Rocknacht im Haus Oe
Live at Five spielt Hits von den 1970ern bis heute

VHS-Leiterin Melanie Heine (v.l.), Bandmitglied Kosta Daniilidis und VHS-Mitarbeiterin Kerstin Markan sind schon in Stimmung für die Rocknacht.
  • VHS-Leiterin Melanie Heine (v.l.), Bandmitglied Kosta Daniilidis und VHS-Mitarbeiterin Kerstin Markan sind schon in Stimmung für die Rocknacht.
  • hochgeladen von Vera Demuth

Jazzig geht es bei der Volkshochschule schon lange zu. Seit Jahren organisiert sie die Konzertreihe „Jive at five“, die erst vor wenigen Tagen wieder 185 Zuhörer anlockte. Mit der 1. Castroper Rocknacht mit der Coverband Live at Five dagegen, die am Samstag (10. November) im Haus Oestreich an der Frohlinder Straße 35 stattfindet, möchte die VHS eine neue Zielgruppe ansprechen.

"Vor zwei Jahren haben wir uns entschlossen, auch in eine andere Richtung zu gehen", erläutert Melanie Heine, Leiterin der Volkshochschule. Den Auftakt machte ein Abend im Haus Oe mit einer Simon&Garfunkel-Coverband; 2017 folgte ein Konzert der Castrop-Rauxeler Coverband Sunday Club. "Das war sehr erfolgreich, und die Besucher haben uns gebeten, nochmal ein Konzert zu veranstalten", so Heine.
Deswegen folgt nun eine rocklastigere Fortsetzung, um erneut eine andere Zielgruppe zu erreichen. Für die passende Musik bei der Castroper Rocknacht sorgt die Schwelmer Band Live at Five, die seit vier Jahren mit Kosta Daniilidis über ein Castrop-Rauxeler Mitglied verfügt.
"Wir spielen Cover querbeet von den 1970er Jahren bis heute mit einem Schwerpunkt auf den 80ern – was wir in unserem Alter mögen", sagt Gitarrist Kosta Daniilidis (46 Jahre). In der Besetzung Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard werden die passionierten Hobbymusiker von Live at Five zum Beispiel Hits von Toto, Whitesnake, Robbie Williams, Queen und der Neuen Deutschen Welle spielen.

Karten im Vorverkauf

Einlass ins Haus Oestreich an der Frohlinder Straße 35 zur Castroper Rocknacht ist ab 19 Uhr. Karten zu je zehn Euro gibt es im Vorverkauf ebendort sowie bei der VHS (Widumer Straße 26, Tel. 02305/5488410, E-Mail: vhs@castrop-rauxel.de).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen