Wintertreff auf dem Johann-Breuker-Platz:
Einstimmen auf die Adventszeit

Der Wintertreff ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt - nicht allein für Familien.
  • Der Wintertreff ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt - nicht allein für Familien.
  • Foto: Achivfoto: Kappi
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Zum elften Mal lädt der Verein Natürlich Kirchhellen am ersten Adventswochenende – 29. November bis 1. Dezember – zum gemütlichen Beisammensein auf dem Johann-Breuker-Platz ein.

Wie in den Jahren zuvor wird alles ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Mittlerweile sind es elf festliche geschmückte Pagodenzelte, in denen sich Vereine, Clubs und Verbände präsentieren und ihre Leckereien anbieten. Erstmals wird ein zweites Zelt für Kaltgetränke aufgestellt. Das soll den Ansturm auf das Brauhaus-Doppelzelt entspannen. Für eine schöne Atmosphäre werden, neben dem Programm auf der großen Bühne, auch Lichterketten, Feuerstellen, Kerzenschein und Tannengrün sorgen.
Ein besonderes Anliegen bleibt es, das Müllaufkommen weiter einzudämmen. Natürlich Kirchhellen bleibt dabei, ausschließlich Tassen und Gläser ohne Pfand einzusetzen. "Wenn alle ein wenig darauf achten, die Tassen in die vorgesehenen Kisten oder auf die Theken zu stellen, sind wir zuversichtlich auch im kommenden Jahr auf Pfand verzichten zu können", sagt die 1. Vorsitzende Gundis Jansen-Garz. n diesem Jahr wird in der St. Johannes Kirche wieder eine Lichtandacht stattfinden. "Das kam im vergangenen Jahr sehr gut an und wir möchten diese Kooperation gerne weiterführen", so Gundis Jansen
Der Freitag steht traditionell unter dem Motto „Wir lassen Kirchhellen erstrahlen“, wenn die Freiwillige Feuerwehr eine große Tanne auf dem Johann-Breuker-Platz aufstellt und anschließend unter musikalischer Begleitung der Kirchhellener Blasmusik mit Lichtern bestückt. Für die Kinder wird der Nikolaus kommen und Stutenkerle verteilen. Auf der Bühne wollen über das gesamte Wochenende Chöre, Tanzgruppen und Musikbands für die passende Unterhaltung sorgen.
Der Wintertreff ist Freitag und Samstag von 17 bis 22 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Sonntag ist verkaufsoffen.

Das Programm

Freitag, 29. November 
17 Uhr: Beginn des Wintertreffs, die Freiwillige Feuerwehr schmückt den Tannenbaum, in den Zelten werden Getränke und Speisen ausgegeben. Die Grafenwälder Blasmusik spielt auf.
18 Uhr: Die Lichter am Tannenbaum erstrahlen, die Böllerkanoniere der Brezelgesellschaft läuten die Kirchhellener Adventszeit ein, Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder eröffnet den Wintertreff und der Nikolaus verteilt Stutenkerle. Es folgt ein gemütliches Beisammensein mit weihnachtlicher Hintergrundmusik
19.30 Uhr: „Licht und Leben 2.0 “ in der Pfarrkirche St. Johannes - gestaltet von den Schülern des Vestischen Gymnasiums.

Samstag, 30. November
17 Uhr: Die Zelte öffnen. Bühnenprogramm mit winterlichen Tänzen der Kinder des TC Harmonie
18 Uhr: Schüler der Sekundarschule stimmen mit Liedern in die Adventszeit ein.
18.30 Uhr: „Licht und Leben 2.0 “ in der Pfarrkirche St. Johannes - gestaltet von den Schülern des Vestischen Gymnasiums.
19 Uhr: Rentforter CoverBand „Heimspiel“ mit leisen und lauten Hits für alle Generationen

Sonntag, 1. Dezember
13 Uhr: Die Zelte öffnen und Kinder der Johannesschule singen
15 Uhr: - Kinder des Montessori-Kinderhauses zeigen ihr Können
15.30 Uhr: Kirchhellener Jagdhornbläser spielen auf
16 Uhr: Das Vocal-Ensemble des Vestischen Gymnasiums stimmt in den Advent ein.
17 Uhr: Kim Weber gibt eine Überraschungs-Show.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.