Brüggemann führt Synagogen-Freunde

Dr. Volker Brüggemann, Präsident des Landgerichts Bochum, ist seit einigen Tagen Vorsitzender des Freundeskreises Bochumer Synagoge e.V.

Der Gründungsvorsitzende Gerd Liedtke hat aus Altersgründen das Amt abgegeben. Er wird aber sowohl dem Freundeskreis als auch der Jüdischen Gemeinde verbunden bleiben und beiden Einrichtungen weiterhin mit Rat und Tat gern zur Verfügung stehen.

In der letzten Mitgliederversammlung hat die stellvertretende Vorsitzende Bettina Eickhoff den Antrag gestellt, dass Gerd Liedtke als Ehrenvorsitzender in die Vorstandsarbeit eingebunden bleibt. Dem ist mit starkem Applaus gefolgt worden. Der Vorstand hat dieses Votum inzwischen durch einen Beschluss bekräftigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen