LC Adler goes DM - powered by Ganz & Wiethölter

Fünfzehn DM-Qualis für den LC Adler Bottrop

Was für ein Wettkampfjahr für den LC Adler Bottrop! Mit den Sommerferien neigt sich die Freiluftsaison der Leichtathleten vorerst dem Ende und für viele Athleten dem sportlichen Höhepunkt zu. Mit den anstehenden Deutschen Meisterschaften der Jugend U18 und U20 in Rostock sowie den Deutschen Meisterschaften der Jugend M/W15 in Wattenscheid gehen auch noch einmal einige Bottroper Athleten ins Rennen. Die letzten Trainingseinheiten finden gerade statt oder sind bereits abgeschlossen. „Wir sehen uns in Rostock, gute Fahrt!“ so die letzten Worte beim Abschlusstraining von Nina Endt, Hanna Lüger, Greta Baum, Lavinia Brune, Marius Lewald, Hannes Jüsten, Joshua Schneider und Jonas Herzog. Für Simon Ehring und Jan Roßkothen sind es hingegen noch gut drei Wochen bis zu ihren Meisterschaften in Wattenscheid. Da wird noch die eine oder andere Trainingseinheit erfolgen, sogar im Urlaub auf Lanzarote.

Rückblickend auf das Jahr 2018 waren alleine schon die fünfzehn Qualifikationen für die verschiedensten Deutschen Meisterschaften im Jugendbereich ein voller Erfolg für das Bottroper Team, angefangen mit den Hallenmeisterschaften Anfang des Jahres. Insgesamt 11 Athleten haben sich im Laufe des Jahres im Team oder in Einzeldisziplinen qualifiziert. Auf der Mittelstrecke konnte Nina Endt (WJ U20) insgesamt vier Einzelqualis für sich verzeichnen, 1.500m in der Halle, 5.000m Langstrecke, 2.000m Hindernis und 3.000m. Marius Lewald (MJ U20) sicherte sich ebenfalls vier Einzelqualis, 60m Hürden in der Halle, 110m Hürden, 100m und 200m. Simon Ehring (MJ15) hat sich die Quali über 800m erarbeitet, Jan Roßkothen (MJ15) über 300m Hürden und Ellice Rams (WJ U18) über 1.500m. In der 4x200m Staffel (MJ U20) gingen in der Halle weiterhin Hannes Jüsten und Jonas Herzog an den Start. Über 4x100m in der männlichen Jugend U20 werden beide wieder zusammen mit Joshua Schneider und Marius Lewald das A42 Staffelteam in Rostock ergänzen. Ebenfalls in der 4x100m Staffel der A42, diesmal in der männlichen Jugend U23 qualifizierten sich Marius Lewald und Hannes Jüsten. In der weiblichen Jugend U18 wird die 4x100m Staffel der A42 mit Hanna Lüger, Greta Baum und Lavinia Brune an den Start der DM in Rostock gehen.

Naturgemäß sind Deutsche Meisterschaften immer mit vielen Reisen und Übernachtungen im Hotel verbunden. So standen für die Bottroper Jugend-Athleten neben Pflichtterminen vom Bundeskader in Weinheim, Zeulenroda und Mannheim Termine in Halle an der Saale, Ohdruf, Heilbronn und jetzt schließlich in Rostock auf dem Programm. Da ist die DM der Jugend M/W15 in Wattenscheid quasi ein Heimspiel. Damit die Kosten für Unterkunft und Reisekilometer nicht zu große Löcher in die Vereinskasse reißt, freuen sich die Athleten und Trainer sowie der gesamte Vorstand des LC Adler Bottrop ganz besonders über die großzügige Unterstützung des LC Adler DM-Teams durch Michael Ganz und seiner Zahnarztpraxis Ganz und Wiethölter. Bei einem Termin vor Ort in der Praxis kurz vor der DM in Rostock konnten sich die Athleten und der Sponsor über die sportlichen Ziele bei den Meisterschaften austauschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen