Breckerfeld - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Regina Müller zeigt ihre Arbeiten:
Ausstellung im Finanzamt Hagen

Das Finanzamt Hagen bietet regelmäßig heimischen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke dort auszustellen. Die Hagener Künstlerin Regina Müller wird ihre Werke unter dem Titel „Just for pleasure“ vom 17. Mai bis voraussichtlich 13. September präsentieren. Die Vernissage ist am Freitag um 11 Uhr. ^Foto: privat

  • Hagen
  • 15.05.19
  •  1
  •  1

Turbulente Komödie im hasperhammer
"Der eingebildete Kranke"

Schon zu Molierès Zeiten sorgte seine Parodie auf Mediziner für Zustimmung und Gelächter, und auch heute noch ist der Klassiker auf der Höhe der Zeit. Das Publikum kann sich bei den Aufführungen des Stücks "Der eingebildete Kranke" auf eine erstaunlich aktuelle und turbulente Komödie freuen, die bis heute nichts von ihrer Wirkung verloren hat. Die Aufführungen finden am Samstag, 18. Mai, um 20 Uhr, Samstag, 25. Mai, um 20 Uhr und Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr im Hasper Hammer statt. Karten sind...

  • Hagen
  • 15.05.19

Klavierkonzert mit Ahema Ahmad in der Max-Reger-Musikschule:
Der Pianist im Bombenkrater

Ein Klavierkonzert sowie eine Lesung mit dem berühmten Pianisten und Buchautor Ahema Ahmad findet am Sonntag, 19. Mai, um 11.30 Uhr in der Max-Reger-Musikschule, Dödterstraße 10, statt. Der besondere Gast ist international als Pianist am Klavier bekannt, der inmitten der Bombenkrater von Marmouk, einem Stadtteil von Damaskus, spielt. Mit der Veranstaltung soll an die Erklärung der allgemeinen Menschenrechte vor 70 Jahren durch die UNO erinnert werden. In seinem Buch "Und die Vögel werden...

  • Hagen
  • 15.05.19

Vortag über Peter Tschaikowsky
„Kultt(o)uren“: Musikalischer Briefwechsel im Alten Stadtbad Haspe

Im Rahmen der musikalischen Vorträge „Kultt(o)uren“ von Christina Asbeck lädt das Alte Stadtbad Haspe zu einem Vortrag ein: „Ein Unding von Liebe“ heißt der musikalische Vortag über Peter Tschaikowsky zu dem alle Interessierten am Dienstag, 14. Mai, um 14.30 Uhr in das Atrium des Alten Stadtbads eingeladen sind. Über 1000 Briefe wechselte der melancholische Komponist mit seiner Gönnerin Nadeschda Filaretowna von Meck. Sie war die Witwe eines reichen Eisenbahnunternehmers. Auf gegenseitigen...

  • Hagen
  • 10.05.19
„Seelische Dimensionen“ heißt die neue Ausstellung von Anita Wiesenthal im Alten Stadtbad Hagen-Haspe.

„Seelische Dimensionen“ im Alten Stadtbad
Hagen: Neue Kunstaustellung mit Werken von Anita Wiesenthal

„Seelische Dimensionen“ heißt die aktuelle Kunstausstellung von Anita Wiesenthal im Alten Stadtbad Hagen-Haspe. Zur Vernissage am Freitag, 10. Mai, um 19 Uhr sind alle Kunstinteressierten eingeladen. Einführende Worte spricht Dr. Wolfgang Hey. Ihre Bilder sind nicht auf den ersten Blick zugänglich - und das ist auch gut so. „Weil der Betrachter überrascht ist, welche Geheimnisse sie birgen“, erklärt die Hagener Künstlerin Anita Wiesenthal. Zunächst wirken ihre Bilder abstrakt, aber dann...

  • Hagen
  • 08.05.19
Die Veranstaltergemeinschaft von "Hagen blüht auf" hat sich mächtig ins Zeug gelegt und wird die Gäste am kommenden Wochenende mit einem tollen Programm unterhalten.
2 Bilder

Viele Neuigkeiten beim Fest in der City
"Hagen blüht auf" mit Mittelaltermarkt und verkaufsoffenen Sonntag

Hagen kann feiern und Hagen kann große Feste veranstalten: Auf diese Tugenden besinnt sich die Veranstaltergemeinschaft des City-Festes "Hagen blüht auf" und will die Besucher von Nah und Fern vom 10. bis 12. Mai mit einem tollen Rahmenprogramm und einem Mittelaltermarkt im Volkspark in die Volmestadt locken. Bereits zum 19. Mal wird mit diesem Fest der Frühling in Hagen eingeläutet. Doch die Veranstaltung war in die Jahre gekommen und zog immer weniger Besucher an. Nachdem in den beiden...

  • Hagen
  • 08.05.19
  •  1

Kirmeskommers 2019 lockt mit aufregender Atmosphäre in die Dogan-Arena:
Haspe läutet Kirmeszeit ein

Kirmesbauer, Wolkenschieber und Iämpeströter stehen schon in den Startlöchern: Der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) läutet dieser Tage die „Ulk-Zeit 2019“ ein und lädt alle Hagenerinnen und Hagener zum diesjährigen Kirmeskommers. Am Samstag, 1. Juni, gibt es bis tief in die Nacht ein tolles Programm, kühle Getränke, leckeres Essen, gute Musik, herausragende Künstler, natürlich Tanz und eine kräftige Prise Brauchtum. „Freuen Sie sich auf eine super Veranstaltung in der neuen...

  • Hagen
  • 08.05.19
Der künstlerische Leiter der Schloss-Spiele Hohenlimburg Dario Wehberg. 
Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Freundeskreis Schloss-Spiele Hohenlimburg feiert 30-jähriges Bestehen
"Hommage an Kurt Tucholsky"

Der künstlerische Leiter der Schloss-Spiele Hohenlimburg Dario Wehberg präsentiert am Donnerstag, 23. Mai,um 19.30 Uhr im Café Wohlbehagen, Kaiserstraße 19-21, zum 30-jährigen Jubiläum des Freundeskreises Schloss-Spiele Hohenlimburg etwas ganz Besonderes: Die Hommage an Kurt Tucholsky - „Wenn tot, werde ich mich melden!“ Die Gäste dürfen sich auf eine szenisch-biografische Lesung von und mit Dario Wehberg sowie musikalischer Begleitung von Martin Brödemann freuen. Kurt Tucholsky wird den...

  • Hagen
  • 08.05.19
Der Skateboarder Dennis Harwardt präsentiert seine Fotografien im Rahmen der Ausstellung „Klangfarben – Kunst trifft Musik“. Die Eröffnung findet am 16. Juni in der Max-Reger-Musikschule statt.

Kulturfestival in Hagen
Fünfte Auflage von Schwarzweissbunt: Tolles Programm vom 2. bis 29. Juni

Über 30 Veranstaltungen, über 30 Akteure: Das fünfte Hagener Kulturfestival „SCHWARZWEISSBUNT“ des Kulturbüros der Stadt Hagen bietet von Sonntag, 2. Juni, bis Samstag, 29. Juni, erneut ein breit gefächertes, buntes Programm. Von internationalem Kochen bis Fußballturnier, von Vortrag bis Kunstworkshop, von Streetdance bis Folklore – die zahlreichen beteiligten Organisationen und Akteure laden dazu ein, Neues auszuprobieren und gemeinsam die Vielfalt der Kultur in Hagen zu entdecken....

  • Hagen
  • 05.05.19
Alexander Wöhler, ein junge Künstler aus Wetter, hat jetzt in dem Restaurant Orchidee die Wandgestaltung übernommen.
2 Bilder

Kunst aus Wetter
Mit Pinsel und Farbe: Für Alexander Wöhler wurde die Restaurantmauer zur Super-Leinwand

Kunst aus Wetter in Wetter. Dafür steht Alexander Wöhler, ein junger Maler aus der Ruhrstadt, der jetzt mit außergewöhnlichen Arbeiten auf sich aufmerksam macht. Alexander Wöhler besuchte seit seinem 14. Lebensjahr die Kunstakademie Wetter/Ruhr unter der Leitung von Olga Vinnitskaya. Schon früh wurde sein außerordentliches Talent erkannt und gefördert. Die Kunstakademie Wetter bietet ein breites Spektrum künstlerischer Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Techniken mit...

  • Hagen
  • 04.05.19
Paul G. Minor und Michael Pfetzing wollen im ihrem Konzert in Breckerfeld für einen tollen Start ins Wochenende sorgen.

Konzert in Breckerfeld
Schmiedelounge im Heimatmuseum: Gitarrenkonzert mit Paul G. Minor und Michael Pfetzing

Paul G. Minor und Michael Pfetzing werden im Rahmen der Schmiedelounge am Freitag, 10. Mai, um 19.30 Uhr ein Blues- und Schmus-Konzert im Heimatmuseum, Museumsgasse 3, geben. Die zwei Gitarristen Paul G. Minor und Michael Pfetzing werden ihre Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise in die 60iger und 70iger Jahre entführen. Sie interpretieren Musik von Bob Dylan, Eric Burdon, Eric Clapton, John Mayer, Tom Petty u.a. Die zwei versierten Musiker sorgen mit kleinen Anekdoten, lustigen,...

  • Hagen
  • 03.05.19

Jetzt im Hagener Kunst-Schaufenster:
Holz arbeiten von Hans-Jürgen Lanfermann

Mit dem Kunst-Schaufenster in der Rathaus-Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. In der Ausstellung mit dem Titel „Einblicke“ präsentiert nun der Hagener Künstler Hans-Jürgen Lanfermann noch bis zum 8. Juni im Kunst-Schaufenster Holzskulpturen. Das künstlerische...

  • Hagen
  • 30.04.19
Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten geben am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr ein Gastspiel in der Stadthalle Hagen.

Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten in der Hagener Stadthalle
Volksmusik-Freunde können Freikarten gewinnen

„20 Jahre ist es her, seit unser ehemaliger Chef Ernst Mosch mit uns auf Abschiedstournee ging“, erinnert sich Ernst Hutter. Zur Wehmut in der Stimme des Orchesterchefs mischt sich auch ein bisschen Stolz. Musikantenstolz. Denn aus der heutigen Besetzung von Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – das Original waren damals schon ein Dutzend Solisten dabei. Für einen Auftritt kommen die Musiker am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr in die Stadthalle Hagen und dafür verlosen wir 3x2...

  • Hagen
  • 26.04.19
Maren Lueg, George Alfazaa, Adnan Abdullah und Mohammed Usaid Drobi bilden die Formation Hamam Abbiad.

Melodien des Orients
Syrische Musik: Weltenbummler-Matinee im Lutz

In der vierten Ausgabe der Weltenbummler-Matinee im Lutz am Sonntag, 28. April, um 11 Uhr können sich Zuschauer aller Generationen nach Syrien entführen lassen. Den Rahmen bildet ein Konzert des Hagener Ensembles Hamam Abbiad, bestehend aus der Hagener Musikerin Maren Lueg und den syrischen Musikern George Alfazaa, Adnan Abdullah und Mohammed Usaid Drobi. Ihre Musik ist ein mitreißendes Zusammenspiel zwischen traditionellen Melodien des Orients, freien Improvisationen der Oud, kurdischen...

  • Hagen
  • 26.04.19
Der Künstler Hartmut F. K. Gloger stellt in der Hagenring-Galerie aus.

Sonntag große Eröffnung
"BildProjekte": Neue Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 28. April, wird um 11 Uhr in der Hagenring-Galerie die Ausstellung „BildProjekte“ mit Arbeiten des Hagenring-Mitgliedes Hartmut F.K. Gloger eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten aus fünf Jahrzehnten. Mit „BildProjekte“ betitelte er künstlerische Vorhaben, die nicht mit einem Werk abgeschlossen wurden, sondern über mehrere Bilder und einen längeren Zeitraum entstanden sind. Seine Serie SpannungsFelder orientiert sich an die Vorgaben, drei Formen und drei Farben auf einzelnen...

  • Hagen
  • 26.04.19
  •  1
4 Bilder

Thema Handwerk
Fotofreunde Hagen stellen im Allerwelthaus aus

Als Handwerk werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen. Der Begriff bezeichnet auch den gesamten Berufsstand. Die handwerkliche Tätigkeit steht der industriellen Massenproduktion gegenüber. Das handwerkliche Gewerbe wird in Deutschland verbindlich durch die Handwerksordnung geregelt. Nachdem die Handwerksordnung novelliert wurde, war auch der Nachweis einer Ausbildung in der Fotografie nicht...

  • Hagen
  • 24.04.19

Bundesregierung verantwortet den Export von Kriegswaffen
Thema Waffenindustrie Thema bei der VHS in Hagen

Wie kommen deutsche Waffen in großem Umfang in die Hände verbrecherischer Regime, brutaler Paramilitärs und rivalisierender Bürgerkriegsparteien? Dieser Frage geht Jürgen Grässlin, Sprecher der Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" in einem Vortrag am Freitag, 26. April, um 19 Uhr im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, nach. Zurzeit fliehen Millionen Menschen vor Krieg und Bürgerkrieg, vor Verfolgung und Armut. Deutschland spielt eine Rolle als Aufnahmestaat von...

  • Hagen
  • 24.04.19

Grandiose Orgelmartinee zu Ehren von Phillip Nicolai
Organist Martin Brödemann spielt Samstag in der Johanniskirche Hagen

Am Samstag, 27. April, lädt die Hagener Johanniskirche jeweils um 11.30 Uhr und 12.15 Uhr im Rahmen der neuen Orgelmatinee zu einem Konzert der besonderen Art ein. Zu Gast ist der Hagener Komponist und Konzertorganist Martin Brödemann. Im Mittelpunkt des Programms steht ein bedeutendes „Kind Hagens“ aus dem 16. Jahrhundert: der Reformator, Gelehrte und Komponist Philipp Nicolai. Philipp Nicolai ging in Dortmund zur Schule und war Pfarrer in Herdecke und Unna. Sein Vater Theodor Nicolai war...

  • Hagen
  • 24.04.19
  •  1
Auf dem Foto (v.l.n.r.) Kotori Sasago, Otylia Gony, Ana Isabel Casquilho, Sara Peña, Noemi Emanuela Martone.  Foto: Klaus Lefebvre.

Tänzer des Balletts Hagen präsentieren ihre eigenen Stücke
Junge Choreographen

Es ist wieder einmal soweit: Auch in dieser Spielzeit erhalten Mitglieder des Ballett Hagen die Möglichkeit, sich als Choreograph auszuprobieren und eigene Stücke dem Publikum zu präsentieren. Aus Tänzern werden Choreographen, die ihre speziell für bestimmte und unterschiedliche Besetzungen konzipierten Werke mit ihren Kollegen gemeinsam kreieren. Ferner zeichnen sie für die dazugehörige Musikauswahl, Bühnengestaltung, die Kostüme, Requisiten und die Beleuchtung verantwortlich. In dieser...

  • Hagen
  • 24.04.19
Michael Eckhoff zeigt Interessierten die Hagener Orte, welche für die "Neue Deutsche Welle" wichtig waren. Foto: Faber

Stadtspaziergang auf Spuren der "Neuen Deutschen Welle"
Michael Eckhoff lässt die 80er Jahre aufleben

Ein Stadtspaziergang der Hagen-Agentur führt am Samstag, 4. Mai, unter der Leitung von Michael Eckhoff zu den Orten der Neuen Deutschen Welle in Hagen. Ab sofort kann man sich für diese Tour anmelden. Vor 40 Jahren hieß es „Komm‘ nach Hagen, werde Popstar, mach dein Glück“. Zahlreiche Hagener Musiker und Musikerinnen starteten damals ihre Karrieren in der Volmestadt. Nena gehörte beispielsweise dazu, aber auch die Humpe-Schwestern, Extrabreit und Grobschnitt. In ihrem Umfeld etablierte sich...

  • Hagen
  • 24.04.19
Mimi Miami lädt ins Boni ein.

Mimi Miami im Boni
Die Große Gala der Travestie am 4. Mai in Hagen

Die Große Gala der Travestie, die am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Boni in Haspe stattfindet, ist nicht nur eine Show der Superlative sondern mittlerweile auch eine Marke, die Mimi Miami in den letzten Jahren in Hagen aufgebaut hat. Zwei Mal im Jahr bietet Mimi Miami in Hagen eine große Show an. In immer wieder ausverkauften Häusern mit einer Mischung aus Parodie Comedy und Live-Gesang. Natürlich dürfen bei den Auftritten auch jede Menge Glimmer, Glitzer, Pailletten und...

  • Hagen
  • 22.04.19
  •  1
  •  1
Monument Valley.

Interessante Ausstellung im Krankenhaus
„Auf dem Holzweg“ im St.-Josefs-Hospital Hagen

Auf seinen vielen Reisen in der ganzen Welt, aber auch beim Spaziergang im Wald gleich um’s Eck hält Ulrich Laage immer Ausschau nach Naturphänomenen. Dass seine aktuelle Ausstellung „Auf dem Holzweg“ dann auch Bäume und Hölzer aus fernen Ländern, aber auch aus der Heimat gleich nebenan zeigt, kommt daher nicht von ungefähr. Seine enge Verbundenheit mit der Natur und das Interesse an anderen Kulturkreisen zeigt sich in unzähligen Varianten seiner eindrucksvollen Fotoreihen. Die Ausstellung ist...

  • Hagen
  • 22.04.19
Spielszene aus „Tristan und Isolde“.

Die Neuinszenierung der Oper "Tristan und Isolde"
Stunde der Kritik im Theater Hagen

Die nächste „Stunde der Kritik“ findet zur Neuinszenierung der Oper „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner am Ostersonntag, 21. April, im Anschluss an die Vorstellung um ca. 20 Uhr im Theatercafé statt (Eintritt frei). Bei dieser Veranstaltung hat das Publikum die Möglichkeit, seine Eindrücke, seine Meinung, ob positiv oder negativ, über diese Neuproduktion zu äußern und Fragen zu stellen. So kann im Gespräch mit Theaterleuten ein reger Austausch entstehen. Für ein Eingangsstatement sowie...

  • Hagen
  • 20.04.19

Beiträge zu Kultur aus