Kontratänze / Squares / Line-Dance

"Sizilianischer Kreis" beim Tanzfest 2010 auf dem Berliner Platz
2Bilder
  • "Sizilianischer Kreis" beim Tanzfest 2010 auf dem Berliner Platz
  • hochgeladen von Bärbel Traeder

Im ehemaligen Gemeindesaal der Hl.-Kreuz-Kirche an der Scharnhölzstraße findet am
Dienstag 18:00-19:30,
ein "Kontrakurs" statt. 

Eine herzliche Einladung zum Schnuppen und Einstieg in den Kurs!

Angeboten wird er von der Familienbildungsstätte (FBS), bei der man sich auch anmelden muss, mit der Beschreibung:
Mixer - Kontratänze - Squares - Nordamerikanische Tänze
Kontratänze haben ihren Ursprung in England; erste Sammlungen entstanden bereits im 17. Jahrhundert. Die von französischen und britischen Einwanderern in die "Neue Welt" gebrachten Tanzformen entwickelten sich zu dem bekannteren Square-Dance und New-England-Contradances.
Kontra-Tanz ist eine reizvolle und gesunde Art, Kopf und Körper in Bewegung zu halten.
Und: man muss nur laufen und zuhören können, um es zu erlernen.
Geeignet für Paare und Singles jeden Alters. Tanzerfahrung ist nicht erforderlich.

Fast alle Figuren werden mit normalen Gehschritten ausgeführt.
Die Figuren und Tänze werden erklärt und geübt.
Auch während des Tanzens werden die einzelnen Figuren ständig frühzeitig angesagt.
Die Ansagen erfolgen (auch beim Square) in Deutsch.

(Wenn von Herren, Damen, Partnern die Rede ist, so finden sich diese im Kurs)
Kontratänze gibt es in verschiedenen Formen / Aufstellungen:
z.B. in der Gasse:
- auf der einen Seite alle Herren, gegenüber die Partnerinnen
- auf jeder Seite Paare nebeneinander, gegenüber ein anderes Paar
- auf jeder Seite Herren und Damen abwechselnd, der Partner gegenüber
oder im Frontkreis, im Sizilianischen Kreis, im Square...

Spezielle Tänze gibt es z.B. für:
- 3, 4, 5 oder 6 Paare
- 5 oder 7 Einzelpersonen
- Reihen von 3 Personen
und vieles anderes

So ist es möglich, dass immer alle Teilnehmer tanzen können!
Das bedeutet aber auch, dass z.B. Square (4 Paare) nur getanzt wird, wenn 8 oder 16 Teilnehmer anwesend sind. 

Bei Interesse der Teilnehmer werden auch andere Tänze getanzt.

Die beiden Fotos zeigen verschiedene Kontra-Formen, wie sie bei Tanzfesten auf dem Berliner Platz getanzt wurden.

Weitere Informationen gerne bei der FBS Bottrop 02041-70623-0
oder der Kursleitung Bärbel Traeder 02041-698150

"Sizilianischer Kreis" beim Tanzfest 2010 auf dem Berliner Platz
"Gasse zu Paaren" beim Tanzfest 2011 auf dem Berliner Platz
Autor:

Bärbel Traeder aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen