Ergebnisse der offenen Stadtmeisterschaft
Letzter Formtest der Bottroper Minigolfer vor Beginn der Deutschen Meisterschaft

Foto: Pixabay

Bottrop. Am vergangenen Sonntag (15.08.) fanden auf der Minigolfanlage im Bottroper Stadtgarten die 9. offene Stadtmeisterschaft statt. Das Besondere an dieser Turnierform ist, dass auch Hobbyspieler ohne Vereinszugehörigkeit in dieser Sportart Turnierluft schnuppern können. Angepasst an die Altersgrenzen der „Profispieler“ verteilten sich so neun Hobbyspieler auf vier Kategorien.

Dabei gelang der Familie Lammers ein Doppelsieg – und das mit sehr beachtlichen Ergebnissen.
In der Kategorie Hobby Damen gewann Jennifer Lammers mit einem Gesamtergebnis von 118 (38, 36, 44), bei den Hobby Herren triumphierte Markus Lammers mit einer starken 98 (34, 32, 32) – und somit 28 Schläge vor dem Zweitplatzierten Patrick Piecha (43, 48, 35), der mittlerweile bereits als Routinier bei diesem Turnier durchgeht.

Da Minigolf ein Sport für Jung und Alt ist und auch in höheren Lebensaltern ohne große Einschränkungen betrieben werden kann, wird die Kategorie (über 45) nochmals aufgeteilt.
Bei den Jungsenioren gewann bei den Freizeitspielern Amin Soleimani mit 114 (37, 38, 39), bei den älteren Semestern Jürgen Duda (155 – 49, 47, 59)

Die Minigolfer des VfM Bottrop waren zahlreich vertreten und konnten erwartungsgemäß sehr gute Platzierungen und einige Siege einfahren. Zeitgleich war das Turnier aber auch ein letzter Härtetest vor der Deutschen Meisterschaft, die ab dem 26.08. in Hannover stattfinden wird. Die Bottroper Farben werden dabei von Sigrid Eilert, Elvira Hellmich, Helmut König, Jörg Jansen, Rolf Meyer, Norbert Eilert, Uwe Hellmich, Bernd Weber, Klaus Jarosch und Andreas Lammers vertreten. Aus diesem Teilnehmerkreis werden auch zwei Seniorenmannschaften gebildet, die sich mit der deutschen Elite messen werden.

In bestechender Frühform zeigte sich am vergangenen Wochenende Helmut König mit einer 84 (26, 28, 30). Rein alterstechnisch fällt König zwar in die Kategorie Senioren II, aber bei diesem Turnier startet er traditionell bei den Herren, auch, um dem mittlerweile Ex-Bottroper André Appelmann Paroli bieten zu können. Seine Leistung reichte nicht nur für den Tagessieg in dieser Kategorie (am Ende trennte ihn nur ein Schlag von seinem sportlichen Konkurrenten Appelmann), sondern auch für die beste Leistung des Turniers. Weitere Siege für den VfM konnten Sigrid Eilert bei den Seniorinnen II mit 100 (37, 33, 30), sowie Thorsten Schmidt bei den Senioren I mit einer sehr guten 85 (30, 28, 27)erringen. Die Leistung wird umso bemerkenswerter, da Schmidt erst spät seine Minigolfkarriere begann und erst seit wenigen Monaten auch an Turnieren teilnimmt.
Weitere Podiumsplätze gab es für Elvira Hellmich in der gemischten Kategorie Damen/Seniorinnen I auf Platz 2 mit einer 106 (35, 32, 39), Jörg Jansen (Platz 2 bei den Senioren II, 91 – 30, 34, 27) sowie mit einem dritten Platz durch Bernd Weber (Senioren I, 92 – 34, 25, 33).

Bei den Mannschaften gab es den fast schon obligatorischen Doppelsieg. Dabei setzte sich Bottrop II in der Besetzung Manfred Krusenbaum, Bernd Weber, Thorsten Schmidt und Jörg Jansen mit insgesamt 8 Schlag Vorsprung vor der vermeintlichen Erstbesetzung Rolf Meyer, Norbert Eilert, Helmut König und Klaus Jarosch durch.

Die beiden fleißigsten Titelhamsterer des VfM, Rolf Meyer und Klaus Jarosch, werden mit ihren jeweils fünften Plätzen nicht sehr zufrieden gewesen sein – aber ab kommenden Donnerstag gibt es bereits die Chance zur Wiedergutmachung. An dieser Stelle ein herzliches „Gut Schlag“ an alle Teilnehmer der 65. Deutschen Meisterschaft in Hannover. Für alle Interessierten sind übrigens unter http://ba.minigolfsport.de/turnier1235s/result.htm Live-Ergebnisse verfügbar.

Autor:

Kai Hövel aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen