen , da wurde noch „meilenweit „ für eine Ziggi gegangen. Und bevor man „in die Luft geht“ griff man zu einer bestimmten Tabaksorte. Mittlerweile hat sich ja nun einiges geändert, und das Rauchen wird am manchen Stellen vom „Gefühl des Ertapptwerdens „ begleitet. Sogar die beliebten Schokoladenzigaretten für Kinder stehen nun auf der EU-Verbotsliste.
Dort heißt es : Imitierte Tabakerzeugnisse, die für Minderjährige attraktiv sein können und einen potenziellen Einstieg in den Konsum von Tabakerzeugnissen bilden, werden verboten“

Nun muss ich doch einwenig schmunzeln. Ich habe schon lange nichts mehr mit der Kirche zu tun, aber nun spüre ich ein klein bisschen Verbundenheit zu ihr. Auch wenn die Kirche es nur wahrscheinlich unbewusst toleriert. Ich finde diese Art von geheimer Unterstützung gut.

Und nun werde ich mir diese Unterstützung kaufen und danach genüßlich eine rauchen. Achso, ich rede hier von Weckmänner/ Stutenkerle. Sie stellen einen Bischof (Nikolaus) dar, der den Bischofsstab in der Hand hält. Dieser Stab wurde im 18 .Jahrhundert durch eine Tonpfeife ersetzt, da dem Bäcker damals die Stäbe ausgingen. Und dieser Stutenkerl wird auch von Nichtrauchern gekauft ;)

Autor:

Ruth Schindel aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.