Internationale Sterne- und Spitzengastronomen verwöhnten die 1.800 Gäste
Festival für den Gaumen

Das Bottroper Zurheide-Team im kulinarischen Einsatz: Detlef Tietz, Bastian Bacevicius und Heike Finamore.
2Bilder
  • Das Bottroper Zurheide-Team im kulinarischen Einsatz: Detlef Tietz, Bastian Bacevicius und Heike Finamore.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Andrea Becker

Düsseldorf. Bottrop. Mit über 20 Sterne- und Spitzenköchen, mehr als 90 Genuss- und Non Food-Partnern und 1.800 Gästen feierte der Düsseldorfer Erlebnis-Supermarkt Zurheide Feine Kost an der Berliner Allee gleich drei Jubiläen: Sein zehnjähriges Bestehen in der Landeshauptstadt, die zehnte Auflage des Gourmet Festival sowie das erste Jahr auf der Berliner Allee.
Bevor sich am Sonntag die Türen zum Schlemmen für die Genießer öffneten, hatte der Rhein-Bote die Möglichkeit, kurz mit Heinz Zurheide zu sprechen. Er hoffe, "dass auch die zehnte Auflage des Gourmet-Festivals ein voller Erfolg wird und so reibungslos abläuft, wie zuvor auf der Nürnberger Straße. Ich habe die letzten acht Tage keine ruhige Nacht gehabt", gibt der Unternehmer offen zu. Die Sorgen des Seniors waren jedoch unberechtigt, denn 300 Mitarbeiter sorgten in der neuen Location auf der Berliner Allee für ein reibungsloses kulinarisches Erlebnis. Somit hatte sich der rund viermonatige intensive Planungsvorlauf gelohnt und erfüllte zugleich den Wunsch von Geschäftsführer Rüdiger Zurheide, der auf "viele begeisterte Kunden hoffte, die heute ein Highlight erleben, von dem sie noch tagelang schwärmen." Und so hatten die Gourmets bis 18 Uhr die kulinarische Qual der Wahl. Neben den drei Sternekochlegenden Dieter Müller und Harald Wohlfahrt, begeisterten der jüngste zwei Sterne-Koch Deutschlands, Tristan Brandt, sowie Dieter Koschina und Hans Neuner mit ihren Kreationen.

Kulinarisches vom Bottroper Team 

Premiere hatten die Publikumsmagneten Roland Trettl und Gary Loen, Sieger von The Taste 2018. Aber auch die Festival-Urgesteine Véronique Witzigmann, Mario Kotaska und Sternekoch Nelson Müller folgten wieder gerne dem Ruf des Organisators Jörg Tittel und sorgten mit ihren Gerichten für lange Schlangen an den Ständen. Vegetarier und Veganer kamen bei Champagner, chilliger Musik von DJ Schalli und Beauty-Einheiten im "Phytagoras" auf ihre Kosten, während innovative Genießer das Pflaumen-Ketchup von Dirk Hoffmann probierten, getreu dem Slogan: "Heinz kann einpacken, weil Dirk jetzt kommt." Kira Schnürer von der Sektmanufaktur aus Wiesbaden degorgierte live hochwertigen Menger-Krug und ließ es ordentlich ploppen, während sich das Hefedepot aus dem Flaschenhals entfernte.
Auch das Bottroper Zurheide-Team sorgte für kulinarische Genüsse: Seit nunmehr neun Jahren sind die Köche Detlef Tietz, Bastian Bacevicius und Serviceleiterin Heike Finamore bei dem Event dabei. In diesem Jahr verwöhnten sie die Gaumen der Gäste mit einer asiatischen Fischsuppe. Bastian Bacevicius, der im Übrigen in den drei- und zwei Sternetempeln gelernt und mit Nelson Müller bereits in der Essener "Residence" gekocht hat, freut sich alljährlich auf die Veranstaltung. Gleiches gilt für Detlef Tietz, der seit zwölf Jahren das Zurheide-Team unterstützt.

Wer sich sportlich betätigen wollte, konnte nicht nur die 10.000 Quadratmeter Erlebnis- und Genusswelt, sondern auch das neue Sport-Modell aus Stuttgart-Zuffenhausen erkunden. Gourmets, die sich eine Ruhepause gönnten, nahmen auf den poppigen Design-Sofas Platz und genossen Mozartkugeln, die auch von Sarah Lombardi kredenzt wurden. Kalorien abtrainieren konnte man im Übrigen bei den singenden Köchen Rocco Giacobbe und Kolja Kleeberg, der neben seinen Koch-Künsten auch seine rockige Stimme präsentierte. Richtig soulig wurde es dann bei Nelson Müller, der mit seiner Band für beste Stimmung und "Soul Kitchen" sorgte: "Hoch die Hände, Wochenende!"

Das Bottroper Zurheide-Team im kulinarischen Einsatz: Detlef Tietz, Bastian Bacevicius und Heike Finamore.
Auch die TV- und Sterneköche Roland Trettl und Nelson Müller verwöhnten die Gaumen der Gäste.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen