170 Jahre und kein bisschen leise

Chor mit Moritz Mögel
6Bilder

Jubiläumskonzert des Gemischten Chores Alt-Castrop war ein voller Erfolg

Trotz Viktualienmarkt und eines weiteren Konzertes in Castrop-Rauxel waren über 200 Zuhörer gekommen, um am Sonntagnachmittag die Darbietungen des Gemischten Chores Alt-Castrop unter der Leitung von Peter Kramer und deren musikalischen Gästen zu genießen. Der Chor mit seinen 29 Sängerinnen und Sängern präsentierte dabei unter dem Titel „Gemischtes vom Chor – halb und halb“ ein Potpourri von Chorstücken aus verschiedenen Zeiten und Genres.

Von Verdis „Gefangenenchor“ aus der Oper Nabucco über Mozarts „Ave verum“, von italienischen Volksliedern bis zu Reinhard Meys „Diplomatenjagd“ und dem Lied „Memories“ aus dem Musical Cats reichte die musikalische Palette, die der Chor dem Publikum darbot. Neben den Chorstücken zeigten auch zwei Sänger des Chores als Solisten ihr Können. Während Johann Kebekus in der Rolle des Schweinezüchters Kálmán Zsupán aus der Operette „Der Zigeunerbaron“ seine Probleme mit dem „Schreiben und dem Lesen“ überzeugend darstellte, beeindruckte Andreas Fahnenschmidt, der auch das Programm moderierte, in der Rolle des Polizisten Javert mit dem Lied „Stars“ aus dem Musical Les Miserables.

Unterstützt wurde der Chor von dem Duo „More than flute“. Die beiden Musiker Stella Vozdanszky (Querflöte) und Damian Copp (Gitarre & Percussion) begeisterten das Publikum mit verschiedenen Musikstücken – von Klassik bis Rock.

Als Gruß an den scheidenden Bergbau beendeten Chor und Publikum das Konzert mit dem Steigerlied.

Autor:

Andreas Fahnenschmidt aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.