Mein Teufelsbraten im Bratschlauch gefüllt mit Rosinen und Wurzelgemüse an Kartoffellstampf und lecker Sößchen

Für 4 Pers.

2 kg Schweinenackenbraten

100 gr. Rosinen

2 Möhren

3 Zwiebeln

1 Stange Porree

3 Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Paprika

Cheyennepfeffer

In den Schweinebraten eine tiefe Tasche schneiden sämtliches
Gemüse putzen und in Kleine Würfel schneiden in eine Schüssel
zusammen mit den Rosinen geben kräftig mit den Gewürzen
abschmecken und in den Schweinebraten geben. den Rand
mit 2 oder 3 Stichen zusammen nähen . Von außen nur noch
etwas Salzen und Pfeffern und dann in den Bratschlauch
geben und gut verschließen .

Für ca. 2 Std. in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben

Den Sud auffangen in einen Topf geben 1/2 Becher Sahne dazu
nach Wunsch auch gerne ein Schuss Rotwein und nochmals
mit den Gewürzen abschmecken und einkochen lassen.
fertig ist ein lecker Sößchen

Der Kartoffelstampf

300 gr. Kartoffeln

Milch 3,5 %

Butter

Salz

Die Kartoffeln schälen und kochen danach abschütten
ein gutes Stück Butter ca. 80 gr. die Milch dazu geben
mit Salz abschmecken .....
Nicht zu doll stampfen damit man noch ein paar kleine
Kartoffelstückchen merkt.

Autor:

Gabi Gangei aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.