Palliativnetz spendet an die Palliativstation Lucia

Im Bild (von links) Klaus Blum, Dr. Birgitta Behringer, Christiane Breddemann und Elmar Hanke
  • Im Bild (von links) Klaus Blum, Dr. Birgitta Behringer, Christiane Breddemann und Elmar Hanke
  • hochgeladen von Eberhard Franken

Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro überreichten die Vorstandsmitglieder des Palliativnetz Bochum e.V. (PNB) an Pflegedirektor Elmar Hanke vom Katholischen Klinikum Bochum. „Dieses Geld“, so Vorstandsmitglied Klaus Blum, „ist für die wichtige Arbeit auf der Palliativstation Lucia gedacht.“
Eigentlich hatte der PNB-Vorstand die Spende schon zur Eröffnung der Station übergeben wollen, was aber leider an Terminproblemen scheiterte. Nun nutzte man am 13. Dezember den wunderschönen Rahmen des traditionellen Lucia-Festes für den Besuch auf der Palliativstation Lucia.
Bei Kaffee, Waffeln und dem leckeren, traditionellen schwedischen Gebäck Lussekatter plauderten Patienten, Pflegende, Offizielle und Gäste auf der Station und gönnten sich damit eine kleine Auszeit. Die Lucia-Feier wurde mit Querflöte und Geige musikalisch untermalt von Elena Scholz und Rainer Buschmann von der Musikschule Bochum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen