Aus Müll werden Bäume
JKG-Schüler*innen pflanzen Bäume

Foto: Die Abteilungsleiterin Frau Bagatsch-Preuß (rechts) mit den fleißigen Schülern und Schülerinnen der Jahrgänge fünf und sechs und der SV Lehrerin Frau Köster (links).

Dass Umweltschutz wichtig ist, muss nicht mehr groß erklärt werden. Schon seit langer Zeit setzten sich die Schüler*innen der Janusz-Korczak Gesamtschule mit diesem Thema aktiv auseinander. Als Talentschule und Schule der Zukunft wird besonderer Wert gelegt auf eine Bildung für nachhaltige Entwicklung. So ist auf Initiative der Schülerinnen und Schüler eine Spendenaktion angelaufen, welche durch die Schülermitverwaltung durchgeführt wird. Ausgangspunkt der Aktion unter Leitung der SV-Lehrerin Frau Köster war, dass trotz Pfandgeldes, viele Plastikflaschen auf dem Schulhof oder der Straße achtlos „entsorgt“ werden. Die Schülerinnen und Schüler haben diese Flaschen gesammelt. Auch ihre eigenen Trinkflaschen geben die Schüler nun als Spende an die SV. So wird nicht nur der herumliegende Plastikmüll in der Umgebung reduziert, sondern die Kinder auch für einem achtsamen Umgang mit der Umwelt sensibilisiert. Um doppeltet Gutes zu tun sollen mit dem Erlös Bäume gepflanzt werden. Deshalb geht der Erlös an die Kinder- und Jugendinitiative „Plant for the Planet“, welche durch dieUN unterstützt wird. Nach einem knappen halben Jahr haben die Kinder im Jahrgangshaus 5/6 auf diese Weise 160 Flaschen gesammelt. Motiviert von diesem ersten Erfolg sammeln die Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak Gesamtschule mit Frau Köster unter dem Motto „Plastik für Bäume“ fleißig weiter, um die „Trillion Tree Campaign“ zu unterstützen.

Autor:

Michel Erdmann aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen