Bürgerpicknick dieses Mal mit Bestuhlung
Freikarten für das große Jubiläum in Ickern

Bürgermeister Rajko Kravanja und verschiedene Akteure von "Ickern feiert" warben für die Festveranstaltungen. Archiv-Foto: Mering
  • Bürgermeister Rajko Kravanja und verschiedene Akteure von "Ickern feiert" warben für die Festveranstaltungen. Archiv-Foto: Mering
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Zwei Tage lang blickt die ganze Stadt am 4. und 5. September auf Ickern. Denn die Europastadt feiert gleich drei Jubiläen. „70 Jahre JA zu Europa“, „800 Jahre Ickern“ und „800 Jahre Pöppinghausen" finden auf dem Ickerner Marktplatz statt. Die kostenlosen Tickets gibt es ab sofort ausschließlich und für beide Tage online unter https://tickettune.com/castroprauxel/veranstaltungen/.

„Es ist großartig, zu sehen, wie viele Menschen mit dem Herzen dabei sind und in der Krise gemeinsam anpacken, um eine solche Aktion auf die Beine zu stellen“, freut sich Bürgermeister Rajko Kravanja über die Gelegenheit, den beiden Stadtteilen zu gratulieren und „70 Jahre Europastadt Castrop-Rauxel“ gemeinsam mit der Stadtbevölkerung zu feiern. Bei dem zweitägigen Event auf dem Ickerner Marktplatz wird es paradiesisch unterhaltsam.

Festakt ab 19.30 Uhr

Los geht es am Freitagabend (4. September) ab 20 Uhr mit dem 7. Ickerner Bürgerpicknick, das mit vorgegebener Bestuhlung statt eigener Campingausrüstung stattfinden wird. „Wir feiern was geht, um das Stadtteiljubiläum in Coronazeiten nicht untergehen zu lassen“, sagt Marc Frese, Vorstand von Mein Ickern e.V..

Das Westfälische Landestheater wird die Zuschauer beim Bürgerpicknick mit "Schritt für Schritt ins Paradies" unterhalten, einem musikalischen Programm des Regisseurs und musikalischen Leiters Tankred Schleinschock: Live führen Jessica Kessler und Patrick Sühl Hits wie „Walking on Sunshine“, „Almost Paradise“, „I’m still standing“ und viele mehr auf und sorgen für eine ausgelassene Stimmung. „Wir lassen die Puppen tanzen und freuen uns jedes Jahr aufs Neue, dabei zu sein“, betont Günter Wohlfarth, Geschäftsführender Direktor des Westfälischen Landestheaters.

Am Samstag (5. September) – dem „Tag der Jubiläen“ – werden dann alle drei Jubiläen gemeinsam gefeiert: „70 Jahre JA zu Europa“ sieben Jahrzehnte nach der Europa-Abstimmung von 1950 sowie die beiden Stadtteiljubiläen. Damit möglichst viele Menschen mit entsprechendem Abstand dabei sein können, wird das gut anderthalbstündige Programm an diesem Tag um 11.30 Uhr und um 15.30 Uhr aufgelegt. Abschließend folgt ab 19.30 Uhr der offizielle Festakt für geladene Gäste, an dem auch Bürger teilnehmen können.

Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt auch die Übergabe von Geschenken an die beiden Stadtteile Ickern und Pöppinghausen.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen